Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Juli 2020, 04:29:36
Erweiterte Suche  
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Herbstrübe 'Ulmer Ochsenhorn'  (Gelesen 5591 mal)

saugrün

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Herbstrübe 'Ulmer Ochsenhorn'
« Antwort #15 am: 12. November 2019, 13:22:02 »

Danke der Antworten, wahrscheinlich ist es schlau, einfach beides zu probieren. Bezog sich der Arche-Noah-Hinweis mit den 2-3 cm großen Rüben generell auf Herbstrüben oder explizit auf Ochsenhörner? Meine sind Mitte August gepflanzt worden, aber inzwischen deutlich größer.
Geschmacklich sind die Ochsenhörner übrigens empfehlenswert, gebraten oder dünstet wie Butterrübchen, oder gekocht oder mal ein Scheibchen so ...
Gespeichert

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6004
Re: Herbstrübe 'Ulmer Ochsenhorn'
« Antwort #16 am: 12. November 2019, 15:22:15 »

Der Hinweis bei Arche Noah bezog sich auf Herbstrüben generell.

Wenn Du es zweigleisig probierst, klappt es bestimmt.  :)

Und falls Du im nächsten Jahr immens viele Samen geerntet hast, würde ich die Herbstrüben 'Ulmer Ochsenhorn' auch gern probieren - andere Gemüsesamen zum Tauschen finden sich sicher.
Gespeichert

saugrün

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Herbstrübe 'Ulmer Ochsenhorn'
« Antwort #17 am: 12. November 2019, 16:28:15 »

Alles klar, ich lege mich ins Zeug ;)!
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de