Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2017, 04:45:57
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|29|2|Ein Tag mehr in 2016 - wir haben ein Schaltjahr

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 135   nach unten

Autor Thema: Phloxgarten V - 2017  (Gelesen 51777 mal)

Bellis65

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 992
  • Baden-Württemberg Klimazone 6a/b, 630m
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #210 am: 15. Mai 2017, 19:34:18 »

'David' zeigt bei mir auch eine geschlossenere Blütenform, mit sich berührenden Blütenblättern. 'Fujiyama' ist lockerer.

Fotos von heute, 'Fujiyama':



'David':  (Quelle:Illertissen)

Gespeichert
Garden, it's not a place, it's a journey.

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #211 am: 15. Mai 2017, 21:40:38 »

@ bellis65,

danke für die Fotos.

'Fujiyma' oder 'Mount Fuji' sieht hier sehr ähnlich aus.

Aber das Bild von deinem 'David' ist interessant! ;D

Wann hast du diesen Phlox bei Gaißmayer erworben?

Mein Exemplar stammt von einer Purlerin, die ihn vor 10 Jahren dort gekauft hat und sieht im Austrieb völlig anders aus. Das Laub ist eindeutig rundlicher und stärker texturiert.

Hat er vielleicht in der Zwischenzeit den Jungpflanzenlieferanten gewechselt?

Für mich deine Ausführung der 'David', der in Holland, Belgien und Dänemark als Phlox paniculata 'David' (Einführung R. Simon/F. M. Mooberry USA) verkauft wird. ???
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Noodie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1575
  • Ich liebe meinen Garten!
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #212 am: 16. Mai 2017, 00:43:23 »

Zeig doch noch bitte noch ein aktuelles Foto vom Laub deines Phloxes und messe Länge und Breite des ersten voll ausgebildeten Blatts unter einer Triebspitze. Dann können wir vermutlich wenigstens schon einmal den "amerikanischen" 'David' ausschließen . Hier bin ich mir schon relativ sicher. dass es Unterschiede zu 'Weiße Wolke' und 'Mount Fuji' gibt.

Dein Wunsch war mir Befehl, hier ist das Foto:



Das 1. voll ausgebildete Blatt unterhalb der Triebspitze ist 13 cm lang und 4,5 cm breit an der breitesten Stelle. Die Blätter fühlen sich schon jetzt etwas rauh an, was sich mit der kompletten Ausreifung bis zum Sommer noch verstärkt.
Gespeichert

Noodie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1575
  • Ich liebe meinen Garten!
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #213 am: 16. Mai 2017, 00:48:54 »

Zu David, Fujiyama und Weißer Wolke:
In den nächsten Tagen werde ich das mit den beiden anderen Phloxen, die ich ständig mit diesem hier verwechsele, auch machen. Im Grunde unterscheiden sie sich hauptsächlich hinsichtilch der Höhe und Wüchsigkeit. Bisher nahm ich an, dass es immer der gleiche Phlox ist, der sich an unterschiedlichen Stellen unterschiedlich wohl fühlt. Heute habe ich aber bereits gemerkt, dass der kleinste von den Dreien glattere Blätter hat.
Gespeichert

Noodie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1575
  • Ich liebe meinen Garten!
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #214 am: 16. Mai 2017, 00:57:04 »

Dieser Anblick hat mir heute das Jäten versüßt!



Phlox divaricata
Gespeichert

Noodie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1575
  • Ich liebe meinen Garten!
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #215 am: 16. Mai 2017, 01:45:51 »

@Noodie, über die Falschlieferung 'Valentina' bist Du sicher nicht traurig. So oft findet man diese Sorte nicht im Handel. Ich mag diesen Phlox - das kühle Rosa ist einfacher zu kombinieren als die lachsrosa Töne.

