Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2019, 11:23:24
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|23|2|Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica  (Gelesen 5697 mal)

kolumbus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #90 am: 20. Mai 2019, 20:12:55 »

Ja, es sieht so aus, ca. 15 Früchte sind dran. Leider werden sie nur langsam größer. Meine Aprikosen sind schon doppelt so groß. Aber das ist ok, die Pflanze fruchtet ja zum erstenmal und die Blüte war im November :) :).
Gespeichert

kolumbus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #91 am: 05. Juli 2019, 16:00:16 »

So, die ersten Früchte sind reif. Sie schmecken sehr süss nach Apfel und Aprikose, wirklich sehr gut.
Hier in Frankfurt gibt es in den Kneipen eine Spezialität, das Mispelchen: Mispel Früchte mit Calvados. Diese
kommen aber dann aus der Dose :).

Grüsse
Kolumbus
Gespeichert

murgalfons

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #92 am: 06. Juli 2019, 17:25:01 »

Hallo zusammen,
die Ernte der Wollmispel-Früchte hat begonnen. So viele Früchte wie dieses Jahr hatte ich noch nie. Seht selbst. Und wie schon geschrieben wurde, gibt es keinen vergleichbaren Geschmack. Wenn die etwas zähe Schale der Früchte entfernt wird, ein echtes Geschmackserlebnis.
Der Baum, inzwischen gut 3,5 m hoch, steht etwa seit 8/9 Jahren geschützt am Haus.
LG
Alfons
Gespeichert

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #93 am: 06. Juli 2019, 18:12:22 »

Ich hatte auch noch nie so viele Wollmispel-Früchte, obwohl mein Garten in der südlichen Bretagne liegt.
Meine sind ein wenig säuerlich, aber sehr erfrischend. Ich hatte die Bäume vor ca. 25 Jahren aus Kernen gezogen.
Gespeichert

Feigenpeter

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #94 am: 12. Juli 2019, 09:24:00 »

Hallo und Gruss aus Luxemburg , habe auch eine japanische Wollmispel ausgepflanzt welche seit 3 Jahren draussen wächst aber leider keine Früchte ausreifen tut - Frage hat jemand Erfahrungen mit der Quittenunterlage ? würde das die Blütenzeit eventuell verschieben sodass die Früchte ausreifen könnten ?
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6031
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #95 am: 12. Juli 2019, 12:19:31 »

die Ernte der Wollmispel-Früchte hat begonnen. So viele Früchte wie dieses Jahr hatte ich noch nie.
Der Baum, inzwischen gut 3,5 m hoch, steht etwa seit 8/9 Jahren geschützt am Haus.
Mich interessiert, wo der Baum steht, welche Klimazone.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

murgalfons

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #96 am: 15. Juli 2019, 12:36:46 »

Hi,
Standort ist Murgtal, Klimazone 7b. Letzten Winter gab es kaum Dauerfrost und Tmin -5.
LG
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6031
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #97 am: 15. Juli 2019, 12:41:59 »

Hi,
Standort ist Murgtal, Klimazone 7b. Letzten Winter gab es kaum Dauerfrost und Tmin -5.
LG
Danke,
meine Kübelwollmispel stand diesen Winter auch komplett draußen, vielleicht will sie dieses Jahr mal wieder blühen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

OmaMo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 449
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #98 am: 15. Juli 2019, 13:27:04 »

Ich könnte eine Pflanze zum Chamäleon ins Terrarium stellen.
Der bekommt ab und zu Stubenfliegen, die könnten dann bestäuben, bevor sie gefressen werden!
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit zwei Enkeln passt das nicht mehr zu mir

paulche

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 802
  • Klimazone 7 b
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #99 am: 15. Juli 2019, 17:08:52 »

Wo gibt es diese Früchte zu kaufen? Ich würde gern aus deren Samen ein Wollmispelbäumchen ziehen.

Vielleicht besser Samen von in NRW fruchtenden Bäumen eintauschen o. bei ebay die Sorten Tanake o. Rose Anne kaufen, die schon frosthärter sind.
Gespeichert
viele Grüße

Paul

aus dem hessischen Tal der Loganaha (Lahn) 7b

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4467
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Japanische Wollmispel, Eriobotrya japonica
« Antwort #100 am: 15. Juli 2019, 17:23:48 »

meine Wollmispel (veredelt) hat leider ihre Blüten abgeworfen.

Kann/könnte Jungpflanzen, aus Samen gezogen, abgeben.
Nachrichten dann per PN
Gespeichert
LG Heike
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de