Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2017, 06:13:55
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|29|1|Humor kann so trocken sein wie Brandenburg! ;D  (dmks)

Seiten: 1 ... 42 43 [44] 45 46 47   nach unten

Autor Thema: 1,8 ha trockener Südhang  (Gelesen 18563 mal)

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7721
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #645 am: 20. September 2017, 08:13:07 »

Superschön!!  :D :D :D
Irgendwann schaffe ich es auch noch, bei euch durchzuwandern und zu entdecken...  ;)
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2649
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #646 am: 20. September 2017, 10:38:48 »

ein wunderschöner Garten. hat viel Ausstrahlung (unabhängig von der sehr gelungenen Details der Kombinationen), insbesondere Teile des Kiefernhains

wie weit ist der Garten (oder besser-Park :)) eigentlich von deinem Haus/Wohnung entfernt? würd mich interessieren wie das logistisch geht.
die arbeit ist ja enorm
Gespeichert

AndreasR

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #647 am: 20. September 2017, 11:18:52 »

Ich liebe Sedum auch, aber Cydora hat sicher recht, in so einem lichten Wald mit vielen zarten Gräsern und Co. ist es vielleicht etwas fehl am Platz, selbst wenn es dort problemlos gedeiht. Ich erinnere mich allerdings an Fotos von einem vollsonnigen Beet mit mediterranen Pflanzen, vielleicht kann man es da besser integrieren? Wie dem auch sei, das sind wunderschöne Ansichten, und das Licht war gerade richtig für die Fotos - man glaubt gar nicht, wie viel das immer ausmacht. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #648 am: 20. September 2017, 12:49:13 »

Danke für Eure Rückmeldungen und Euer Mitdenken.

Habe nur leider nur noch 10 Minuten Mittagspause, deshalb reicht die Zeit nicht, auf Eure Fragen und Anregungen einzugehen. Wird aber gerne heute Abend nachgeholt!

Markus
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #649 am: 21. September 2017, 06:46:46 »

So, da sitze ich wieder bei meinem Kaffee und möchte gerne die Fragen beantworten.

Cydora: Es handelt sich um die Agastache "Blue Boa", gekauft bei Kirschenlohr, ist aber auch direkt von Jan Spruyt (vasteplanten.be) zu beziehen.

Mathilda: Wir wohnen ca. 10 Gehminuten oder 3 Autominuten vom Garten entfernt. Es ist dennoch ein logistischer Aufwand und vieles ohne Strom und fließendes Wasser sehr kompliziert.

thogoer: Es hat etwas gedauert, bis ich es auch gesehen habe. Es sind die Baumstümpfe auf dem Bild mit den Kiefern, stimmts?  :)

Ansonsten werde ich wohl bei Gelegenheit Cydoras Arbeitsaufträge (Sedum an einer Stelle weg, an der anderen Anemone wieder hin) wohl brav abarbeiten müssen.  ;D

Markus
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #650 am: 21. September 2017, 07:19:00 »

Habe nochmals kurz geschaut, ob ich auch keine Frage übersehen habe.

Andreas hat ja auch dazu geraten, Sedum wo anders hinzupflanzen.

Ansonsten gilt natürlich für alle, dass wir uns über Gartenbesuche immer sehr freuen, es kann nur sein, dass wir gerade beschäftigt sind, aber das macht ja nichts. Einfach melden, dann beschreibe ich den Weg.

So, es geht mal wieder zur Arbeit... Der einzige Trost bei unserem "Hobby" (ich mochte das Wort noch nie, es reicht da einfach nicht für aus) ist es, dass die Pflanzen auch wachsen, wenn wir nicht ständig daneben stehen. Das hoffe ich zumindest, dass die jetzt nicht einfach so rumlümmeln, sondern sich anständig anstrengen... >:( ;)

Markus
Gespeichert

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2134
  • nördlicher Westerwald 7b
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #651 am: 21. September 2017, 07:52:18 »

Boah :o Markus,  :o ich konnte jetzt länger nicht hier rein schauen. Das ist ja der Wahnsinn, was aus dem Garten geworden ist. Großes Kino - gefällt mir sehr gut  :D :D :D

Der Wald-/Schattenbereich, die Blattkontraste, die Gräser - aber auch die sonnigeren Ecken, die Bepflanzung am GH - einfach nur sehr schön. Und Cydora setzt das Ganze mal wieder fotografisch gekonnt in Szene. Ein echter Genuß.

Danke für die Dokumentation der Entwicklung hier. Ich bin mir sicher, du kannst entspannt Arbeiten gehen, deine Pflanzen werden in der Zeit brav tun, was von ihnen erwartet wird - bei der Fürsorge durch euch...

ot: deiner Mahonie geht's übrigens prächtig, auch sie wächst und gedeiht...
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #652 am: 23. September 2017, 23:36:21 »

Danke, Alchemilla!

Meine Mahonia "narihira" hat lange gebraucht, um endlich grünes Laub zu entwickeln.

Gruß
Markus
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #653 am: 15. Oktober 2017, 20:37:38 »

Hallo Ihr Lieben,

gerne möchte ich mal wieder ein paar Eindrücke von unserem Garten zeigen, aber auch derzeitige Arbeitsstellen.

Zunächst einmal ist natürlich Asternzeit:
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #654 am: 15. Oktober 2017, 20:38:15 »

 :)
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #655 am: 15. Oktober 2017, 20:38:51 »

 :)
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #656 am: 15. Oktober 2017, 20:39:26 »

 :)
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #657 am: 15. Oktober 2017, 20:40:04 »

 :)
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #658 am: 15. Oktober 2017, 20:40:44 »

vom Dunkel ins Licht..
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: 1,8 ha trockener Südhang
« Antwort #659 am: 15. Oktober 2017, 20:41:22 »

 :)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 42 43 [44] 45 46 47   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de