Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. September 2019, 09:50:29
Erweiterte Suche  
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 

Neuigkeiten:

|14|4|Für Kellerkinder wäre eine wurzelblühende Rose praktisch.  (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 63   nach unten

Autor Thema: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/17/18/2019  (Gelesen 41879 mal)

hostalilli

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #90 am: 05. Februar 2017, 11:13:37 »

... und das 3.
Gespeichert
Gärtnern ist das reinste der menschlichen Vergnügen (Francis Bacon)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12958
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #91 am: 05. Februar 2017, 13:33:32 »

hostalilli:
Die brauen Blätter könnten auf zu intensive Sonneneinstrahlung hinweisen. Bei den eher marmorierten Blättern könnte es sich um einen Virus handeln. Soweit ich weiß, kann man den nicht behandeln, aber die Pflanze kann trotzdem weiterleben. Ich hab das auch bei der einen oder anderen.
Hast Du keine Möglichkeit, sie auszupflanzen? Ach so...und noch ne Frage hab ich: Du schreibst, Du düngst im Frühjahr? Also noch vor der Blüte oder danach?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12958
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #92 am: 05. Februar 2017, 13:58:08 »

Die erste Knospe der Buttermint hat es tatsächlich geschafft... ;)



Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

hostalilli

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #93 am: 05. Februar 2017, 18:33:38 »

Danke für die Antwort. Zuviel Sonne, hmm. Sie stehen ab April recht schattig und auspflanzen möchte ich sie nicht so gern, denn bei uns gibt es doch immer mal wieder starken Frost (im Jan. hatten wir -17°) und da müsste ich sie ja gut einpacken. Gedüngt habe ich sie bisher nach der Blüte wenn sie wieder ins Freie kommen. Gibt es eine sinnvollere Zeit dafür?
LG Hostalilli
Gespeichert
Gärtnern ist das reinste der menschlichen Vergnügen (Francis Bacon)

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1517
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #94 am: 05. Februar 2017, 18:53:03 »

Bei einigen meiner Kamelien sind durch den Schnee Zweige abgebrochen. Die habe ich versuchsweise zum Treiben in eine Vase in einem meist nur frostfrei gehalten Wintergarten gestellt. Ist es möglich, dass die Knospen zur Blüte kommen, oder ist das ein hoffnungsloses Unterfangen?
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15684
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #95 am: 05. Februar 2017, 18:56:14 »

Doch, das geht gut, zumindest wenn die Knospen schon gut entwickelt sind und die ersten schon Farbe zeigen. Versuch es einfach weiter, ich würde öfter das Wasser wechseln und es beobachten. :)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9076
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #96 am: 07. Februar 2017, 09:29:40 »

Danke für die Antwort. Zuviel Sonne, hmm. Sie stehen ab April recht schattig und auspflanzen möchte ich sie nicht so gern,

hostalilli, das kann auch eine Kombi aus Schnee oder Frost und Sonne sein, die solche braunen Flecken macht oder sogar nur Frost oder zu kalte Temperaturen.

Kamelien nach der Blüte düngen ist die richtige Zeit. Dann wachen die Pflanzen aus der Winterruhe auf und treiben neu aus.  :)
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

StephanHH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2207
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #97 am: 07. Februar 2017, 20:09:32 »

Camellia japonica Shuko No Tsuki ( Higo ) blüht im Wintergarten
Gespeichert
Sammle Rhododendron,Magnolia,Ilex,Theaceen

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7144
  • Bodensee CH
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #98 am: 08. Februar 2017, 18:32:11 »

Eine meiner Lieblinge blüht auf. Kewpie Doll. Ich finde sie immer wieder schön.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12958
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #99 am: 09. Februar 2017, 06:52:49 »

Shuko No Tsuki...war für eine Farbe und
Kewpie Doll...Mensch, die ist aber früh....Ich mag sie auch sehr. Meine ist leider noch lange nicht so weit.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12958
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #100 am: 11. Februar 2017, 09:12:11 »

Ich bin happy, auch die nächsten Blüten haben einen feinen weißen Rand  ;)
Tama-no-ura


Jetzt bin ich auf das ausgepflanzte Exemplar gespannt.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7144
  • Bodensee CH
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #101 am: 11. Februar 2017, 09:39:55 »

Schön.  :D
Ich habe ja Sämlinge von Tama ???.  Rest des Namens konnte ich leider nicht mehr entziffern. Nun kommt bald eine mit so einem weissen Rand, bin schon sehr gespannt.
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18218
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #102 am: 11. Februar 2017, 09:53:07 »

Ich bin happy, auch die nächsten Blüten haben einen feinen weißen Rand  ;)
Tama-no-ura

Und den erkennt man jetzt sogar, ohne dass man extra darauf aufmerksam gemacht werden muss. :D
Vielleicht wird er ja in den nächsten Jahren noch etwas breiter?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3177
  • Wien, 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #103 am: 11. Februar 2017, 17:54:01 »

Sehr schön, eure Fotos :)

Bei mir tut sich noch nichts, die Japonicas im Stiegenhaus stehen ziemlich kalt. Letztes Jahr um diese Zeit haben sie schon längst geblüht...

Aber nachdem ich nur 20 min zur nächsten Kamelienausstellung fahre, bin ich heute schon mal im Frühling gewesen: im Palmenhaus in Schönbrunn
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3177
  • Wien, 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #104 am: 11. Februar 2017, 17:54:34 »

 :D
Gespeichert
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 63   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de