Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. September 2019, 17:07:44
Erweiterte Suche  
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|24|6|Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Seiten: 1 ... 30 31 [32] 33 34 ... 63   nach unten

Autor Thema: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/17/18/2019  (Gelesen 41911 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12971
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #465 am: 24. Februar 2018, 13:53:08 »

Kai W.
Jitsugetsusei ist ausgepflanzt...viele andere auch, hab ich dann aber jeweils dazugeschrieben. Ich war ehrlich gesagt zu faul, sie in die entsprechenden Kategorien zu setzen. Eine Zeitlang hab ich das aber noch gemacht.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9076
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #466 am: 24. Februar 2018, 16:49:58 »

Bei mir blühen von den Japonicas und frühen Reticulatahybriden schon einige draussen, nur kann ich noch immer keine Fotos zeigen... die kommen dann vielleicht später irgendwann alle auf's mal.  8)

'Dreamgirl' steht in voller Blüte, was toll aussieht, 'California Sunset' leuchtet ebenfalls weit, 'Bokuhan' hat etliche Blüten geöffnet, 'Tarokaya' blüht weiterhin. Daneben tragen auch viele Sasanquas noch immer Blüten.

Morgen werde ich alle offenen, unversehrten Blüten abschneiden - das gibt eine volle Wasserschale.  :)
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Kai W.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1147
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #467 am: 24. Februar 2018, 18:16:22 »

okay, im Tessin ist das nachvollziehbar. Hier zeigen die Knospen noch nicht mal Farbe.
Gespeichert
Viele Grüße
Kai

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9076
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #468 am: 24. Februar 2018, 18:28:18 »

Wobei es in diesem Winter bisher immer kälter war als nördlich der Alpen und bei Jule sind viele Japonicas meistens früher dran als bei mir.  ;)

Bei den ausgepflanzten ReticHybriden und den Sasanquas habe ich klar einen Vorteil hier, sonst nicht unbedingt.
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #469 am: 24. Februar 2018, 18:34:12 »

Am Niederrhein zeigt 'Nuccio's Pearl' draußen deutlich rosa Spitzen, wenn sie ihre Vorwitzigkeit mal nicht bereuen wird.  :-\

LG
Leo
Gespeichert
Hemsalabim

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9076
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #470 am: 24. Februar 2018, 19:05:21 »

Viele meiner frühlingsblühenden Kamelien sitzen extrem voller Knospen, manche sind, wie gesagt schon offen.
Die offenen würden bei 5 Eistagen und teils -12° bis -13° natürlich Matsch sein, wenn ich die Blüten nicht abschneiden und ins Haus nehmen würde. Um die Pflanzen habe ich keine Angst, höchstens um 3 Spezies.
Ansonsten vertragen normale Japonicas ja praktisch alle mindestens -12°, die meisten eher -15°C. Aber ich hoffe, dass nicht zu viele Knospen Schaden leiden, denn viele meiner Kamelien stehen recht sonnig und teils soll leider während der Eistage die Sonne rauskommen. 
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9076
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #471 am: 26. Februar 2018, 09:22:20 »

Die Blüten konnte ich leider nicht mehr retten, denn die Kälte kam noch plötzlicher als angekündigt.
Und bei 21° Temperaturdifferenz von gestern auf heute Nacht wird mir nun doch etwas mulmig.
Solche plötzlichen Veränderungen mögen Immergrüne, speziell Kamelien ja überhaupt nicht.
Und nun kommt auch noch immer mehr Sonne dazu...  :'( :'( :'(
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15686
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #472 am: 26. Februar 2018, 10:03:27 »

Auweia! Ich drücke die Daumen! :-\

Hier schneit es seit gestern morgen und sorgt hoffentlich für etwas Schutz in den kommenden kalten Nächten, Sonne ist in meinem Hinterhof ja eigentlich nie ein Problem... eher der Mangel...  ::)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9076
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #473 am: 26. Februar 2018, 10:18:18 »

Danke, Oliver. Wie tief soll es denn bei dir in Hamburg gehen?
Vermutlich wird dein schattiger Hinterhofgarten in diesem Fall ja ein Riesenvorteil sein!
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12971
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #474 am: 26. Februar 2018, 16:51:54 »

Bei mir sind auch alle aufgeblühten der Ausgepflanzten hin... :'( und es soll ja noch kälter werden, zumindest bis Freitag bei uns...Dieses Jahr macht sich echt das GH wieder mal bezahlt, die paar Stromkosten...dafür überleben hoffentlich auch die Zimperlieschen....obwohl es rieselt insgesamt ganz schön, auch in der Waschküche...Ich weiß nicht, evtl. verdränge ich das ja jedes Jahr, aber hier schmeißen viele Blätter ab.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5961
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #475 am: 26. Februar 2018, 17:14:00 »

Kein guter Start ins neue Jahr für Kamelien.
Und fast hätte ich beim Discounter eine hübsch gestreift Blühende mitgenommen.
Da ich kein Kalthaus zur Verfügung habe, und Auspflanzen schwierig ist, habe ich verzichtet.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12971
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #476 am: 27. Februar 2018, 06:47:15 »

Die bisherige Saison mit Sasanquas ab September war völlig ok, auch der Japonica-Start, ein bisschen Schwund ist halt immer  ;)
Hast Du Klimazone 6 oder 7?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Spatenpaulchen

  • Gast
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #477 am: 27. Februar 2018, 10:23:56 »

Ich habe unsere Kamelie vom Wintergarten rechtzeitig in den kalten Flur ans Fenster gestellt. War mir allerdings nicht sicher, ob ihr das gefallen würde. Jetzt öffnet sie die ersten drei Blüten, von geschätzt hundert Knospen.
Gespeichert

Torsten-HH

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 258
  • Klimazone 7b / 8a
    • Bambus, Kamelien, Yuccas...
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #478 am: 27. Februar 2018, 21:32:12 »

@tarokaja
Ich hätte nicht gedacht, dass es bei dir so kalt werden kann..

Für Hamburg sind leider ähnliche Temperaturen angesagt, auf -13/-14°C wird es anscheinend in dieser Nacht gehen. Es folgen dann vier sonnige Tage mit Dauerfrost und nächtlichen zweistelligen Minusgraden.
Danach können wir ja mal vergleichen, welche Kamelien mit diesen Bedingungen noch gut zurecht gekommen sind.
LG Torsten
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12971
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #479 am: 28. Februar 2018, 07:09:18 »

Spatenpaulchen:
Hübsches Kind!
Wenn es milder wird, kann sie ja wieder raus. Dann bin ich auf weitere Bilder gespannt.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 ... 30 31 [32] 33 34 ... 63   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de