Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Oktober 2017, 15:25:19
Erweiterte Suche  
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|7|9|Heute darf sich jeder sein eignes Motto machen!

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 19   nach unten

Autor Thema: Was blüht im April 2017  (Gelesen 9211 mal)

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1727
  • Wien, 8a
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #30 am: 02. April 2017, 19:46:32 »

Seit heute blühen hier auch die Vergissmeinnicht, seit gestern die Schachbrettblumen. Die ersten Tulpen und Narzissen sind am verblühen, die zweite Truppe von beiden steht schon in den Startlöchern.

Aber am schönsten ist grad die Kombi aus Clematis armandii & Weichselbaum  :D
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4099
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #31 am: 02. April 2017, 20:08:55 »

Veronica peduncularis `Big Blue´, etwas größere Blüten als `Georgia Blue´, meiner bisherigen Beobachtung im Abblühen schöner. Ob sie sich richtig dauerhaft macht, muss sich zeigen. Ist eine Sorte die meist zusammen mit anderen Frühlingsblühern wie Goldlack und Vergissmeinnicht eher im Wechselflor kultiviert wird. Ist aber definitiv hart und keine komplette Mimose.

Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4099
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #32 am: 02. April 2017, 20:10:24 »

Das erste Zweigchen von Arabis caucasica `Plena´, mir gefällt sie einfach!

Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4099
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #33 am: 02. April 2017, 20:15:41 »

Blaues, weißes Blaues, Weißes und Gelbes Buschwindröschen, ein absolut ungeplantes und ungepflanztes rein zufälliges Zusammentreffen. Wär es gewollt, es würde nicht klappen. Das ist heute eines meiner Idealbilder des Frühlings!

Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13984
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #34 am: 02. April 2017, 20:36:56 »

Veronica peduncularis `Big Blue´, etwas größere Blüten als `Georgia Blue´, meiner bisherigen Beobachtung im Abblühen schöner. Ob sie sich richtig dauerhaft macht, muss sich zeigen. Ist eine Sorte die meist zusammen mit anderen Frühlingsblühern wie Goldlack und Vergissmeinnicht eher im Wechselflor kultiviert wird. Ist aber definitiv hart und keine komplette Mimose.

Das dürfte dann die gleiche sein wie hier.
Die breitet sich kräftig aus.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13984
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #35 am: 02. April 2017, 20:38:21 »

Das erste Zweigchen von Arabis caucasica `Plena´, mir gefällt sie einfach!

Entzückend!
Warum ist mir die noch nie aufgefallen?
Hast du schon Dauererfahrung?
Gaissmayer schreibt etwas von frischem Boden. Wie viel Trockenheit verträgt sie?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16659
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #36 am: 02. April 2017, 20:44:24 »

Uvularia grandiflora var. pallida blüht bereits.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4099
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #37 am: 02. April 2017, 21:04:10 »

Das erste Zweigchen von Arabis caucasica `Plena´, mir gefällt sie einfach!

Entzückend!
Warum ist mir die noch nie aufgefallen?
Hast du schon Dauererfahrung?
Gaissmayer schreibt etwas von frischem Boden. Wie viel Trockenheit verträgt sie?

Hatte das schonmal, ging da ganz gut, auch über trockene Sommer, waren gut eingewachsen. Meine Mutter erzählte außerdem, dass es auch mal immer wieder in den Weinbergen auf den Mauerkronen wuchs, früher hat da garantiert niemand bewässert. Sieht halt nach der Blüte oft recht erbärmlich aus, wird dann aber bis zum Herbst wieder schön.

Noch was Nettes, Viola cornuta `Etain´, ich bekam letztes Jahr eine Pflanze augezwängt, welche bis zum Herbst durchhielt und weiter blühte. Habe sie erst ganz am Saisonende durch Schusseligkeit kaputtgemacht. Und dann mit ein einer Handvoll anderer Stecklings-Hornveilchen wieder neu geholt. Obwohl mich die früher Null interessiert hatten. Wachsen vorerst im Topf.

Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13984
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #38 am: 03. April 2017, 18:01:44 »

'Etain' hatte ich auch mal, wollte leider nicht bleiben...

Omphalodes cappadocica  'Starry Eyes' muss ich nach der Blüte mal wieder neu aufpflanzen.
Sie will nicht in dem ihr zugewiesenen Pflanzstein bleiben... :-X ;D
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13984
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #39 am: 03. April 2017, 18:02:19 »

Iris bucharica - ich mag sie sehr!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13984
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #40 am: 03. April 2017, 18:05:42 »

Erythronium 'Pagoda' ist hier recht wüchsig.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2139
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #41 am: 03. April 2017, 23:07:30 »

Mein  Waldsauerklee (Oxalis acetosella) hat sich wieder herausgeputzt:
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28453
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #42 am: 03. April 2017, 23:46:43 »

trägt Nadelstreifen. Mir ist in meinem Bestand auch ein ähnliches Exemplar aufgefallen. Muss ich mal mehr drauf achten.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2323
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #43 am: 03. April 2017, 23:50:33 »

Mein  Waldsauerklee (Oxalis acetosella) hat sich wieder herausgeputzt:
Sehr eigen, Hortus!
Gespeichert

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2139
Re: Was blüht im April 2017
« Antwort #44 am: 03. April 2017, 23:56:44 »

Eine Einzelblüte aus der Nähe:
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 19   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de