Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Oktober 2017, 19:53:51
Erweiterte Suche  
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Neuigkeiten:

|19|3|Gut, dass ich aufgeklärt wurde: auch ein Einhorn muss ja mal schlafen.  (Albizia)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Schwarze Mücken aus den Orchideentöpfen - Trauermücken  (Gelesen 792 mal)

Senftube

  • Gast
Re: Schwarze Mücken aus den Orchideentöpfen - Trauermücken
« Antwort #15 am: 10. März 2017, 18:15:53 »

Hallo, ich frage für meine Nachbarin. Aus der Erde ihrer Zimmerpflanzen (überwiegend Orchideen) kommen kleine schwarze Mücken. Was znternimmt man gegen die (die Katzen sollen dabei nicht gefährdet werden)

Orchideen und Erde? Muss ich das verstehen? Orchideen gehören nicht in Erde... tztz. Das sind Aufsitzerpflanzen die keinerlei Erde benötigen.

Ich selbst züchte seit 25 Jahren Orchideen und hab in der Zeit niemals Wurzelkontakt mit Erde gehabt. Wer Orchideen erfolgreich pflegen will, sollte sich mit Epiphytischen Pflanzen und deren Genetik vertraut machen.

Gruß Tube
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10829
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Schwarze Mücken aus den Orchideentöpfen - Trauermücken
« Antwort #16 am: 10. März 2017, 20:12:36 »

hast du ggf. schon mal über paphiopedilum nachgedacht? oder ludisia? 8) ;D
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de