Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2017, 17:08:10
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|28|11| :D namen sind eben nicht nur schall und rauch. ich entsinne mich noch gut, dass ich die rose roy black mir bestimmt nie hätte in den garten setzen wollen...ein synonym dieser rose ist karen blixen; das ging sofort ;D ;D ;D ;D ;D (rorobonn)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach unten

Autor Thema: Gräser 2017  (Gelesen 6155 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16723
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Gräser 2017
« Antwort #15 am: 26. April 2017, 20:52:36 »

Letztes Jahr war ich von den kleinen, frisch vermehrten Pflänzchen schon ganz angetan. Dieses Jahr bestätigt mir Luzula sylvatica 'Taggart's Cream', dass es den Platz in den Beeten mehr als verdient hat. Der weiße Austrieb passt ganz wunderbar zu den kräftigen Farben der anderen frühblühenden Schattenstauden.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16723
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Gräser 2017
« Antwort #16 am: 26. April 2017, 20:53:29 »

Und auch die Blüten heben sich recht deutlich von dem hellen Blattwerk ab.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Gräser 2017
« Antwort #17 am: 17. Mai 2017, 11:15:58 »

Hallo

Der Gräserthread ist ja 2017 noch nicht so richtig in Gang gekommen, obwohl hier schon einige sehr schöne Gräser vorgestellt wurden. Vielleicht ist einfach noch keine Gräserzeit.

Ich habe eine Fragen zu Anemanthele lessoniana. Ich habe diese im Winter ausgesät und die Pflänzchen entwickeln sich gut. Die Aussagen über ihre Winterhärte sind zum Teil sehr unterschiedlich. Wer kann mir dazu etwas sagen? Wir haben hier zwar Weinbauklima, aber oft im Winter mit Kahlfrösten zu kämpfen? Ist es überhaupt aussichtsreich, sie über den Winter zu bekommen?

Grüße
Markus
Gespeichert

Kenobi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 963
  • Oberpfalz, WHZ 6b
Re: Gräser 2017
« Antwort #18 am: 22. Mai 2017, 18:38:54 »

Markus, da wird dir nix anderes übrigbleiben als auszuprobieren. Die Neuseeländer sind immer etwas heikel.
Gespeichert

MarkusG

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 930
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Gräser 2017
« Antwort #19 am: 22. Mai 2017, 18:43:29 »

Hallo Kenobi,

ja, darauf wird es hinauslaufen. :) Ich hatte allerdings noch den Tipp bekommen, die Anemanthele dieses Jahr noch nicht auszupflanzen, sondern sie zunächst in Töpfen auf eine Mindestgröße zu ziehen. So werde ich es machen.

Danke für Deine Antwort. Ich werde dann zu gegebener Zeit berichten.

Markus
Gespeichert

Kenobi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 963
  • Oberpfalz, WHZ 6b
Re: Gräser 2017
« Antwort #20 am: 25. Mai 2017, 12:27:03 »

Ich werde dann zu gegebener Zeit berichten.

Ja bitte. Schöne Gräser sind es ja, auch im Herbst.  :) Bei denen musst du auf einen guten Wasserabzug achten.
Gespeichert

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2135
  • nördlicher Westerwald 7b
Re: Gräser 2017
« Antwort #21 am: 27. Mai 2017, 06:41:12 »

Ich habe da eine Frage zu Calamagrostis '"Eldorado':
Habe es letzten Herbst gekauft und stelle dies Jahr fest, dass es anscheinend später austreibt als 'Overdam'. Deckt sich das mit eurer Erfahrung oder liegt das eher am Standort?
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3578
  • Der Trend geht zum Drittgarten! (Mehr geht nicht.)
Re: Gräser 2017
« Antwort #22 am: 11. Juli 2017, 19:15:10 »

Schon fast wieder Geschichte für dieses Jahr.
Gespeichert
plantaholic

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1369
Re: Gräser 2017
« Antwort #23 am: 11. Juli 2017, 19:24:47 »

Schon fast wieder Geschichte für dieses Jahr.

eines der dynamischsten Gräser im Garten, auch hier ...
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28735
    • mein Park
Re: Gräser 2017
« Antwort #24 am: 11. Juli 2017, 21:49:32 »

Und ein bisschen divenhaft.  ;) Sie wachsen nicht überall, sind manchmal kurzlebig, manchmal aber auch nicht und die Hochzeit der Blüte hält ungefähr zwei Wochen an.
Gespeichert

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8773
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Gräser 2017
« Antwort #25 am: 11. Juli 2017, 21:57:13 »

Hallo !

Wer von Euch wie das Gras heißt ? Ich liebe es. Es sät sich jedes Jahr selbst aus und ist wunderbar in Blumensträuße.

lg. elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8773
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Gräser 2017
« Antwort #26 am: 11. Juli 2017, 21:59:30 »

mein Japanwaldgras
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8773
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Gräser 2017
« Antwort #27 am: 11. Juli 2017, 22:00:27 »

Das gelbe Japanwaldgras
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Ringelchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1051
    • Gartenrausch und Kettensäge
Re: Gräser 2017
« Antwort #28 am: 11. Juli 2017, 22:01:01 »

Hallo !

Wer von Euch wie das Gras heißt ?
Hallo Elis.

Panicum capillare heißt dein gesuchtes Gras.
Gespeichert

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8773
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Gräser 2017
« Antwort #29 am: 11. Juli 2017, 22:05:28 »

Danke Ringelchen :-*. Das ging ja schnell. Im Frühling geht es auf, da sieht es wie Hirse aus. Habe es oft schon aus Unkenntnis ausgerissen, weil ich es für Unkraut hielt. Es ist auch im Gemüsegarten.

lg. elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de