Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. April 2020, 06:37:03
Erweiterte Suche  
News: Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)

Neuigkeiten:

|31|3|Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)

Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26 27 ... 70   nach unten

Autor Thema: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/17/18/2019  (Gelesen 51648 mal)

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3521
  • Wien, 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #360 am: 11. August 2017, 09:36:33 »

Vielen Dank für Eure Antworten :)

Die große Hitze scheint hier vorbei zu sein. Die nächsten Tage moderate Temperaturen von 24 bis 29 Grad und teilweise bewölkt. Noch dazu steht die Sonne jetzt jeden Tag ein bisschen tiefer, Mitte Oktober ist sie dann ganz weg.

Ich werde mal beobachten, wie sie das wegstecken.

Im Moment bin ich ganz hin und weg, wie hell das Eck jetzt ist.  :D Manche anderen Pflanzen dort werden vermutlich davon profitieren.

Aber der Kastanienbaum schaut arg aus. Siehe Foto. Der hat nur noch ein Blatt.  ::) Die Hausverwaltung wollte ihn ganz wegmachen, aber die Stadt hat es nicht erlaubt. Immerhin hat der Baum den 2. Weltkrieg überlebt.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7316
  • Bodensee CH
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #361 am: 11. August 2017, 20:25:32 »

Hattet ihr Ausfälle über den Sommer?
Ja ich musste auch ein paar wegwerfen. Es waren aber kleine Pflanzen, meistens Sämlinge die beim Spätfrost Schaden genommen haben.
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19109
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #362 am: 11. August 2017, 20:32:23 »

Aber der Kastanienbaum schaut arg aus. Siehe Foto. Der hat nur noch ein Blatt.  ::)

Der treibt vermutlich wieder kräftig aus. Im Innenhof der Rheinischen Philharmonie in Koblenz stehen etliche Kastanien, die vor einigen Jahren auch so geschnitten wurden, wie Kopfweiden. Ich war entsetzt. Inzwischen ist das Blätterdach wieder dicht. (Glaube ich zumindest, war schon länger nicht mehr da)
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3521
  • Wien, 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #363 am: 11. August 2017, 20:49:19 »

Danke für die Beruhigung, Ariane :). Einerseits trauere ich um den Baum, den Sichtschutz und den Schatten den er am Nachmittag dem hinteren Teil des Gründachs gab. Da konnte man an heißen Tagen so schön im Schatten sitzen.
Andererseits haben die Obstbäume jetzt drei Stunden länger Sonne ...  :D
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7316
  • Bodensee CH
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #364 am: 01. November 2017, 20:36:08 »

 ;D Die gehört glaube ich hierhin. Dieses Jahr sehr früh dran, die Buttermint.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14204
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #365 am: 02. November 2017, 15:37:06 »

Wie schön!
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob meine überhaupt was angesetzt hat...
Dafür ist Yume aufgeblüht. Sie wächst als Bodendeckerpflanze zuverlässig jedes Jahr.

Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Ha-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1660
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #366 am: 02. November 2017, 17:26:14 »

Kannst du bitte mal ein Ganzkörperfoto machen? (Von dem Bodendecker!)
Gespeichert
No garden is perfect.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9338
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #367 am: 02. November 2017, 18:21:16 »

Hm, naja, Yume wächst zwar äusserst langsam, aber ein Bodendecker ist sie normalerweise eigentlich nicht.  ;) ;D

Hier mein aufrechter kleiner Strauch (damals 11jährig) - allerdings blüht die ausgepflanzte Yume jetzt bei mir noch nicht.

Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14204
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #368 am: 03. November 2017, 08:13:06 »

tarokaja:
Was ist heute noch normal?  ;D

Ha-Jo:
Hier regnet es, ich hoffe, zwei Bilder von 2015 gehen auch. Warum sich Yume hier als Bodendecker entwickelt hat, weiß ich nicht, aber sie macht sich im Hang sehr gut und trotzt allen Witterungen. Sie wächst auch bei mir sehr langsam, ich hab sie viele Jahre in einer Hängeampel gehabt.



