Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jäten ist Zensur an der Natur.  (Oskar Kokoschka)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. April 2020, 05:24:20
Erweiterte Suche  
News: Jäten ist Zensur an der Natur.  (Oskar Kokoschka)

Neuigkeiten:

|8|2| Anleitung zur Wasserkopfentfernung ( Kommentar zum Zitat von Biotekt)

Seiten: 1 ... 40 41 [42] 43 44 ... 70   nach unten

Autor Thema: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/17/18/2019  (Gelesen 51644 mal)

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3734
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #615 am: 22. April 2018, 09:46:50 »

Hier blüht nun die im Herbst knospig geschenkt bekommene Kamelie.
Hübsch! Weisst du ihren Namen?

Jule, sag mal, wieviel Kamelien hast du denn mittlerweile?  :o

Gespeichert

Henki

  • Gast
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #616 am: 22. April 2018, 09:48:03 »

Nein, wir bekamen sie letztes Jahr ganz unerwartet geschenkt (von Frau Dr. F.). ;)
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3734
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #617 am: 22. April 2018, 14:05:30 »

Stelle doch mal ein Foto von ihr ein im Kamelien-Identifikations-Thread. Womöglich lässt sich ja der Name herausfinden, oder wenigstens eingrenzen. Am besten mit Detail-Blütenfoto, bzw. Fotos, wenn die Blüten teils unterschiedlich sind. Auch die Blütengröße wäre wichtig, und wann sie begonnen hat, zu blühen. Zussätzlich ein Laubblatt schadet nicht, diese sind schon auch unterschiedlich in ihrem Grün, Form und Größe.

Vielleicht hast du ja Glück, es gibt hier einige mit sehr vielen Kamelien, die vielleicht sagen können, was es sein könnte.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14204
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #618 am: 22. April 2018, 17:30:44 »

Albizia:
So genau weiß ich es dieses Jahr nicht, weil ich hab hier einige Leichen rumstehen...Bei den ausgepflanzten bin ich sehr zufrieden mit der Blüte, einige hab ich noch gar nicht vorgestellt, schaffe ich aber gerade auch nicht, zudem blühen sie echt so doof, da müsste ich Gummiknochen haben, um sie ablichten zu können... :-[
Also insgesamt gehe ich im Augenblick von knapp 190 aus...Zirka 50 davon sind ausgepflanzt...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5085
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #619 am: 01. Mai 2018, 08:56:17 »

1 Blüte ist offen
Gespeichert
LG Heike

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3734
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #620 am: 03. Mai 2018, 21:08:46 »

1 Blüte ist offen
Hübsch ist die mit ihren vielen Staubgefäßen und der ungefüllten Blüte.  :D

Jule, sag mal, wieviel Kamelien hast du denn mittlerweile?  :o
Also insgesamt gehe ich im Augenblick von knapp 190 aus...Zirka 50 davon sind ausgepflanzt...

Waaas? Bloß soooo wenige?  :o *duck und wech...*  ;)
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14204
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #621 am: 08. Juni 2018, 16:36:12 »

Alle meine Kübelkamelien sind im Sommerlager, ich hatte auch die Mickerteile dorthin gestellt. Heute hab ich mal einen ersten Blick gestartet und traurigerweise sind die nachfolgenden jetzt nicht mehr auf meiner Liste
Tamagasumi
Le Lys
Shikishima Splash
Granthamiana
Hanafuki
Traurig, aber nicht zu ändern. Bei der einen oder anderen hatte ich noch überlegt, sie mir noch mal zuzulegen, doch die Vernunft hat gesiegt.
3 oder 4 stehen noch auf der Liste, schaffen sie es oder nicht, bei zwei oder drei Blättern Neuaustrieb kommen sie nicht mehr mit...Ich muss einfach aussortieren. 
Wie sieht es bei Euch aus, hattet Ihr Wackelkandidaten und haben sie sich erholt?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

walter27

  • Gast
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #622 am: 08. Juni 2018, 17:03:25 »

Alle meine Kübelkamelien sind im Sommerlager, ich hatte auch die Mickerteile dorthin gestellt. Heute hab ich mal einen ersten Blick gestartet und traurigerweise sind die nachfolgenden jetzt nicht mehr auf meiner Liste
Tamagasumi
Le Lys
Shikishima Splash
Granthamiana
Hanafuki
Traurig, aber nicht zu ändern. Bei der einen oder anderen hatte ich noch überlegt, sie mir noch mal zuzulegen, doch die Vernunft hat gesiegt.
3 oder 4 stehen noch auf der Liste, schaffen sie es oder nicht, bei zwei oder drei Blättern Neuaustrieb kommen sie nicht mehr mit...Ich muss einfach aussortieren. 
Wie sieht es bei Euch aus, hattet Ihr Wackelkandidaten und haben sie sich erholt?

