Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2017, 04:46:14
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|24|11|...erwähnte ich eigentlich schon, dass souvenir de la malmaison eine sehr, sehr schöne rose ist, die in keinem garten fehlen dürfte?? ::) ;D (rorobonn)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 21   nach unten

Autor Thema: Phlox 'David'  (Gelesen 10814 mal)

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #210 am: 23. April 2017, 20:34:15 »

Hier habe ich noch einige Größenangaben gefunden:

"'David' is a garden phlox cultivar that typically grows in an upright clump to 3-4' tall. Fragrant, tubular flowers (1/2" to 1" diameter) with long corolla tubes and five flat petal-like lobes are pure white. Individual flowers are densely arranged in large, terminal, pyramidal clusters (panicles to 6-12" long) in summer atop stiff, upright stems which seldom need staking. Long mid to late summer bloom sometimes extends into early fall. Narrow, opposite, pointed, lance-shaped leaves (to 5" long)..."

Und hier gibt es ein Bild von einem einzelnen, wenn auch ramponierten Laubblatt im Vergleich zu 'Jeana' und 'Fuji' ('Fujiyama').
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #211 am: 25. April 2017, 21:21:19 »

Nur ein kurze Zwischenmeldung...

Ich habe bei Stauden Stade die Herkunft ihres 'David' angefragt. Helmut Stade hat mir daraufhin geantwortet, dass sie die Jungpflanzen zukaufen. Aber er hat mir auch den Hinweis gegeben, dass niederländische Jungplanzenanbieter definitiv zwei verschiedene Typen unter diesem Namen anbieten.

Dies sagt zwar noch nichts über die "Echtheit", geschweige denn den tatsächlichen Ursprung dieser Typen aus aber es ist ein für mich ein weiteres Indiz dafür, dass meine kleine Sichtung nicht ganz für die Katz sein kann.

Mit dieser Information habe ich gestern noch Fotos von 'David' auf niederländischen Webseiten gegoogelt und bin bei Marcel de Wagt fündig geworden. Sein 'David' scheint jedenfalls auch nicht zu den amerikanischen Fotos von einem straff aufrechten Phlox mit schmalen zugespitztem Laub zu passen. In seiner Vorratsliste gibt er zudem eine Wuchshöhe von 140 cm an, was auch nicht den amerikanischen Beschreibungen entspricht.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2645
    • Bücherei des Deutschen Gartenbaues
Re: Phlox 'David'
« Antwort #212 am: 26. April 2017, 17:07:32 »

Der sieht schön aus! Eine dritte Version womöglich, da eine geschlossene Blütenform zu erkennen ist. ;)
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #213 am: 14. Mai 2017, 13:28:23 »

Wieder drei Wochen weiter ein kurzer Zwischenbericht:

Inzwischen sind 9 'Davids' aus unterschiedlichen Gärtnereien aufgepflanzt. Die Anzahl der Triebe variiert zwischen zwei und mehr als 8, die Wuchshöhen reichen von 20 cm bis mehr als 50 cm. Unterschiede bei der Färbung des Austriebs haben sich inzwischen angeglichen.

All dies kann vermutlich auf unterschiedliche Kulturbedingungen der gelieferten Pflanzen zurückgeführt werden.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #214 am: 14. Mai 2017, 13:38:56 »

Einzig ein Merkmal scheint mir darauf nicht zurückzuführen sein und könnte ein Hinweis auf unterschiedliche Klone sein.

Bereits vor Wochen ist mir aufgefallen, dass ein Teil der Sichtungspflanzen deutlich schmaleres Laub als andere zu haben scheint. Je weiter die Pflanzen entwickelt sind, umso mehr verstärkt sich dieser Eindruck.

Bei dem 'David' vom Hessenhof messe ich bei dem ersten voll ausgebildeten Blatt unterhalb der Triebspitze eine Länge von 11 cm und eine Breite von 2,5 cm.

