Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kaum ist was schön, dann is es auch schon wieder weg."  (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Mai 2019, 23:49:02
Erweiterte Suche  
News: Kaum ist was schön, dann is es auch schon wieder weg."  (pearl)

Neuigkeiten:

|16|1|Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)

Seiten: 1 ... 378 379 [380] 381 382 ... 391   nach unten

Autor Thema: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019  (Gelesen 212602 mal)

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1685
    • Unser Garten
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5685 am: 14. März 2019, 21:45:05 »

Auch das ist möglich. C. pseudibericum und Tulpen geht auch und ich habe vor es so zu lassen.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15418
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5686 am: 14. März 2019, 21:54:20 »

Die kleinen Sämlinge in der Mitte der Mutterpflanze, lassen sich am besten in der Ruhezeit entfernen, sie lassen sich dann leicht abzupfen und können an freien Plätzen ausgestreut werden, dann noch eine leichte Mulchschicht und sie wachsen gut an... man kann sie aber auch einzeln setzen, dann ca. 3 - 5 cm tief.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15418
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5687 am: 14. März 2019, 21:55:16 »

Auch das ist möglich. C. pseudibericum und Tulpen geht auch und ich habe vor es so zu lassen.


Ich glaube ich muss die Cyclamen pseudibericum bei mir im Garten auch mal ausprobieren... toll! 😀
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12259
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5688 am: 14. März 2019, 22:10:22 »

Die kleinen Sämlinge in der Mitte der Mutterpflanze, lassen sich am besten in der Ruhezeit entfernen, sie lassen sich dann leicht abzupfen
...
Liegen sie bei dir einfach auf der Erdoberfläche?
Bei mir stecken Sämlingsknöllchen, wenn man das erste Blatt sieht, meist 1-2cm tief im Boden  ???
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1630
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5689 am: 14. März 2019, 22:19:39 »

Ich glaube ich muss die Cyclamen pseudibericum bei mir im Garten auch mal ausprobieren... toll! 😀
Geht bestimmt bei Dir, ich habe mir bei von Ehren auch wieder welche mitgenommen, nachdem meine letzte Pflanze schon Jahre durchhält.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Nienna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 512
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5690 am: 14. März 2019, 22:23:53 »

Die kleinen Sämlinge in der Mitte der Mutterpflanze, lassen sich am besten in der Ruhezeit entfernen, sie lassen sich dann leicht abzupfen und können an freien Plätzen ausgestreut werden, dann noch eine leichte Mulchschicht und sie wachsen gut an... man kann sie aber auch einzeln setzen, dann ca. 3 - 5 cm tief.

Ich habs zwar nicht in der Ruhzeit versucht, aber bei meinen Sandboden sollte es an und für sich leicht gehen mit dem rausziehen. Tut es aber nicht! Die hederifolium-Sämlinge sitzen so tief drinnen, daß ich mehr Schaden gemacht hab als die Sache wert ist.
Auch vorsichtig mit ner Gabel rausheben ging nicht, die Sämlinge scheinen unter irgendwas drunter zu sein, wo ich nicht richtig ran komme.
Und in der Ruhezeit, so ganz ohne Blätter, stell ich mir das auch nicht gerade leicht vor. Da müßte ich ja die ganze Mutterknolle mit aufnehmen, oder? :-\

Da sind mir die coum-Samlinge lieber - die liegen meist oben auf, oder verstecken sich in der Mulchschicht.
Gespeichert

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1685
    • Unser Garten
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5691 am: 14. März 2019, 22:28:48 »


Ich habs zwar nicht in der Ruhzeit versucht, aber bei meinen Sandboden sollte es an und für sich leicht gehen mit dem rausziehen. Tut es aber nicht! Die hederifolium-Sämlinge sitzen so tief drinnen, daß ich mehr Schaden gemacht hab als die Sache wert ist.
Auch vorsichtig mit ner Gabel rausheben ging nicht, die Sämlinge scheinen unter irgendwas drunter zu sein, wo ich nicht richtig ran komme.
Und in der Ruhezeit, so ganz ohne Blätter, stell ich mir das auch nicht gerade leicht vor. Da müßte ich ja die ganze Mutterknolle mit aufnehmen, oder? :-\

