Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. April 2021, 09:30:57
Erweiterte Suche  
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Neuigkeiten:

|6|10|Sobald ich das, was der heutige Spruch empfielt tu, ecke ich nur noch an und liege mit allen im Streit. (Gänselieschen)

Seiten: 1 ... 27 28 [29] 30 31 32   nach unten

Autor Thema: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.  (Gelesen 56658 mal)

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 745
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #420 am: 07. August 2020, 09:04:03 »

Weder big noch early zeigt sich bei mir die bei Lubera gekaufte Navaho "Bigandearly".

meine navaho ist natürlich weder früh noch groß, aber der geschmack paßt. vergiß lubera...
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4934
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #421 am: 07. August 2020, 13:22:26 »

Ich habe die Pflanze kaufen müssen, um den mindest-bestellwert zu erfüllen. Die Blüte war etwa zur selben Zeit, wie mein Theodor Reimes Verschnitt (trv).

Nun kann man ihr wieder zugestehen dass es wieder trocken ist, was die Reifezeit verzögern könnte und die Fruchtgröße beeinflussen könnte, obwohl trv einen schlechteren Standort  hat. Dafür ist sie älter.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5358
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Brombeeren - Welche Sorten
« Antwort #422 am: 07. August 2020, 18:33:19 »

Heute 580gr abgelesen.
Insgesamt bisher etwa 3,5kg.

Irgendwo war noch die Frage offen welche Sorten ich habe.
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5358
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #423 am: 07. August 2020, 18:38:57 »

Navaho
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5358
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #424 am: 07. August 2020, 18:39:36 »

Navaho oben
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5358
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #425 am: 07. August 2020, 18:40:36 »

Big an early

Von der anderen Seite
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5358
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #426 am: 07. August 2020, 18:41:29 »

Navaho von der anderen Seite
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5358
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #427 am: 07. August 2020, 18:43:02 »

Gesamtüberblick
Mit Ablese Erhöhung begehbar ;)
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

manhartsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 745
  • waldviertel/nö, 380m, 7b
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #428 am: 07. August 2020, 19:03:35 »

Big an early

Von der anderen Seite

die navaho hat ihr qualität, aber sie ist nicht früh und nicht groß. tr ernte ich bereits seit 2 wochen und etliche andere sorten sind vor ihr...
Gespeichert
Ⰿ Ⰰ Ⱀ Ⱈ Ⰰ Ⱃ Ⱅ Ⱄ Ⰱ Ⰵ Ⱃ Ⰳ

Beerensammler

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #429 am: 08. August 2020, 17:11:01 »

Bin ja immer noch auf der Suche nach der Natchez. In Europa ist sie nicht zu bekommen, wie es scheint. Und die Amis, wo es sie an jeder Straßenecke gibt, liefern nicht nach Europa. In der Ukraine immerhin kommt sie bald in den Handel, wie dieser Meldung aus dem April zu entnehmen ist: "Natchez and Ouachita blackberry varieties commercialised Ukraine" (Kann keine Links posten, bin noch zu neu im Forum…)
Vielleicht gibt es sie dann bald auch bei uns!
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4934
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #430 am: 08. August 2020, 18:48:08 »

In der Ukraine immerhin kommt sie bald in den Handel, wie dieser Meldung aus dem April zu entnehmen ist: "Natchez and Ouachita blackberry varieties commercialised Ukraine" (Kann keine Links posten, bin noch zu neu im Forum…)

https://globalplantgenetics.com/blog/natchez-and-ouachita-blackberry-varieties-commercialised-ukraine
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Marsch_Düne

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 395
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #431 am: 09. August 2020, 13:11:35 »

Im Nordwesten ist jetzt Haupterntezeit.
Sandbrombeere (Theodor Reimers), Pflege keine (verwilderter Garten), sommertrocken, winterfeucht, WHZ 7b, Marschboden
Gespeichert

Marsch_Düne

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 395
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #432 am: 09. August 2020, 13:17:05 »