Ich hatte die Probleme wie du auch mit "Charles Cobb", sehr schwacher Neuaustrieb und fast keine neuen Wurzeln gebildet obwohl eigentlich alles gepasst hätte.
Habe sie also ausgepflanzt und aktuell entwickelt sich wieder wunderschön!
Die Töpfe waren auch nicht zu klein...so wirklich verstehe ich es nicht.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14204
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #623 am: 08. Juni 2018, 17:17:29 »

Was ich da noch an Pflanzen hatte, hätte ich nicht mehr auspflanzen können, das waren nur noch Stöcke ohne Inhalt...leider
Viel Glück für Deine Kamelie!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

walter27

  • Gast
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #624 am: 08. Juni 2018, 17:26:30 »

Was ich da noch an Pflanzen hatte, hätte ich nicht mehr auspflanzen können, das waren nur noch Stöcke ohne Inhalt...leider
Viel Glück für Deine Kamelie!

Echt schade um deine Kamelien!
Als ich die ersten gelben Blätter gesehen habe dann war es mir klar, dass hier was nicht stimmt...aber warum?
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14204
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #625 am: 08. Juni 2018, 17:41:51 »

Im Augenblick bin ich tatsächlich etwas traurig, aber ich hab ja noch 180...
Im Laufe der Jahre hab ich feststellen müssen, wenn sie nicht mehr wollen, ist es halt so...trotz guter Erde und  optimalem Standort. Wir sind hier aber immer noch bei den Kübelkamelien.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16370
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #626 am: 08. Juni 2018, 18:31:10 »

Ach, Jule! Lass Dich drücken!  :-* :D

Ich habs nie gezählt, wieviele mir im Laufe der Jahre aus unterschiedlichen Gründen, durch den Kompost gewandert sind, aber es waren ein paar tolle dabei... alleine zwei 'Anemoniflora‘ die bei mir dauerhaft nicht wachsen wollten. Zumindest davon steht jetzt ein Exemplar ausgepflanzt im Garten, hat den Winter gut überstanden und steht jetzt mit neuen glänzenden Blättern im Beet. Die eine Knospe hielt noch bis zur ersten Hitzephase und viel dann halberblüht ab, zur sicheren Identifikation hat es jedenfalls gereicht.  :D

Die letzten zwei Topfkamelien habe ich im Herbst noch ausgepflanzt, 'Kona' und 'Rudy's Magnoliaeflora', beide treiben gut aus. Das war es dann für mich mit Kamelien in Töpfen.  ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

walter27

  • Gast
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #627 am: 08. Juni 2018, 18:38:21 »

 

Für mich war es auch mit Kamelien im Topf, aber warum gehen manche nicht im Topf? :-\
« Letzte Änderung: 08. Juni 2018, 18:40:16 von walter27 »
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16370
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #628 am: 08. Juni 2018, 18:57:03 »

Ich würde nicht sagen, das manche nicht im Topf gehen, wenn alles passt, gehen eigentlich alle im Topf.  ;)

Ich weiß, das klingt etwas blöd, aber Kamelien in Töpfen sind deutlich anspruchsvoller als ausgepflanzt, im Topf muss das Substrat passen, die richtige Nährstoffversorgung, der Standort und das regelmäßige Wässern. Bei mir waren die Sommerlichen Hitzephasen ein Problem und zum Schluss die Überwinterung... und ich dünge eher nach Gefühl, was leider meist nicht gut ausgeprägt ist, ich dünge meist zu wenig.  ;D

« Letzte Änderung: 08. Juni 2018, 18:58:34 von cornishsnow »
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

walter27

  • Gast
Re: Kamelien- Japonicas und Hybriden ab 2016/2017/2018
« Antwort #629 am: 08. Juni 2018, 19:03:21 »

Ich würde nicht sagen, das manche nicht im Topf gehen, wenn alles passt, gehen eigentlich alle im Topf.  ;)

Ich weiß, das klingt etwas blöd, aber Kamelien in Töpfen sind deutlich anspruchsvoller als ausgepflanzt, im Topf muss das Substrat passen, die richtige Nährstoffversorgung, der Standort und das regelmäßige Wässern. Bei mir waren die Sommerlichen Hitzephasen ein Problem und zum Schluss die Überwinterung... und ich dünge eher nach Gefühl, was leider meist nicht gut ausgeprägt ist, ich dünge meist zu wenig.  ;D

Tja, dann ist das doch nicht so einfach mit den Töpfen.
Habe meine aktuell alle in der Erde. ;)
Es gabt noch ein Problem an der Terrasse...die Blüten haben richtig Dreck gemacht und meine Frau war nicht so glücklich damit... ;D
Gespeichert
Seiten: 1 ... 40 41 [42] 43 44 ... 70   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de