Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ab in den Garten! :D
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Oktober 2018, 05:47:50
Erweiterte Suche  
News: Ab in den Garten! :D

Neuigkeiten:

|27|12|Jede Blüte hat ihren Duft. (Aus der Türkei)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 ... 26 27 [28]   nach unten

Autor Thema: Gräser  (Gelesen 21110 mal)

Mrs.Alchemilla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2401
  • nördlicher Westerwald 7b
Re: Gräser
« Antwort #405 am: 10. Oktober 2018, 07:42:48 »

Vor zweieinhalb Jahren habe ich mir mal die Sorten von Calamgrostis acutiflora gepflanzt, um sie für mich zu vergleichen, von links nach rechts, `Waldenbuch´, `Overdam´, `Karl Foerster´, `El Dorado´ (=`England´) und `Avalanche´. Da mir die Panaschierungen, abgesehen vom Austrieb und bei richtiger Nahbetrachtung, übers Jahr eh nicht so richtig auffallen, bleibt mir nur noch der Umriss und da überzeugt mich irgendwie die alte KF wieder und immer noch am meisten...

Die letzten drei habe ich auch. Tatsächlich a.G. des Austriebes, die zum jeweiligen Zeitpunkt die Beetfarben unterstützen bzw. ausgleichen. KF ist am stärksten strukturiert. Aber an manchen Beetstellen gefällt auch der Wuchs der anderen, weil sie nicht ganz so deutlich das "Ausrufezeichen" bilden...  ;)
Gespeichert
Lieben Gruß

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben. (H.C. Andersen)

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5638
  • 0711 Neckartal
Re: Gräser
« Antwort #406 am: 10. Oktober 2018, 19:41:46 »

Ja, das ist eine (selbst für mich ;)) nachvollziehbare Blickrichtung!

Mich enttäuscht halt etwas, dass nicht `Waldenbuch´ mein absoluter Favorit ist. Nicht weil das in relativer Nähe liegt, sondern vor allem weil es hier in der Gegend gleichzeitig ein wenig das Synonym für das da :D ;) ist.
Gespeichert
Wenn alle so wären wie ich sein sollte, dann wäre die Welt in Ordnung.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18290
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gräser
« Antwort #407 am: 11. Oktober 2018, 16:14:28 »

Ich habe mir aus England zwei Gräser mitgebracht:

Panucum Virg. Purple Haze
Molina Edith dusxus

Ich habe gefunden, dass Molina nicht gar zu trocken und auch nicht in voller Sonne stehen möchte (mittags).

Muss ich bei den beiden sonst noch etwas Wichtiges wissen?? Außer, dass sie sehr schön sind ;D
Gespeichert

Blommorvan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 484
Re: Gräser
« Antwort #408 am: 11. Oktober 2018, 16:18:59 »

Molinia caerulea 'Edith Dudszus' hättest Du doch nicht von der Insel der Austrittswilligen nach Berlin tragen müssen. Die ist hier doch gut erhältlich (sogar bei mir ;D).
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18290
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gräser
« Antwort #409 am: 11. Oktober 2018, 16:42:09 »

Tja, das ist immer die Frage. Bei vielen Pflanzen habe ich recherchiert ob und in welcher Größe sie zu bekommen sind... ob überall oder nur bei Sarastro z.B.. Die Pötte in England sind meist recht groß, größer als in mir bekannten Staudenlieferungen. Manchmal habe ich mich also bewusst trotzdem für den Kauf entschieden, weil die Töpfe wirklich überzeugend aussahen... und ob die Ideen so lange halten. Bei der Molina war es nicht so - Sussex Prairiegarden gab 3 für 2 und ich brauchte einfach noch etwas... das Gras sah sehr schön aus und mir fehlte noch was...

Aber beachten muss ich jetzt nichts weiter?? Sandiger Boden o.k.??
Gespeichert

Blommorvan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 484
Re: Gräser
« Antwort #410 am: 11. Oktober 2018, 17:03:11 »

Schau mal hier.

Ich habe es in ganz normalem Gartenboden stehen (also kein Sandboden) und es wächst sehr gut.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18290
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gräser
« Antwort #411 am: 11. Oktober 2018, 17:20:07 »

Schau mal hier.

