Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. September 2018, 07:15:01
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King

Neuigkeiten:

|5|8|Was du erhältst, nimm ohne Stolz an, was du verlierst, gib ohne Trauer auf.  Marc Aurel

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 ... 90 91 [92] 93 94 ... 122   nach unten

Autor Thema: Farne - filigrane Vielfalt (IV)  (Gelesen 65451 mal)

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3534
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1365 am: 12. Juni 2018, 17:24:52 »

Polypodium vulgare 'Foliosum Clapham' beginnt Form anzunehmen. Polypodium cambricum 'Omnilacerum Superbum' hatte
einen sehr kleinen Trieb, welcher wahrscheinlich durch eine Schnecke geköpft wurde.  ::)






Gespeichert
"Jäten ist Zensur an der Natur "
 Oskar Kokoschka
 Falk

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 303
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1366 am: 12. Juni 2018, 17:54:53 »

Ich mag Farne - logisch - viel Schatten. Aber ich bin kein Experte, leider.

Einer meiner Lieblinge ist Polystichum setiferum Iverianum, wintergrün und sieht auch im Frühling noch gut aus, wenn er nicht gerade durch Schneemassen wie im letzten Winter erdrückt wurde.


Polystichum Iverianum



Athyrium Victoriae - mein größter, insgesamt habe ich 4 Pflanzen von dem.


Athyrium Victoriae



So viele wollte ich nie, aber ... ich hatte mal ein A. Veroniae von Wiederstein. Wunderschön, groß, und dann ging er mir ein. De kleine Plantage hatte ihn in der Pflanzenliste, ich habe mir einen zu einer Veranstaltung mitbringen lassen, um dann zuhause festzustellen, dass es Victoriae ist. Egal, schön, ich habe noch Platz.

Dann weiter gesucht, in UK gefunden, bestellt, leider verrutscht in der Zeile, es kam Fritzelliae. Egal, hatte ich auch schon, dieser sieht anders aus als meiner. Nächste Bestellung - was nicht kam, war mein Paket. Neu bestellt, wieder nichts. Die Gärtnerei hat dann mal bei ihrem Postamt nachgehakt, und dann kam ein Paket mit 4 Farnen - 2. Victoriae und endlich auch mal 2 Veroniae.

Hier ist er, sieht nach einer korrekten Lieferung aus und den letzten Winter hat er auch gut überstanden, der zweite scheint weg zu sein.


Athyrium Veroniae



Athyrium Veroniae Detail



« Letzte Änderung: 12. Juni 2018, 17:56:59 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13989
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1367 am: 12. Juni 2018, 20:36:18 »

Mein Polystichum setiferum 'Iveryanum' sieht etwas anders aus, ist aber noch jung.  ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13989
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1368 am: 12. Juni 2018, 20:37:10 »

Ich mag die Gabelung an den Spitzen!  :D

Die Fotos sind aber vier Wochen alt, muss mal ein neues Foto machen.  ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Tungdil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 441
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1369 am: 12. Juni 2018, 20:48:36 »

Tolle Bilder zeigt ihr alle, mit sehr hübschen Farnen!
Ich glaube, ich muss auch mal wieder Farne kaufen gehen...

Und cornishsnow: sehe ich da tatsächlich einen Flecken Sonne in Deinem Garten? ;) ;)
Gespeichert
Kannst di dreihn as du wist
dien Mors blifft jümmers achtern

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13989
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1370 am: 12. Juni 2018, 21:09:14 »

Ich dachte erst Du meinst das trockne Laub der Eranthis!  ;D

Ja, im Sommer gibt es etwas Sonne, aber das hört ab Ende August wieder auf...  ;D ::) ;)
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20029
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1371 am: 12. Juni 2018, 22:43:39 »

Bist Du dir sicher

Ja, der hat in den letzten Jahren schon die typischen Wedel produziert. So ein Ausreißer war aber schon auch mal dabei.
Gespeichert
Mehr himmlische Inkontinenz, bitte!

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 303
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1372 am: 13. Juni 2018, 14:41:51 »

Mein Polystichum setiferum 'Iveryanum' sieht etwas anders aus, ist aber noch jung.  ;)
Ich glaube, dass manche Sorten ganz schön spielen - mein fritzelliae aus UK hat die kleinen Bogen (etwas unordentlicher als meiner normaler) gemischt mit eher normalen Athyrium-Blättchen und gegabelten Spitzen - meist alles kombiniert an einem Wedel. Mal sehen, ob der so bleibt, er sieht jedenfalls nicht nach Fritzi aus  8).
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3950
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1373 am: 13. Juni 2018, 15:19:53 »

Der 'Iveryanum' oder auch 'Divisilobum Ivery' sollte so wie der von cornishsnow aussehen. Leider wird gerade bei Farnen einiges an Namen verkauft, aber nicht die dazu passende Pflanze.  :P

Genauso ist es beim gezeigten Athyrium ff 'Vernoniae'. Einzig der Wedel links unten im Bild geht in diese Richtung. Die anderen Wedel sehen eher wie die Wildform aus.  :-\
Gespeichert
plantaholic

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 303
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1374 am: 13. Juni 2018, 23:43:12 »

Macht nix - was auch immer er ist, mein Yverianum ist eine prächtige Pflanze. Ich habe ihn von Kramer, würde das eigentlich für eine vertrauenswürdige Quelle halten.
Dem Veroniae gebe ich noch Zeit, er ist sehr jung und letztes Jahr sahen noch alle Wedel normal aus. Da beat ht noch Hoffnung. Ich wüßte eh nicht, wo ich einen anderen herkriege.
« Letzte Änderung: 13. Juni 2018, 23:46:01 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12814
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1375 am: 14. Juni 2018, 08:36:19 »

schenke dem vernoniae doch bitte dauerhaft das zweite "n", ich muss sonst immer an veronika, der lenz ist da! denken... :-\ ;D ;)
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

rocambole

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 303
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1376 am: 15. Juni 2018, 08:24:24 »

Das tue ich auch die ganze Zeit - Veronika/Victoria - werde mich bemühen  ;D
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1685
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1377 am: 15. Juni 2018, 13:20:15 »

Hallo Farnfreunde

Das  sind meine wintergrünen Farne die den Winter auch Grün geblieben sind .



Selaginella helvetica zwergiger Moosfarn



Asplenium trichomanes braunstiliger Streifenfarn

Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1685
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1378 am: 15. Juni 2018, 13:23:56 »

und das sind die wintergrünen Farne bei denen ich schon gedacht habe das der späte Frost sie gekillt hat weil nichts Grünes mehr zu sehen war  ::)



Polypodium vulgare Gemeiner tüpfelfarn



Blechnum  spicant Rippenfarn



Phyllitis scolopendrium Hirschzungenfarn



Polystichum setiferum Herrenhausen



Zum Glück haben sie doch überlebt und sehen jetzt ganz Gut aus  :D

LG Borker
Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1685
Re: Farne - filigrane Vielfalt (IV)
« Antwort #1379 am: 16. Juni 2018, 11:50:48 »

Ach ein wintergrünen Farn hab ich doch noch entdeckt.
Der ist auf dem Farnbeet nicht wieder ausgetrieben hat aber zum Glück in den Pflanzringen
überlebt  :D 
Polypodium × mantoniae 'Cornubiense  ' Cornwall-Federtüpfelfarn´
Damit haben dann doch alle Wintergrünen überlebt

LG Borker
Gespeichert
Seiten: 1 ... 90 91 [92] 93 94 ... 122   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de