Ein ähnliches Verhältnis von Länge zu Breite zeigen die Exemplare von

Jan Spruyt (B),
Stauden Wichmann (D),
Stauden Junge (D),
Kirsten Bengtson (DK) und
Marcel de Wagt (NL).
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #215 am: 14. Mai 2017, 13:46:34 »

Drei Sichtungspflanzen weichen mit einer deutlich breiteren Laubform ab. Bei dem Exemplar von Stade (D) messe ich aktuell bei einer Länge von ebenfalls 11 cm eine Breite von 4 cm.

Die derzeit noch niedrigeren, dafür deutlich mehrtriebigeren Pflanzen von Gaißmayer (D) und Pöppel (D) zeigen ein ähnliches Verhältnis von Länge zu Breite.

Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #216 am: 14. Mai 2017, 14:14:04 »

Dies ist nur ein erstes Zwischenergebnis aber an den Unterschieden der Laubform wird sich vermutlich nichts mehr verändern.

Eine sehr ähnliche Form der Blattspreite besitzen die drei dazu gepflanzten Exemplare von 'Weiße Wolke'.

Dies könnte zwar einerseits darauf hindeuten, dass Stade, Gaißmayer und Pöppel gar nicht 'David' sondern 'Weiße Wolke' unter diesem Namen anbieten. Darauf müsste dann ein Vergleich der Blüten und Blütenstände eine Antwort geben.

Wenn es wirklich zwei unterschiedliche Phloxklone unter dem Namen 'David' geben sollte, könnte es jedoch andererseits auch ein Hinweis darauf sein, dass der breitblättrige Klon derjenige aus dem Hause Dr. Hans Simon sein könnte, da 'Weiße Wolke' urprünglich wohl als Sämling in Marktheidenfeld gefunden worden sein soll.

Letzteres bleibt jedoch ohne Originale von 'David' aus der Gärtnerei Simon Spekulation.

Die Artbezeichnungen der gelieferten Sichtungspflanzen passen übrigens nicht zu der Unterscheidung von einem breit- und einem schmalblättrigen Klon.

Während Stade seinen breitblättrigen 'David' als ebenso wie Gaißmayer als Phlox amplifolia anbietet, wird der 'David' von Pöppel als Phlox paniculata verkauft. Umgekehrt zählt der Phlox amplifolia 'David' von Junge zu den schmalblättrigen Typen.

Von Junge habe ich neben dem 'David' auch 'Weiße Wolke' aufgepflanzt (siehe oben).

Wenn sich jemand daran versuchen mag, in diesem Stadium bei meinen Sichtungspflanzen typische Merkmale von P. paniculata und dem was hier als P. amplifolia im Handel ist, zu erkennen, mache ich gerne Detailfotos.

Bislang fiel mir bei den Typen mit dem breiten Laub vielleicht gerade mal der etwas mehr "gekräuselte" Austrieb auf, den man auch bei 'Weiße Wolke' und der als "Wildform" von P. amplifolia gehandelten Pflanzen findet.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28595
    • mein Park
Re: Phlox 'David'
« Antwort #217 am: 14. Mai 2017, 22:00:21 »

Falls Du das nicht sowieso schon vorhast, würde ich in den Betrieben anfragen, wo Jungpflanzen herkommen oder ob es Eigenproduktion ist. Im zweiten Fall würde ich fragen, ob die Betriebe noch wissen, wo die Ausgangspflanzen herkommen. Die Betriebsinhaber werden über Deine Fragen begeistert sein.  ;)
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #218 am: 14. Mai 2017, 22:14:07 »

Zum Teil habe ich hier schon Informationen aber die passen mindestens in einem Fall nicht zu der gelieferten Pflanze bzw. der Abbildung in dem entsprechenden Webshop. :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #219 am: 17. Mai 2017, 21:06:10 »

Eigentlich müsste ich diese Fotos in dem allgemeinen Phloxthread einstellen, wo es zuletzt um Unterschiede zwischen 'David', 'Weiße Wolke' und 'Mount Fuji' ging.