Ich habe es in ganz normalem Gartenboden stehen (also kein Sandboden) und es wächst sehr gut.
Winterhärte Z4 ist auch nicht grad richtig viel, oder??

Vielleicht hätte ich genau dieses Gras wirklich hier bestellen sollen, der Preis ist auch fein  8)
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16650
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Gräser
« Antwort #412 am: 11. Oktober 2018, 18:38:34 »

Ich habe mir aus England zwei Gräser mitgebracht:

Panucum Virg. Purple Haze

Toll, dass du das bekommen hast!
Ich habe es letztes Jahr leider in keiner Gärtnerei gefunden...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30779
    • mein Park
Re: Gräser
« Antwort #413 am: 11. Oktober 2018, 19:34:55 »

Urlaubsmitbringsel sind Erinnerungen. Eine Molinia aus England ist doch etwas ganz anderes als die selbe Sorte aus der Gärtnerei nebenan.  ;)

Hier wachsen die Molinia wild im Kiefernwald und bilden im Herbstlicht leuchtende Bestände. Die vertragen schon viel Trockenheit.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12949
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Gräser
« Antwort #414 am: 11. Oktober 2018, 23:38:28 »

... Winterhärte Z4 ist auch nicht grad richtig viel, oder?? ...

was ist los da draußen bei dir?! du hast nicht auf das (i) geklickt, oder? 8)

Zitat
Z4  -34,4 bis -28,9

je niedriger die zahl, desto klirr
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11965
    • hydrangeas_garden
Re: Gräser
« Antwort #415 am: 12. Oktober 2018, 20:54:16 »

Ich habe mir aus England zwei Gräser mitgebracht:

Panucum Virg. Purple Haze
Molina Edith dusxus

Ich habe gefunden, dass Molina nicht gar zu trocken und auch nicht in voller Sonne stehen möchte (mittags).

Muss ich bei den beiden sonst noch etwas Wichtiges wissen?? Außer, dass sie sehr schön sind ;D

Molinia ist offenbar nicht gleich Molinia, hat sich bei mir dieses Jahr gezeigt.  Vor einigen Jahren habe ich verschiedene Exemplare von Molinia caerulea  an unterschiedlichen Naturstandorten gesammelt und die schönsten Exemplare im Garten aufgepflanzt. Dieses Jahr hat sich gezeigt, dass 'Januarsberg', ein Klon von einem sandigen Heidestandort den extrem trockenen Sommer wesentlich besser überstanden hat als 'Klenken Sunder', ein Exemplar, von einem Waldstandort stammt. Eigentlich ganz verständlich, wenn man sich die ökologischen Bedingunden der Fundorte berücksichtigt, trotzdem für mich wirklich verblüffend, da es sich um die selbe Art handelt.

Theortetisch müsste das gleiche dann auch für 'Heidebraut' und 'Moorhexe', zwei ältere Einführungen von Zillmer, gelten. Die panaschierte Form 'Variegata' ist hier übrigens wirklich erst schön und üppig, seit sie am Teichrand steht.

Und insgesamt haben die höheren Molinia arundinacea den Sommer besser weggesteckt als die Sorten von M. caerulea.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Ruby

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1698
Re: Gräser
« Antwort #416 am: 14. Oktober 2018, 21:16:57 »

Heute habe ich meine Pennisetum 'Cassian' zurückgeschnitten um nicht wieder im Frühjahr massenweise Sämlinge zwischen den anderen Stauden zu haben.

Jetzt bin ich endlich soweit diese im Frühjahr herauszunehmen.

Irgendwie fehlt mir die Idee welches Gras ich stattdessen setzen könnte. Carex testacea wäre ideal, wird aber in der Sonne braun.

Standort sonnig und genug feucht.
Gespeichert

Nova Liz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8657
Re: Gräser
« Antwort #417 am: 14. Oktober 2018, 22:11:12 »

Die Beobachtungen zu Molinia decken sich mit meinen.Molinia arundinacea 'Transparent' ist wie immer ein Blühwummer.Auch höhenmäßig wie in den Vorjahren.Molinia caerulea 'Moorhexe'hingegen sieht unterentwickelt aus und hat kaum Blührispen ausgebildet.Molinia caerulea 'Edith Dutszus' hat mich schon nach dem nassen Winter verlassen.Sie vertrug wohl meinen schweren ,dauernassen Lehm nicht.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 26 27 [28]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de