Zum weißen Phlox kann ich leider nichts beitragen - ich besitze nur 'Mount Fuji', den ich als 'David' kaufte und der evtl. eine 'Weiße Wolke' ist.  ;)

Nein, traurig bin ich über "Valentina" wirklich nicht - das frische Rosa ist einfach wunderschön!
Gespeichert

Bellis65

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 992
  • Baden-Württemberg Klimazone 6a/b, 630m
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #216 am: 16. Mai 2017, 15:54:38 »

Troll ich kann gar nicht sagen wie lange ich ihn schon habe. Jedenfalls schon sehr lange. Er und 'Natural Feelings' waren die ersten und sehr lange Zeit die einzigen Phloxe hier. In meinen alten Online Bestellungen habe ich ihn nicht finden können was aber nichts heißen mag da wir öfters mal auch selbst hinfahren und einkaufen. 
Gespeichert
Garden, it's not a place, it's a journey.

Bellis65

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 992
  • Baden-Württemberg Klimazone 6a/b, 630m
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #217 am: 16. Mai 2017, 21:03:17 »

Hier noch ein paar Blütenfotos vom Illertissener David







Habe gerade eben die Blätter vermessen:
Länge 11cm, Breite 2,5cm
« Letzte Änderung: 16. Mai 2017, 21:07:49 von Bellis65 »
Gespeichert
Garden, it's not a place, it's a journey.

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #218 am: 16. Mai 2017, 21:23:19 »

Die Fotos sind toll! :D

Sie zeigen für mich genau das, was auf seriösen amerikanischen Webseiten auch gezeigt wird.

Und die Blattmaße bestätigen das, was ich auch bei dem Typ gemessen habe, den ich für den amerikanischen 'David' halte.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Bellis65

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 992
  • Baden-Württemberg Klimazone 6a/b, 630m
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #219 am: 16. Mai 2017, 21:26:34 »

Dann handelt es sich wohl eher um den Paniculata-Typ
Gespeichert
Garden, it's not a place, it's a journey.

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2126
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #220 am: 19. Mai 2017, 16:59:30 »

Hier blüht erstmals  Phlox idahonis; Pflanzenhöhe 40 cm, Blütendurchmesser 2,5 cm.
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #221 am: 19. Mai 2017, 20:55:14 »

Sehr hübsch. :D Treibt er wirklich "richtige" Ausläufer?

Ich selbst plage mich gerade mit einer dummen Frage herum.

Hier sind in den letzten beiden Wochen die Nacktschnecken aufgewacht und ich war wohl nicht schnell genug mit den blauen Körnchen? >:(

Dabei ist mir nicht nur aufgefallen, dass die Schleimer offenbar manche Sorten lieber mögen als andere sondern offenbar auch Pflanzen der selben Sorte aus unterschiedlichen Herkünften.

Sowohl bei den beiden Typen von 'David' aus meiner Sichtung als auch bei 'Weiße Wolke' und 'Mount Fuji' sind einge Pflanzen völlig zerlöchert andere jedoch kaum angeknabbert, obwohl sie direkt nebeneinander stehen.

Darauf kann ich mir irgendwie nicht so recht einen Reim machen. :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Chrisel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 724
  • Besucht mich doch mal im Waldgarten
    • ChriKa's Gartenwelt
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #222 am: 19. Mai 2017, 20:57:39 »

Ißt du alles ???
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10725
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #223 am: 20. Mai 2017, 01:58:22 »

die frage ist doch eher, wenn du grundsätzlich etwas isst, kartoffeln, mangold, äpfel, phlox: isst du alles oder nur besonderes der gattung/produktgruppe, und wenn du wählerisch bist, warum?! farbe, struktur, exklusive aromen, zuckergehalt...
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten V - 2017
« Antwort #224 am: 20. Mai 2017, 21:42:34 »

Genau so grübele ich auch. :-\

Wenn von 3 Phlox paniculata 'Mount Fuji' oder 3 Phlox amplifolia 'Weiße Wolke' aus unterschiedlichen Gärtnereien, die im März jeweils gleichzeitig im Abstand von ca. 40 cm gepflanzt wurden, je einer nahezu abgefressen wurde, die beiden anderen Exemplare jedoch relativ unversehrt sind, muss dieses eine Exemplar doch irgendwie "besser schmecken" oder...? ???

Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 135   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de