Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 05:20:27
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|7|1|Sicher ist, daß nichts sicher ist, selbst das nicht. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach unten

Autor Thema: Allium??  (Gelesen 6265 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34667
    • mein Park
Re: Allium??
« Antwort #60 am: 15. Juli 2021, 10:45:39 »

Danke. Diese hellgrünen fand ich als Beeteinfassung äußerst gelungen.
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16186
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Allium??
« Antwort #61 am: 15. Juli 2021, 14:59:56 »

Ich fürchte, für die Berglauch-Gruppe muss die botamische Bewanderung mehr als groß sein. Das sind mehrere Bücher mit jeweils sieben Siegeln.  ;)
Es gibt neuere Bearbeitungen zu den Wildarten. Ich habe aber nicht einmal eine Ahnung, ob sich die Wildarten einfach auf die verbreiteten Kultivare beziehen lassen oder ob die noch einmal markante Auslesen einschließen. (Art)Bezeichnungen von Kulturformen würde ich erst einmal als "Gärtnernamen" betrachten.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34667
    • mein Park
Re: Allium??
« Antwort #62 am: 15. Juli 2021, 15:04:00 »

Ich bin ohnehin der Meinung, dass man an gärtnerische Auslesen, und seien sie vom Wildstandort, einen Sortennamen tackern sollte.  ;)
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16186
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Allium??
« Antwort #63 am: 15. Juli 2021, 15:06:49 »

Wenn sie sich vom Durchschnitt der Art oder Population abheben und stabil weitergeführt werden können, ist das ja auch gerechtfertigt.
(Ansonsten vor allem verkaufsfördernd.  8))
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8990
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Allium??
« Antwort #64 am: 15. Juli 2021, 22:02:43 »

Kann das Allium 'Forelock' sein, der so lustige Verrenkungen macht?

Den sah ich am Wochenende abgeblüht. Er wird gut einen Meter hoch und hat einen birnenförmigen Blütenstand.

Hier, wie schon an anderer Stelle geschrieben, deutlich höher. ;)

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2492
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Allium??
« Antwort #65 am: 08. August 2022, 08:23:32 »

Im Shop der Gärten von Appeltern habe ich Allium "Serendipity" und A. "Millenium" gekauft, weil mir beide Sorten in den Gärten aufgefallen sind.
Das Laub besteht aus schmalen, flachen Blättern, die noch heute frischgrün sind und seit dem 26.6. (Kaufdatum) blüht Serenditity durchgehend.
Millenium war eine Jungpflanze und blüht seit einer Woche. Auch hier ist das Laub frischgrün trotz Hitze und wenig Wasser.
Wer weiß, wo man diese Pflanzen kaufen kann?


« Letzte Änderung: 08. August 2022, 16:37:33 von Hero49 »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2492
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Allium??
« Antwort #66 am: 08. August 2022, 08:41:45 »

Jetzt habe ich Bezugsadressen gefunden: Ahrends und Siebers sowie Häussermann.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16186
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Allium??
« Antwort #67 am: 08. August 2022, 08:46:40 »

"Millenium' ist im herbstlichen Blumenzwiebelangebot inzwischen ziemlich verbreitet. 'Serendipity' scheint bei uns noch nicht wirklich angekommen zu sein, habe ich nur bei lichtnelke.de gefunden. Die liefern bei Stauden nach meiner Erfahrung gut entwickelte Pflanzen, aber nicht immer sortenecht. Ansonsten: fleißig teilen. Die sollten recht schnell bestocken.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15744
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Allium??
« Antwort #68 am: 08. August 2022, 09:07:41 »

Blüht eine der beiden Sorten eventuell an völlig platten Stengeln?
Mir sprang neulich ein namenloses Allium in den Korb, das völlig platte Blätter und Blütenstengel hat und demnächst wohl blühen wird.
Meine normalen Berglauche haben runde Blütenstengel.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16186
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Allium??
« Antwort #69 am: 08. August 2022, 09:18:17 »

Wenn die Pflanze insgesamt eher blaugrün gefärbt ist, ist es noch eine andere Sippe aus der Allium-senescens-Verwandtschaft (Sektion Rhizirideum). Ich hatte schon versucht zu bestimmen, war aber unschlüssig. - Steht hier auch seit Jahren und ist kurz vor der Blüte. Sehr trockenfest und gut wüchsig. 'Millenium' blüht schon seit ein paar Tagen.

edit: Der blaugrüne Lauch mit abgeplattetem Stengel dürfte im Handel unter Allium senescens subsp. glaucum zu finden sein. Ob das richtig bestimmt ist, weiß ich nicht. Ich könnte auch Allium nutans nicht ausschließen. Zur Bestimmung sind kleinere Details der Blüten zu prüfen.
Nachtrag: Allium nutans wird auch öfter angeboten und scheint dem zu entsprechen, was sich auf zuverlässigen Wildpflanzen-Abbildungen findet. Auffällig vor allem der breit abgeflachte Schaft / Stengel. "Die Staudengärtnerei" (C. Hoffmann, F. Molz) haben einiges aus der Sektion im Angebot und es wirkt im Shop gut durchbestimmt.
« Letzte Änderung: 08. August 2022, 10:19:12 von lerchenzorn »
Gespeichert

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6539
Re: Allium??
« Antwort #70 am: 08. August 2022, 09:23:10 »

Allium wie das oben gezeigte stehen meiner Meinung nach derzeit bei vielen Gartenmärkten. Definitiv gesehen habe ich sie bei Dehner, Obi und einem Markt der Grün erleben Kette.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15744
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Allium??
« Antwort #71 am: 08. August 2022, 09:39:23 »

Wenn die Pflanze insgesamt eher blaugrün gefärbt ist, ist es noch eine andere Sippe aus der Allium-senescens-Verwandtschaft (Sektion Rhizirideum). Ich hatte schon versucht zu bestimmen, war aber unschlüssig. - Steht hier auch seit Jahren und ist kurz vor der Blüte. Sehr trockenfest und gut wüchsig. 'Millenium' blüht schon seit ein paar Tagen.

Trockenfest ist immer gut. Ich habe das Allium an einen Bratplatz gesetzt, kann aber auch wässern so nötig. Es scheint aber nicht viel zu benötigen, bin gespannt....
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15744
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Allium??
« Antwort #72 am: 08. August 2022, 10:00:21 »

Wenn die Pflanze insgesamt eher blaugrün gefärbt ist, ist es noch eine andere Sippe aus der Allium-senescens-Verwandtschaft (Sektion Rhizirideum). Ich hatte schon versucht zu bestimmen, war aber unschlüssig. - Steht hier auch seit Jahren und ist kurz vor der Blüte. Sehr trockenfest und gut wüchsig. 'Millenium' blüht schon seit ein paar Tagen.

edit: Der blaugrüne Lauch mit abgeplattetem Stengel dürfte im Handel unter Allium senescens subsp. glaucum zu finden sein. Ob das richtig bestimmt ist, weiß ich nicht. Ich könnte auch Allium nutans nicht ausschließen. Zur Bestimmung sind kleinere Detsils der Blüten zu prüfen.

Allium nutans habe ich an anderer Stelle, das hat deutlich breitere Blätter als dieses und scheint auch anspruchsvoller zu sein, es blüht nicht jedes Jahr, also ist es wohl zu karg dort wo es steht. Ich weiß jetzt auch nicht mehr, wie die Blütenstiele waren.
Vielleicht wird das neue noch kräftiger, mal sehen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de