Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Dezember 2022, 18:51:28
Erweiterte Suche  
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)

Neuigkeiten:

|24|2|Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)

Seiten: 1 ... 349 350 [351] 352 353 ... 363   nach unten

Autor Thema: Farne - filigrane Vielfalt (IV)  (Gelesen 382531 mal)

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5916
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5250 am: 02. Oktober 2022, 20:12:07 »

wirklich wunderschön!
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Miss.Willmott

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 358
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5251 am: 02. Oktober 2022, 21:27:21 »

Toll!  Wie alt ist dein Bevis denn?

Das Foto muss ich meinen beiden mal zeigen, damit sie deinem nacheifern! ;)
Gespeichert

Waldschrat

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 608
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5252 am: 04. Oktober 2022, 09:24:31 »

Ca. 6 Jahre, nicht mein ältester, aber mein größter - warum auch immer. (Wart mal ab, bis Gartenlady mit ihrem um die Ecke kommt  ;) ;D)
Gespeichert
"Patriotismus, Vaterlandsliebe also, fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ (Robert Habeck, Vizekanzler, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz)

Miss.Willmott

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 358
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5253 am: 04. Oktober 2022, 13:16:54 »

Sechs Jahre also, vielen Dank für die Antwort. Dann muss ich mich also noch gedulden. Meine habe ich vor zwei Jahren gekauft, einen von Wouter van Driel und einen von Stauden Junge.

Ich glaube, es waren sogar die Fotos von Gartenlady, die mich damals dazu brachten mir den ersten Bevis zu holen. Man wird hier ja immer so angefixt. ::)
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11029
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5254 am: 04. Oktober 2022, 13:48:51 »

Ein wahrlich prächtiges Exemplar hast Du da, ich bin auch gerade sehr angefixt. :-[ ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8423
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5255 am: 04. Oktober 2022, 16:41:49 »

Ihr habt schon gesehen, dass der relativ frei und hell steht?!

Im Gegensatz zu meinem......
Gespeichert
Gruß Arthur

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5916
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5256 am: 04. Oktober 2022, 22:06:17 »

Meiner steht zwar frei, aber recht dunkel. Die besten Plätze sind vergeben.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Green Lace

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 270
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5257 am: 05. Oktober 2022, 15:57:15 »

Dank MD und Wouter van Driel dürfte Polystichum aculeatum ‘Zillertal’ inzwischen wohl manchen Farngarten schmücken. Dank Stefan Jessen wurde der Garten bereichert mit eine Cristatform und aus England kam eine zweite, ‘Ken Trewren’ (im Foto ‘Ken Trewren’ mitten links, ‘Stefan Jessen’ halb abgedeckt rechts davon). Es soll aber mehr Pol. aculeatum Kultivare geben. Martin Rickard (2016:143, The secret life of hardy ferns) schreibt über ‘Cristatum Gracile’ (ob da ‘Ken Trewren’ gemeint ist?) und hin und wieder wird ‘Furcatum’ genannt. Hat vielleicht jemand ein Foto davon?
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9885
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5258 am: 05. Oktober 2022, 22:51:17 »

Polystichum aculeatum 'Cristatum Jessen' hatte ich letzten Herbst gezeigt.



Detail.


Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17435
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5259 am: 06. Oktober 2022, 11:23:51 »

P. aculeatum ‘Zillertal’ hat sich bei mir als ähnlich trockenheitsverträglich wie P. setiferum und Sorten herausgestellt:




Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Henriette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4602
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5260 am: 06. Oktober 2022, 16:49:50 »

Mein Green Lace ist von Wouter. Wenn er etwas mehr Sonne hätte, wärs gut. Hier hat er nur Schatten. Aber er macht sich trotzdem recht gut.
Gespeichert

Henriette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4602
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5261 am: 06. Oktober 2022, 16:54:43 »

Meine beiden Bevis, er größere ist noch aus dem alten großen Garten, sind schon recht groß. Der größere hat seinen Ursprung direkt aus GB.
Gespeichert

Miss.Willmott

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 358
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5262 am: 06. Oktober 2022, 20:33:26 »

Herrlich dein Bevis, Henriette!

Steht er auch hell?

Bei mir ist ausgerechnet der, der schattiger steht und später gekauft wurde, größer.
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2022, 20:35:11 von Miss.Willmott »
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19000
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5263 am: 06. Oktober 2022, 21:04:47 »

... Aber er macht sich trotzdem recht gut.

:D
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9885
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #5264 am: 06. Oktober 2022, 21:21:51 »

Dank MD und Wouter van Driel dürfte Polystichum aculeatum ‘Zillertal’ inzwischen wohl manchen Farngarten schmücken.

Und das macht er richtig gut.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.
Seiten: 1 ... 349 350 [351] 352 353 ... 363   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de