Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2017, 23:11:08
Erweiterte Suche  
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Neuigkeiten:

|13|4|Ich hatte eben einen Kundenwunsch nach Bambus, der jedes Jahr blüht. (Staudo)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: O sole mio Balsamico  (Gelesen 374 mal)

M13

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
O sole mio Balsamico
« am: 14. Januar 2017, 21:35:07 »

oder Essigherstellung leicht gemacht....

Da ich hierzu noch nichts gefunden habe im Forum.......einfach eine kleine Anleitung für jeden, der gerne Essig selber herstellen würde:


Benötigt werden große Gefäße aus Glas, Rot/Weiß-Wein den man nicht runterbekommt  ;D aber trotzdem nicht in den Ausguß schütten will...und das Allerwichtigste: die Essigmutter (ein götterspeisenähnliches Gebilde aus Bakterien, die Alkohol zu Essig verstoffwechseln.)

Gleich vorweg, ich konnte mir das langwierige Ansetzen dieser "Mutti" ersparen (Rezepte gibts genug im Net), habe eine handvoll Essigmutter von einem Bekannten geschenkt bekommen und los gings:

5l Bottich mit 2/3 Wein befüllen, Essigmutter dazu (eventl noch bissi Wasser, wenn der Wein mehr als 10% Alk hat)...dann 6 Wochen warten. Der Bottich soll schon warm haben , immer so 20°C...Ab und zu leicht umschütteln, dass Sauerstoff wieder rankommt.
Nach 6 Wochen erste Verkostung, wenn´s passt dann in Flaschen abfüllen und nochmal ca 2 Wochen im Dunkeln aufbewahren...

In Bildern heute meine "Ernte"  ;D

Beim Abfüllen ---- man beachte den Trick --- das ist erforderlich, wenn der träge GG auch beim 4. Mal kreischen um Beistand  >:(..NICHT reagiert .

Im Vordergrund die Essigmuddi  :-*







die fertigen Produkte , original verkorkst und verpackt von der Firma Palgruber & Söhne  8)





über Tipps und Ergänzungen wäre ich sehr gespannt ..z.B wie man den GG eventl doch beim 1. Mal Kreischen in die Küche lockt  ::)

Gespeichert
"Was ist ein Vakuum? Ich hab's im Kopf, aber ich komm' nicht drauf"  (Harald Lesch)

Baumnuss

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: O sole mio Balsamico
« Antwort #1 am: 06. September 2017, 14:25:26 »

Ich bin gespannt, wie das schmeckt: Brombeer-Balsamico
Das Rezept hab ich letzte Woche in einer Zeitschrift gefunden. Mal schauen, ob es hilft meine "Brombeerschwemme" abzubauen.
Ganz einfach: 600g Brombeeren zerdrücken und  mit 100g Zucker und 5dl weissem Balsamico 15 Min köcheln. Dann absieben (bzw durch ein Tuch filtern) und nochmals aufkochen und in sterilisierte Flaschen abfüllen.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: O sole mio Balsamico
« Antwort #2 am: 06. September 2017, 14:33:58 »

Hört sich lecker an! Hm... das ginge bestimmt auch mit Himbeeren *überleg*
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5257
Re: O sole mio Balsamico
« Antwort #3 am: 06. September 2017, 15:19:55 »

Himbeeressig hatte ich schon ohne Kochen gemacht. Beeren einfach zum Essig gegeben und einige Wochen gewartet, dann durch ein feines Sieb gegeben. Hatte viel Aroma.
Gespeichert
Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world; indeed, it's the only thing that ever has. - Margaret Mead
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de