Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2017, 12:45:09
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|8|6|Und wie dick das Fell ist, das ich heut trag, entscheid ich immer morgens vorm Kleiderschrank - heut ist es eher aus der Collection "nacktmull". (Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 21 22 [23] 24 25   nach unten

Autor Thema: Chili und Paprika 2017  (Gelesen 13092 mal)

walter27

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 587
  • Kölner Bucht / 8a
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #330 am: 02. Juli 2017, 12:04:51 »

Ja hab ich  :(
Aber 220 Paprika brauch ich eh nicht  :)
auch nicht, wenn Paprikasamen doch ziemlich lange haltbar ist? :)

Kannst nichts machen, wenn jemand Goldpreise für paar Samen zahlen will... :o
Wer wissen möchte wo man sie preiswert kaufen kann?
Link geht hier nicht, oder? Also gerne über PN.
« Letzte Änderung: 02. Juli 2017, 12:06:49 von walter27 »
Gespeichert
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)

erbsengrün

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #331 am: 02. Juli 2017, 12:20:02 »

Ich hatte gerade bei Irina ein paar Tomatensamen bestellt und diese Paprika dann eben dazu bestellt.
Sonst habe ich hauptsächlich Paprikasamen noch von meinem verstorbenen Schwiegervater (namenlos) und ein paar ebenso namenlose von Paprika die mir gut geschmeckt haben.
Dazu noch Korosko, vor ein paar Jahren mal gekauft und dann die Samen wieder abgenommen.
Falls mir die Topepo Rosso schmecken, dann nehme ich einfach Samen  ;)
Von daher komme ich mit einer solchen Portion Samen ziemlich weit und habe mehr als ich brauche.
Wenn sie mir nicht schmeckt, dann ist es eh egal  ;D
Gespeichert

Harzgärtnerin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #332 am: 04. Juli 2017, 10:31:23 »

Harzgärtnerin, auf dem Foto kann ich nicht erkennen, woran die Pflanze mickert. Könntest Du versuchen, die kränklich aussehenden Blätter noch mal schärfer aufs Bild zu bekommen? Gibt es auf oder unter den Blättern irgendwelche Tiere (eventuell ganz winzige - Spinnmilben?)


Conni, ich versuchs mal - siehe unten.

Keine Tierchen. Inzwischen hatte ich die befallenen Blätter abgezupft, tlw die Spitzen geköpft. Die Pflanze treibt wieder aus - tlw wieder braune Flecken/Blätter... Die Flecken sehen jetzt etwas "anders" aus als zuerst. Da waren die Flecken heller, feiner.

Die kranke Pflanze hat auch nicht so sattgrünes Laub wie die anderen beiden, sondern eher hellgrün. Sie steht jetzt etwas abseits von den anderen.  Ich beobachte weiter.

Ich hab mich inzwischen auch belesen: Die Chilis sind wohl anfällig für diverse Pilz- und Viruskrankheiten. Vielleicht hatte sie es schon aus dem Gartencenter mitgebracht...

Die anderen beiden wachsen prächtig mit gutem Schotenansatz. Da freut sich mein Männe schon drauf.
Gespeichert
Sei  Du selbst! Denn alle anderen gibt es schon (Oscar Wilde)

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #333 am: 04. Juli 2017, 15:56:21 »

Flecken/Blätter... Die Flecken sehen jetzt etwas "anders" aus als zuerst. Da waren die Flecken heller, feiner.

Die kranke Pflanze hat auch nicht so sattgrünes Laub wie die anderen beiden, sondern eher hellgrün.
Mir fällt auf, dass die Blattadern grüner sind als das restliche Blatt. Manchmal weisst das auf einen Nährstoffmangel hin.
Sind die Flecken eher im mittleren Bereich der Blätter (ich kann es nicht so gut erkennen)?
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Harzgärtnerin

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #334 am: 04. Juli 2017, 22:32:13 »

Mir fällt auf, dass die Blattadern grüner sind als das restliche Blatt. Manchmal weisst das auf einen Nährstoffmangel hin.
Sind die Flecken eher im mittleren Bereich der Blätter (ich kann es nicht so gut erkennen)?