Die Schlitzblättrige Brombeere (Oregon Evergreen) braucht noch etwas Zeit bis zur Hauptreife. Standort wie Sandbrombeere. Pflege besteht nur aus auslichten, abgetragene Ruten entfernen und mulchen.
Gespeichert

Marsch_Düne

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 395
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #433 am: 09. August 2020, 13:58:17 »

Und hier ein Vergleichsbild

1 Schlitzblättrige Brombeere/Oregon Evergreen
2 Japanische Weinbeere
3 Sandbrombeere/Theodor Reimers
4 Black Satin
5 Loch Ness/Nessy
6 Navaho

Die Reihenfolge habe ich nach meinem persönlichen Geschmack gewählt. 1 ist am besten.
Obwohl die Schlitzblättrige Brombeere erst einzelne reife Früchte trägt, belegt sie bei mir mal wieder den Spitzenplatz. Habe mit der Sorte aber auch soviel Erfahrung, dass ich eine unreife, eine reife oder eine überreife Frucht mit bloßem Auge erkenne, auch wenn alle schwarz sind. Sie hat bisher mein Lieblingsbrombeeraroma und halt Stacheln.
Außer Konkurrenz läuft die Japanische Weinbeere. Geschmacklich nicht mit klassischen Brombeeren zu vergleichen. Und wären die Beeren nicht so klein, wäre sie Nummer Eins geworden. Auch hier gilt rot ist nicht automatisch reif. Und bei der trockenen Hitze will sie extra Wasser, sonst leidet der Geschmack und die Früchte werden kernig. Hat auch Stacheln, aber nicht so brutal wie 1 und 3.
Die Sandbrombeere/Theodor Reimers zeigt wieder ihr Potenzial als gute, gängige, aber stachelige Brombeere. Bisher noch besser im Geschmack als alle stachellosen Sorten. Kann sich aber noch ändern.
Black Satin ist in ihrem zweiten guten Erntejahr. Ich tue mich noch etwas schwer den richtigen Pflückzeitpunkt zu erkennen. Vermutlich braucht sie noch eine Woche. Aktueller Geschmack eher fade und leicht säuerlich. Stachellos.
Loch Ness/Nessy hat noch eine ätzende Säure, die wahrlich unangenehm ist. Einzelne Früchte zeigen aber erste Anklänge einer Aromabombe. Die Zeit wird es zeigen. Vielleicht in 1-2 Wochen, vielleicht nächstes Jahr. Es ist ihr erstes gutes Erntejahr. Stachellos und mit unterirdischen Ausläufern.
Navaho ist noch klein, wollte aber schon mitspielen. Einzelne, kernige, saure, trockene Früchte. Da ist eine vernünftige  Aussage frühestens nächstes Jahr möglich.
Gespeichert

HeikeW

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Brombeeren - Sorten, Techniken, Erfahrungen etc.
« Antwort #434 am: 12. August 2020, 12:36:11 »

Hallo in die Runde, ich bin schon seit längerer Zeit stiller Mitleser speziell beim Thema Brombeeren.

Ich hatte mich daraufhin im letzten Jahr dazu entschieden, die Triple Crown als Brombeere zu pflanzen. Sie hat auch zwei kräftige neue Triebe angesetzt, die voller Brombeeren sind.  Allerdings sind nun jede Menge Wespen dran, die jede Brombeere aussaugen und vertilgen. Dann gibt es viele Beeren, die kleine weiße Stellen haben. Jetzt hatte ich die ersten geerntet ( damit wir auch noch was davon abbekommen und nicht nur die Wespen ) und stelle leider fest, dass die Triple Crown sehr sauer ist. Ist das normal? Was kann ich gegen die Wespen tun, damit noch was für uns übrig bleibt?

Wie sind Eure Erfahrungen mit der Triple Crown. Ich bin jetzt leider eher enttäuscht.

Wie oft wässert Ihr Eure Brombeeren bei der Hitze?

Vielen Dank vorab und einen schönen Tag
Heike

Gespeichert
Seiten: 1 ... 27 28 [29] 30 31 32   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de