Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2020, 20:51:20
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|14|3| Mal ein paar Wochen soziale Kontakte vermeiden und und Kinder nicht mehr zu Oma und Opa bringen  :-*

Seiten: 1 ... 50 51 [52]   nach unten

Autor Thema: Digitalis - Fingerhut  (Gelesen 80671 mal)

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3600
Re: Digitalis - Fingerhut
« Antwort #765 am: 28. Juni 2020, 08:42:52 »

er hat sich selbst ausgesät, hätte ich nicht besser hinkriegen können

Perfekt, rocambole und so Ton in Ton  :D.

Ich bin verwirrt, aus einer meiner Möhrenschalen ist dies entsprungen.

   

Eine völlig neue Digitalisart hier auf dem "Acker". Ich hatte Samen von einem lieben Puri ausgesät, Wildobst? Ist das Digitalis lutea?

Im Staudenbeet steht schon lange Jahre dieser hier: Digitalis grandiflora dachte ich.

 

Der wirkt viel pummeliger jedenfalls.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11875
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Digitalis - Fingerhut
« Antwort #766 am: 28. Juni 2020, 21:04:05 »

Beides richtig. Oben Digitalis lutea, unten D. grandiflora.
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3600
Re: Digitalis - Fingerhut
« Antwort #767 am: 29. Juni 2020, 07:47:38 »

Danke lerchenzorn, die wirken wirklich total unterschiedlich und ich freue mich jetzt beide Arten hier zu haben, es sind ja klassische Wildbienenpflanzen.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4722
Re: Digitalis - Fingerhut
« Antwort #768 am: 29. Juni 2020, 10:38:57 »

Digitalis parviflora, ein Fingerhut, der eigentlich nur durch seinen ornamentalen Wuchs auffällt. Die kleinen Blüten sind nicht sehr bedeutend.
Gespeichert

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6192
Re: Digitalis - Fingerhut
« Antwort #769 am: 29. Juni 2020, 14:03:12 »

Sieht aber sehr attraktiv aus wie er dasteht, ebbie.
Hier gibt es auch öfter Sämlinge in großen Hostakübeln, zb. eine riesige Königskerze und kleinere Fingerhüte, die Digitalis lutea ähneln, allerdings zunächst zartrosa aufblühen. Einige habe ich schon ausgepflanzt, mal schaun, was das wird.

« Letzte Änderung: 29. Juni 2020, 14:12:17 von Scabiosa »
Gespeichert

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6192
Re: Digitalis - Fingerhut
« Antwort #770 am: 29. Juni 2020, 14:14:19 »

Hier sieht man die Farbe es noch etwas besser, man kommt da schlecht hin unter den Sträuchern.
Gespeichert

Soili

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2161
  • Kreis Schleswig-Flensburg 8a
Re: Digitalis - Fingerhut
« Antwort #771 am: 30. Juni 2020, 11:04:00 »

Am Gehwegplattenrand, kniehoch, aber fünfstielig...
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14334
Re: Digitalis - Fingerhut
« Antwort #772 am: 02. Juli 2020, 11:08:38 »

 :) In einer Schattenecke blühen sie hier auch noch .
Gespeichert
Seiten: 1 ... 50 51 [52]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de