Es sind die oberen Blätter, also die eher jüngeren.

Die Pflanze bekam die gleiche Erde, den gleichen Dünger wie die anderen.
Ich werde ihr nochmals was zu futtern geben. Versauen kann ich ja eh nicht mehr viel...  ;-)
Gespeichert
Sei  Du selbst! Denn alle anderen gibt es schon (Oscar Wilde)

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #335 am: 04. Juli 2017, 23:19:12 »

Versauen kann ich ja eh nicht mehr viel...  ;-)
also ich würde auf Grund der Blattzeichung am ehesten einen Magnesiummangel vermuten............
« Letzte Änderung: 04. Juli 2017, 23:22:06 von Nemesia Elfensp. »
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1409
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #336 am: 05. Juli 2017, 07:57:09 »

Ich würde da eher auf eine Bakteriose tippen. Oder falscher Mehltau oder sowas.

Nährstoffmangelsymptome hat man dann meist durch kollabieren von Stoffwechselwegen, nicht durch einen Mangel in der Erde. Düngen bringt also garnix außer zusätzlichem Salzstress.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #337 am: 05. Juli 2017, 10:25:50 »

Ich würde da eher auf eine Bakteriose tippen. Oder falscher Mehltau oder sowas.
hier sind Fotos im link, wie falscher Mehltau an Chili und Paprika ausschaut.
Es sieht für mich so aus, als fehle die dunkele Aderung, wie ich sie auf dem Foto von Harzgärtnerin gesehen habe (besonders auf den kleineren Blättern am oberen Bildrand zu sehen)

Thuja, kann denn die Pflanze nicht noch von einem Ausgleich eines Mangels profitieren, wenn hier tatsächlich eine Mangelsituation zu einer bakteriellen Erkrankung geführt hätte, also mit dem Nährstoffausgleich dann gesunden und "herauswachsen"?

Harzgärttnerin, nutzt Du eigentlich Leitungswasser oder Regenwasser zum giessen?
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

manhartsberg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • waldviertel/nö, 380m, 7a
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #338 am: 08. Juli 2017, 21:11:10 »

6 paprika ich gesetzt und die entwickeln sich gut, im bild ein grüner neusiedler
Gespeichert
es gibt ein leben vor dem tod

manhartsberg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • waldviertel/nö, 380m, 7a
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #339 am: 08. Juli 2017, 21:12:13 »

...und ein spitzpaprika ferenc tender
Gespeichert
es gibt ein leben vor dem tod

flobob

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #340 am: 09. Juli 2017, 13:37:37 »

Eigene Aussaat. Die sollen irgendwann mal rot werden

Sorte: Corno di toro rosso
« Letzte Änderung: 09. Juli 2017, 13:56:33 von flobob »
Gespeichert

manhartsberg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • waldviertel/nö, 380m, 7a
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #341 am: 14. Juli 2017, 21:09:50 »

keine ahnung welcher schaden das am neusiedler paprika sein könnte. sonnenbrand?  ....ich habe nicht mit sonnenschutz eingeschmiert  ;D
ich habe die hälfte weggeschnitten und den rest gegessen (und lebe noch  ;D ), es gab allerdings einiges an wasser im paprika drinnen  ???
« Letzte Änderung: 14. Juli 2017, 21:11:54 von manhartsberg »
Gespeichert
es gibt ein leben vor dem tod

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1634
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #342 am: 14. Juli 2017, 21:18:41 »

Sonnenbrand  8)

Ja den Rest kann man bedenkenlos essen.
Gespeichert

walter27

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 587
  • Kölner Bucht / 8a
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #343 am: 18. Juli 2017, 18:57:05 »

Paprika im Freiland...
Gespeichert
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)

walter27

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 587
  • Kölner Bucht / 8a
Re: Chili und Paprika 2017
« Antwort #344 am: 18. Juli 2017, 18:57:52 »

...ist Probe, aber sieht gut aus.
Gespeichert
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)
Seiten: 1 ... 21 22 [23] 24 25   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de