Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.  (Thomas)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. September 2022, 20:59:05
Erweiterte Suche  
News: Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.  (Thomas)

Neuigkeiten:

|1|9|Wer Stauden kauft, hat mehr Zuwachs als jedes Sparkonto bieten kann. (Staudo)

Seiten: 1 ... 339 340 [341] 342 343 ... 350   nach unten

Autor Thema: Farne - filigrane Vielfalt (IV)  (Gelesen 362562 mal)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17243
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5100 am: 27. Juni 2022, 17:32:40 »

Gibt es die schwarze Mittelrippe auch bei anderen Arten?
Hab ich als typisch wallichiana im Hinterkopf….

Das mit den Bulbillen bei Cystopteris bulbifera funktioniert ganz gut:

Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20577
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5101 am: 29. Juni 2022, 13:13:45 »

Meine Suche hilft mir nicht weiter - darum stelle ich die Frage doch besser hier.

Ich habe vor Jahren mal ein Farnbeet angelegt... nun haben die Bedingungen an der Stelle sich verändert, die Farne gut entwickelt und stehen sich sehr nahe.
Mir ist, als hätte ich mal gelesen, dass sich Farne schlecht umpflanzen lassen. Ist dem so? Wie stelle ich es an, wenn ich die umpflanzen will. Vermutlich auf jeden Fall erst im Herbst, oder?

Nachsatz - das "Wann" hat sich erledigt - es sollte im Frühling, vor dem Austrieb geschehen. ...
« Letzte Änderung: 29. Juni 2022, 13:16:22 von Gänselieschen »
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8183
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5102 am: 29. Juni 2022, 14:58:45 »

Jetzt, krepieren sie, sind sie weg. Ist nur Materie.
Gespeichert
Gruß Arthur

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20577
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5103 am: 29. Juni 2022, 15:16:01 »

Dazu sind sie zu schön 8)
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8046
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5104 am: 03. Juli 2022, 17:36:08 »

Das mit den Bulbillen bei Cystopteris bulbifera funktioniert ganz gut

Hier zu gut, ist rausgeflogen
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8183
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5105 am: 03. Juli 2022, 17:44:02 »

Ähnlich, bald folgt der Eichenfarn, Gymnocarpium dryopteris
Gespeichert
Gruß Arthur

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17243
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5106 am: 03. Juli 2022, 17:47:38 »

Das mit den Bulbillen bei Cystopteris bulbifera funktioniert ganz gut

Hier zu gut, ist rausgeflogen

Das freut mich zu lesen….also für meinen Garten natürlich  ;)
Ich mag/brauch dekorative Wucherer, die gut zum Füllen sind  :D

Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8046
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5107 am: 03. Juli 2022, 18:34:02 »

Pyrrosia similis. Wandert ohne lästig zu werden.
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8046
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5108 am: 03. Juli 2022, 18:35:48 »

Perfekte Wellen
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5701
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5109 am: 03. Juli 2022, 18:36:23 »

Ähnlich, bald folgt der Eichenfarn, Gymnocarpium dryopteris
letzterer darf unter den Rhodos ruhig wuchern. Alle paar Jahre nehme ich die von über 2m auf ca. 0,8m zurück, damit wir weiter aus dem Fenster gucken können, und  die Aquilegia haben erst 1-2 Jahre später den vorübergehend freien Streifen besetzt.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8046
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5110 am: 03. Juli 2022, 18:38:01 »

Auch nett
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5701
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5111 am: 03. Juli 2022, 20:25:48 »

toll - das ist nicht Robinson, oder?

Letzterer sieht hier jetzt so aus
« Letzte Änderung: 03. Juli 2022, 20:30:37 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5701
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5112 am: 03. Juli 2022, 20:31:36 »

eine meiner ältesten, crispa oder undulatum, müsste in meinen Notizen nachsehen ...

Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5701
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5113 am: 03. Juli 2022, 20:34:20 »

nachgemessen habe ich nicht, aber der dürfte dieses Jahr locker 1m Höhe haben ... Schildchen gerade nicht aufzufinden, müßte ein Dryopteris sein ...
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8046
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5114 am: 03. Juli 2022, 22:15:36 »

toll - das ist nicht Robinson, oder?

Letzterer sieht hier jetzt so aus

Nein, ist 'Zeal Dwarf'
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away
Seiten: 1 ... 339 340 [341] 342 343 ... 350   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de