Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2017, 17:09:05
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|21|7|Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 22   nach unten

Autor Thema: Päonien, Paeonia Sorten 2017  (Gelesen 11394 mal)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9687
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #15 am: 25. März 2017, 19:28:41 »

Und vermutlich mit der genau richtigen Erde für Paeonien!
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Chrisel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 724
  • Besucht mich doch mal im Waldgarten
    • ChriKa's Gartenwelt
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #16 am: 25. März 2017, 19:43:50 »

Eine andere gelbe Hybride ist auch schon sehr weit. Leider ohne Namen. Ist immer eine der Allerersten, bleibt niedrig, manchmal setzt sie etwas mit dem Blühen aus, dieses Jahr, wenns gut läuft wohl nicht. Sehr schöne einfache Blüten, deutlich gelber als `Starlight´ oft aber Richtung apricot tendierend.

Als Sorte habe ich wegen der Quellenlage `Sunglint´ oder `Sunlight´ unter Verdacht, was hieße, wenn es so wäre, dass sie aus demselben Stall wie `Starlight´ käme. Was aber, bis ich die beiden Sorten zum Vergleich daneben sitzen habe, Spekulation bleibt. Also klärt es sich vielleicht nie... Dummerweise widersprechen sich die eh wenigen Beschreibungen der zwei auch noch.


Könnte das vielleicht auch die 'Claire de Lune' sein ?
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #17 am: 25. März 2017, 19:55:40 »

Nein, sie ist früher, niedriger und hat  anderes Laub. Hier ein Bild der Blüte.

`Clair de Lune´ ist farblich eher Richtung `Starlight´, nur eben später (so jetzt mein Empfinden) und im Laub ein Lactiflora-Typ.

Auf `Sunglint´/`Sunlight´ bin ich gekommen, weil meine Pflanze über Umwege (schon namenlos) höchstwahrscheinlich von Gräfin von Zeppelin stammt und dort die beiden Sorten kultiviert werden. Letztes Jahr habe ich sie auch dort gesehen, es war aber so kein richtiger Vergleich möglich.
Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

Chrisel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 724
  • Besucht mich doch mal im Waldgarten
    • ChriKa's Gartenwelt
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #18 am: 25. März 2017, 20:08:18 »

Okay.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14039
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #19 am: 25. März 2017, 20:14:47 »

Ein Sämling, gezogen aus Vereinstauschsamen. P. anomala wurde hier wegen des Laubs gesagt. Hätte natürlich ursprünglich was Anderes sein sollen, habe vergessen was. Sämlinge sind immer hochspannend, besonders vor der ersten Blüte. Ich vermute hier mal rot, vielleicht dunkelst rosa, einfach ;).

Die ist ja auch so schon äußerst dekorativ!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #20 am: 25. März 2017, 20:18:47 »

Okay.

Danke für den Vorschlag :)!

beeindruckend! Du gärtnerst eben in der besten Klimazone Deutschlands.

Und vermutlich mit der genau richtigen Erde für Paeonien!

Beides möglich, beides auch relativ... Zur Blütezeit ist es oft schon verdammt heiß und der Boden steinhart. Wobei die Feuchtigkeit weiter unten oft recht lange bleibt.

Was mich heute Morgen mal so richtig beeindruckt hat: auf einer Wiese mit Blausternen wachsen daneben Paeonien, es muss wohl ein ehemaliger Schnittblumenbestand sein. Später sieht man, dass sie in mehreren Reihen stehen. Die Wiese wird schon seit mindestens zwanzig Jahren kurz gehalten, also frühzeitig gemäht, die Pfingstrosen geben trotzdem nicht auf. Blühen natürlich nicht mehr, vor zwei Jahren sind sie mir das erste Mal aufgefallen. Davon muss ich auch unbedingt welche holen, auch wenn es wahrscheinlich "nur" irgendwas rosa-gefülltes Robustes wie `Monsieur Jules Elie´ sein dürfte.

Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

Chrisel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 724
  • Besucht mich doch mal im Waldgarten
    • ChriKa's Gartenwelt
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #21 am: 25. März 2017, 20:23:26 »

Ausprobieren würde ich es auf jeden Fall.  :)
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #22 am: 25. März 2017, 20:25:08 »

Die ist ja auch so schon äußerst dekorativ!

Ja! Überhaupt alles was so geschlitztblättrig ist! Egal ob P. tenuifolia (die auch bald blühen zu wollen scheint), P. x smouthii (oder wie auch immer) oder ganz jung und knallrot (!) austreibend `Merry May Shine´.

Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14039
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #23 am: 25. März 2017, 21:46:48 »

Der Austrieb sieht auch klasse aus!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14039
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #24 am: 07. April 2017, 20:00:58 »

Dies ist doch ein Sämling von einer Staudenpfingstrose, oder?
Steht allerdings unter einer gelben Strauchpaeonie, die aber meines Wissens noch nie Samenkörner ausgebildet hat.
In der Nähe stand eine dunkelrote gefüllte Bauernpfingstrosen.
Meiner Meinung nach hatte ich die Samenstände immer abgeschnitten, aber vielleicht hatte ich mal einen übersehen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #25 am: 08. April 2017, 17:57:54 »

Das mit dem Sämling einer Bauernpfingstrose kann schon sein, hatte mal ein paar Samen von `Rosea Plena´ ausgesät, was rauskam sah auch so ähnlich aus. Frage mich gerade wo die Pflanzen eigentlich abgeblieben sind...

Heute war jedenfalls Blühauftakt, Omas gute alte Paeonia tenuifolia. Welche hier wirklich gut wächst, im Gegensatz zu der Gefüllten.

Normalerweise ist eine lichtgelbe Paeonia mlokosewitschii, wegen ihres günstigen Platzes am Haus die Früheste, sie folgt dieses Jahr erst einen oder zwei Tage später.

Insgesamt gefühlt so zeitig wie noch nie oder zumindest wie schon lange nicht mehr.

Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28473
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #26 am: 08. April 2017, 18:56:09 »

sagenhaft, so eine Oma Paeonia tenuifolia! Meine dümpfeln so dahin und es könnte sein, dass sich eine zögernd entschließen wird eine Knospe rauszuschieben, der winzige Ansatz ist schon zu sehen.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #27 am: 08. April 2017, 20:14:58 »

Ja, die Pflanzen (es sind zwischenzeitlich mehrere) sind mir auch sehr wichtig! Sie muss wohl ziemlich stolz darauf gewesen sein, das hatte ihrerzeit nicht jeder.

Was die Gefüllte, oder eigentlich allgemein Pflanzen die hier nicht wollen/können, angeht, halte ich es immer öfter wie der dazugehörige Großvater. Er handelte dann gerne nach der Devise eines im Schwäbischen geborenen Adeligen.

So ist dann beider gedacht.
Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4954
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #28 am: 08. April 2017, 20:19:27 »


Was die Gefüllte, oder eigentlich allgemein Pflanzen die hier nicht wollen/können, angeht, halte ich es immer öfter wie der dazugehörige Großvater. Er handelte dann gerne nach der Devise eines im Schwäbischen geborenen Adeligen.

 ;D
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28473
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Päonien, Paeonia Sorten 2017
« Antwort #29 am: 09. April 2017, 10:46:31 »

ihr sprecht in Rätseln, meint ihr den literarisch vorkommenden, der am Neckar an der Wolfschlucht hauste?
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 22   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de