Da sind mir die coum-Samlinge lieber - die liegen meist oben auf, oder verstecken sich in der Mulchschicht.
Wenn ich unbedingt ein paar Sämlinge haben möchte hebe ich die Mutterpflanze vorsichtig aus dem Boden und schüttele die Sämlinge raus. Dann die Mutter wieder zurück und einmal angießen. Am besten eignet sich Regenwetter.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Nienna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 512
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5692 am: 14. März 2019, 22:33:27 »

Wenn ich unbedingt ein paar Sämlinge haben möchte hebe ich die Mutterpflanze vorsichtig aus dem Boden und schüttele die Sämlinge raus. Dann die Mutter wieder zurück und einmal angießen. Am besten eignet sich Regenwetter.

Danke APO1, das werd ich mir merken und ausprobieren!
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10311
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5693 am: 14. März 2019, 23:14:18 »

Ich habe in einigen C. coum die  mittige Sämlingsherde mitgekauft. Wenn ich so etwas früher "in the green" pikiert habe, ist das eigentlich immer schief gegangen. Meist kam kaum etwas davon wieder. So werde ich es diesmal erst machen, wenn die Blättchen vergilbt sind.

Zu Cyclamen pseudibericum
Unter lauter Cyclamen coum habe ich im Gartencenter im Vorfrühling 2016 ein paar Cyclamen pseudibericum erwischt. Die waren auch als C. coum beschildert, haben aber diese charakteristisch "geschweiften" Blattränder. Vielleicht waren die Chargen in dem Jahr "verunreinigt". Später ist mir so etwas nicht mehr aufgefallen.

Danke, lerchenzorn! Das hilft mir schon mal weiter.

Die Cyclamen-Society gibt als Merkmal auch den dunklen, Pik-förmigen Basalfleck der Kronblätter an.

Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3090
  • Wien, 8a
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5694 am: 15. März 2019, 15:55:26 »

Ich freue mich auch schon auf meine Pseudibericum. Die waren, dank DHL, sechs Tage in Hannover  ::) und letzten Mittwoch sind sie wieder zum Absender retour gegangen, Montag werden neue Pflanzen verschickt.  :D

Heute hat mich ein anderes Päckchen getröstet  8)
Gespeichert

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1685
    • Unser Garten
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5695 am: 15. März 2019, 16:08:54 »

Das ist ja ein schöner Trost!  :D

Cyclamen pseudibericum unter einem japanische Lebensbaum (Thuja standishii).
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3090
  • Wien, 8a
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5696 am: 15. März 2019, 16:24:36 »

Sehr schön. Ist der Duft eigentlich ähnlich wie bei den Purpurascens?
Gespeichert

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1685
    • Unser Garten
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5697 am: 15. März 2019, 16:31:01 »

Da muss ich mal niederknien. Aber heute regnet es bei uns und wenn sie duften dann doch stärker bei Sonnenschein. Ich berichte.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1685
    • Unser Garten
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5698 am: 15. März 2019, 16:39:33 »


Die Cyclamen-Society gibt als Merkmal auch den dunklen, Pik-förmigen Basalfleck der Kronblätter an.


Ich hab mal nachgeschaut.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14094
Re: Cyclamen - Alpenveilchen 2017/2018/2019
« Antwort #5699 am: 15. März 2019, 20:17:18 »


Heute hat mich ein anderes Päckchen getröstet  8)
du kaufst dir purpurascens, da musst eh schon mengen haben
Gespeichert
wo sind die lauen mainächte?
Seiten: 1 ... 378 379 [380] 381 382 ... 391   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de