Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2017, 02:32:54
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|3|4|Jäten ist Zensur an der Natur.  (Oskar Kokoschka)

Banner Gartenrot
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Kräuter am Balkon  (Gelesen 340 mal)

Spitz

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 228
Kräuter am Balkon
« am: 21. November 2016, 11:03:37 »

Hallo,
würdet ihr meinen das folgende Kräuter in einen (vollsonnigen trockenen bzw. schattigen geschützten) Balkon gesetzt werden kann? Mir ist klar dass es für einen Topf (200cm*40cm) zu viel ist, aber könnte es grundsätzlich in dieser Kombi am Balkon gesetzt werden? Bzw. würdet ihr mir andere Kräuter empfehlen?

sonnig:
Ocimum x basilicum – Basilikum
Satureja montana - Berg-Bohnenkraut
Origanum Hybride 'Hot & Spicy' - Scharfer Oregano
Rosmarinus officinalis 'Weihenstephan' – Rosmarin
Salvia officinalis - Gewürz-Salbei
Thymus x citriodorus 'Golden King' - Gelbbunter Zitronen-Thymian
Thymus vulgaris - Gewürz-Thymian
Melissa officinalis - Zitronen-Melisse
Hyssopus officinalis - Blauer Ysop
Petroselinum crispum 'Einfache Schnitt' - Glatte Petersilie

schattig:
Melissa officinalis - Zitronen-Melisse
Petroselinum crispum 'Einfache Schnitt' - Glatte Petersilie
Mentha x piperita var. piperita 'Agnes' - Pfefferminze 'Agnes'
Allium schoenoprasum – Schnittlauch
Apium graveolens var. secalinum 'Gewöhnlicher Schnitt' - Schnitt-Sellerie
Origanum Hybride 'Hot & Spicy' - Scharfer Oregano

Vielen Dank und
LG
« Letzte Änderung: 21. November 2016, 11:06:26 von Spitz »
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5656
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Kräuter am Balkon
« Antwort #1 am: 21. November 2016, 13:27:22 »

Ausprobieren  :). Manches kommt wieder, anderes bleibt weg. Minze, Oregano und Melisse werden sich breit machen. Da könnte es für den Rest eng werden. Die beiden letzteren säen sich auch großzügig aus.
Bohnenkraut und Salbei werden in den nächsten Jahren ordentlich buschig und bekommen richtige Stämmchen. Vlt nimmst Du einen buntlaubigen Salbei, der wächst nicht so stark. Da kenne ich mich aber bei den Sorten nicht aus, blühen Buntlaubige grundsätzlich nicht? Oder nur meiner ????
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de