Sie passen aber genau so gut hierher, weil sie gewissermaßen ein Zwischenergebnis markieren, bei dem ich nun auf Blüten warten muss, um weitere Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten zwischen meinen Sichtungspflanzen beschreiben zu können.

Die ersten drei Fotos stammen von Pflanzen, die alle von Stauden-Junge stammen.

'Weiße Wolke', die bei Junge meiner Meinung nach bislang genauso aussieht, wie die Pflanzen von Spruyt und Stauden-Wichmann.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #220 am: 17. Mai 2017, 21:12:59 »

'Mount Fuji' von Junge, ebenfalls keine prägnanten Unterschiede zu den Exemplaren von Stade und Spruyt.

Würde ich eine Einzelpflanze in einem anderen Garten sehen, könnte ich sie im Austrieb und im entwickelten Laub nicht eindeutig von 'Weiße Wolke' unterscheiden.

Meine drei Sichtungspflanzen von 'Mount Fuji' sind allerdings insgesamt schwachwüchsiger als die von 'Weiße Wolke'.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #221 am: 17. Mai 2017, 21:23:18 »

Als Phlox amplifolia 'David' von Junge geliefert wurde dieser Phlox.

Er hat dasselbe eher lanzettliche Laub wie der von Bellis gezeigte 'David', den sie von Gaißmayer hat. Besondere Kennzeichen sind eine unaufälligere Blatttextur und nach oben gerollte Blattränder.

Diesen Phlox habe ich als Phlox paniculata 'David' vermutlich auch von Spruyt, Hans Kramer und Kirsten Bengtson, Wichmann und de Wagt geliefert bekommen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11159
    • hydrangeas_garden
Re: Phlox 'David'
« Antwort #222 am: 17. Mai 2017, 21:39:40 »

Und hier zum Vergleich ein 'David', den Jardin vor etwa 10 Jahren bei Gaißmayer gekauft hat. Er entspricht meinen Sichtungsexemplaren von P. amplifolia 'David' Stade und P. paniculata 'David' von Pöppel.

Austrieb und entwickeltes Laub haben im Gegensatz zu dem 'David'' von Junge wiederum große Ähnlichkeiten mit den Sichtungsexemplaren von 'Weiße Wolke' und 'Mount Fuji'.

Das Fazit dieses Zwischenergebnisses ist für mich, dass tatsächlich zwei Klone unter dem Sortennamen 'David' im Handel sind.

Alles weitere kann vielleicht dieses Jahr noch anhand von Unterschieden der Einzelblüten und der der Form der Blütenstände geklärt werden. Letztlich werde ich jedoch wohl das zweite Standjahr abwarten müssen, um auch kulturtechnisch bedingte Unterschiede bei der Anzucht der Sichtungspflanzen völlig auschließen zu können.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung!

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2645
    • Bücherei des Deutschen Gartenbaues
Re: Phlox 'David'
« Antwort #223 am: 19. Mai 2017, 20:02:39 »

Als Phlox amplifolia 'David' von Junge geliefert wurde dieser Phlox.

Er hat dasselbe eher lanzettliche Laub wie der von Bellis gezeigte 'David', den sie von Gaißmayer hat. Besondere Kennzeichen sind eine unaufälligere Blatttextur und nach oben gerollte Blattränder.

Diesen Phlox habe ich als Phlox paniculata 'David' vermutlich auch von Spruyt, Hans Kramer und Kirsten Bengtson, Wichmann und de Wagt geliefert bekommen.

Das ist offenbar der Phlox, der auch in meinem Garten steht. Einen/den vermutlich anderen Typ habe ich vor kurzem auf der Potsdamer Staudenbörse erworben und werde mit einem Minivergleich an der inoffiziellen Sichtung teilnehmen.
Gespeichert

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2126
Re: Phlox 'David'
« Antwort #224 am: 21. Mai 2017, 18:34:40 »

Ich zeige noch einmal Bilder meines ´David´, der aus GB stammen soll.  Er besitzt lange (bis 12 cm) spitzzulaufende, relativ fleischige Blätter  und keine Stängelbehaarung.
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 21   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de