Bei Bedarf mache ich noch Bilder, sobald es aufgehört hat zu regnen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Ha-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1660
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #369 am: 03. November 2017, 10:05:13 »

Danke Jule, genug Bilder. Jetzt habe ich eine Vorstellung von diesem Bodendecker.
Wenn du Yume irgendwo im Verkauf sieht informiere mich bitte. Daran hätte ich auch Spaß.
Gespeichert
No garden is perfect.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9338
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #370 am: 03. November 2017, 10:40:27 »

Falls du nicht auf Jule fixiert bist  ;) ... Huben in Ladenburg hat Yume im Angebot und sollte sie noch vorrätig haben, in Grössen zum Auspflanzen.
Huben Sortenliste Kamelien 2017
(scrollen bis ans Ende der Camellia sasanqua)

Kamelie24 hat sie auch, aber nur als kleine Pflanze im 9cm Topf.
Yume - Kamelie24
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14204
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #371 am: 03. November 2017, 11:58:53 »

Falls du nicht auf Jule fixiert bist  ;) ... Huben in Ladenburg hat Yume im Angebot und sollte sie noch vorrätig haben, in Grössen zum Auspflanzen.
Huben Sortenliste Kamelien 2017
(scrollen bis ans Ende der Camellia sasanqua)
tarokaja:
Isser bestimmt nicht  ;)

Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9338
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #372 am: 17. November 2017, 14:05:59 »

Gestern hab ich bei der ausgepflanzten Bokuhan die erste Vorblüte entdeckt!  :D

Wenn es hier mal mit der Blüte der frühen Sasanquas angefangen hat (dieses Jahr ja schon Anfang September), dann geht es von den späten Sasanquas zu den Vernalis und frühen Japonicas nahtlos weiter...  :)

Kamelienblüte vom September bis Ende Juni finde ich schon toll.  8)
Da gibt's gerade mal 2 Monate Pause. 
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9338
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #373 am: 06. Dezember 2017, 19:55:37 »

Als Laie würde ich gerne für einige meiner Kamelien Eure Hilfe in Anspruch nehmen, um endlich zu wissen was ich da habe. Meine Größte macht sich gerade wieder mit schwellenden Knospen bereit, Ende Februar oder im März wieder mit der Blüte zu beginnen, die bis in die ersten Maitage dauern kann. - Von der kleinen Schwester, die heller steht, aber noch nicht so überaus dicht blüht, habe ich ein paar Aufnahmen gemacht. Die nachfolgenden 3 Bilder zeigen diese. Vielleicht kann man die Sorte feststellen?

Größenvergleich: Die Hecke ist deutlich über 2m hoch









cliff

Das mit dem Bestimmen von Sorten per Bild ist immer so eine Sache... Wenn es sich nicht um eine sehr typische Blüte handelt, gibt so unendlich viele ähnliche Sorten und je nach Standort variieren die Blüten der meisten ausserdem etwas!
Manchmal kann man noch aus dem Bezugsort etwas erschliessen. Wo hast du sie her? Und wie gross sind die Blüten, falls du das jetzt noch aus der Erinnerung sagen kannst.
Danke schon mal, dass du Habitus und eine Blüte von Nahem fotografiert hast.

Es kämen m.E. am ehesten in Frage: Mary Williams, Moshio (falls die Staubgefässe manchmal etwas verdreht sind) oder C.M. Hovey (wobei die eher stärker gefüllt ist).

Aber vielleicht hat die Sorte jemand von den anderen hier - ich habe die Sorte selber nicht.
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Henki

  • Gast
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017
« Antwort #374 am: 07. Dezember 2017, 18:15:32 »

Ich habe keine Ahnung, ob ich im richtigen Faden bin. Uns wurde von einer betagten Gartenfreundin eine Kamelie vermacht. Bei der Abholung heute sah ich sie zum ersten Mal und staunte nicht schlecht. Sie hat einen ansehnlichen Blütenansatz. Bis vor kurzem stand sie noch an der frischen Luft. Mangels Erfahrung die Frage: Reicht eine knapp frostfreie Überwinterung, oder muss sie ein paar mehr Grade über Null haben?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 23 24 [25] 26 27 ... 70   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de