Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Oktober 2017, 20:30:44
Erweiterte Suche  
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|8|5|Vom 8. bis 14. Mai müssen Bohnen und Gurken in den Boden hinein.

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 11   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeiten im April 2017  (Gelesen 5356 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16662
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #90 am: 16. April 2017, 20:51:02 »

Hörnchen sollen das wohl noch abkönnen. Fragt sich nur, wie weit sie schon rausgeschoben haben dürfen. Ich bin da jetzt eher vorsichtig.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Ringelchen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1046
    • Gartenrausch und Kettensäge
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #91 am: 16. April 2017, 21:25:39 »

Naja, bin da auch eher Bangebüx.
Was solls, bringt diese Jahreszeit halt so mit sich. (Man hat ja sonst nichts zu tun  ::))
Gespeichert

YElektra

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 511
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #92 am: 17. April 2017, 09:51:58 »

Meine Neuzuzüge:


Krossa Regal



August Moon



Paul's Glory


Ich nehme sie zur Sicherheit wohl lieber rein.
« Letzte Änderung: 17. April 2017, 09:54:33 von YElektra »
Gespeichert
Man erntet was man sät.

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3505
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #93 am: 17. April 2017, 16:25:29 »

Weinpergola ist fast fertig,
Spannfedern noch einhängen,
dann ist mein Traum fertig!
(Einer davon)

Gespeichert
Gruß Arthur

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10817
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #94 am: 17. April 2017, 20:24:40 »

in den regenpausen habe ich es heute endlich geschafft, die meisten der waldgartenbuchen zu schneiden – viel zu spät, aber noch nistete glücklicherweise niemand drin.
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2159
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #95 am: 18. April 2017, 17:52:01 »

Miscanthus verkleinert und zwischen gelagert.

Für den Cotinus coggygria 'Golden Spirit' könnte es heute noch zeitlich reichen zu pflanzen.

Gespeichert
*Was dem Rasenfetischisten sein Mäher, ist dem Komposti sein Häcksler*
Hat es Bildchen in Titelzeilen, kann manches Auge nicht in Ruhe verweilen. ;-)
47.129771, 7.534369

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3222
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #96 am: 19. April 2017, 00:30:14 »

in den regenpausen habe ich es heute endlich geschafft, die meisten der waldgartenbuchen zu schneiden – viel zu spät, aber noch nistete glücklicherweise niemand drin.
Das sieht ja richtig stimmungsvoll aus :)

Die gestrige Gartenarbeit bestand aus Verpacken... :-X

Weil das Wetter so schön war 8) stand heute eine schon länger terminlich geplante Aktion an: Parallel zum "Wiesenweg" sollte endlich Stahlband als Abgrenzung zwischen Beet und Wiese gesetzt werden. Vor knapp zwei Wochen hatte ich bei staubtrockenem und entsprechend festem Boden begonnen, den Graben zu ziehen - mit dem großen Wiedehopf und Astschere (für die Wurzeln).
Nachdem das erste Wintergewitter durchgezogen war, kamen der Schmied und seine beiden Söhne. Da es in in den vergangenen 2 Tagen knapp 30Liter Niederschlag (endlich!!) in flüssiger und fester Form gegeben hatte begann nun eine Art Schlammschlacht :-\ Aber sehr schnell war dann der Graben in der erforderlichen Tiefe nach gearbeitet. Damit uns allen nicht zu warm wurde, kamen in regelmäßigen Abständen weitere eindrucksvolle Graupelschauer. Drei Stunden später war die geplante Arbeit getan, das Werkzeug wieder halbwegs entschlammt, wir alle etwas feucht und kühl und besonders ich seeehr zufrieden.

Das war der letzte größere Akt unseres UmUndAusbauWahnsinns, der ziemlich genau vor einem Jahr begonnen hatte. Nun steht "nur noch" das Neuanlegen diverser Beetflächen an :P :D
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28694
    • mein Park
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #97 am: 22. April 2017, 20:49:44 »

Kletterrose am Haus geschnitten, den großen Wein am Nebengebäude geschnitten, Kästen und Kübel gegossen, den noch brach liegenden Teil des Gemüsegartens mit der Grabegabel vom mittlerweile üppig gewachsenen Unkraut befreit, alles umgegraben, zwischendurch die Hühner mit Regenwürmern gefüttert, das Zwiebel- und Knoblauchbeet gehackt und gedüngt, Mittag gegessen und Kaffeepause gemacht. Davon, dass mir im Winter der Rücken und das linke Bein schmerzte, ist nichts mehr zu merken.
Gespeichert

AndreasR

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 832
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #98 am: 22. April 2017, 21:41:23 »

Gestern und heute jeweils mindestens fünf Stunden im Garten gewerkelt: Unkraut gejätet, weiter am Sommerbeet gewerkelt, Erde durchgebuddelt und Wurzelreste herausgeklaubt, Regenwürmer wieder alle zurück in die Erde gesetzt, Hirschkäfer gerettet, die ersten Stauden eingepflanzt, Walderdbeeren und Schlüsselblumen als Lückenfüller umgepflanzt, Pflanzen gegossen, Terrassenplatten geschleppt, Fotos gemacht. Rücken, Arme und Beine machen sich bemerkbar, aber man kann's aushalten. Jedenfalls bin ich froh, dass ich beim Beet zum angenehmen Teil übergehen kann, bin mal gespannt, wie es sich übers Jahr dann noch entwickelt. :)
« Letzte Änderung: 22. April 2017, 21:43:10 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2605
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #99 am: 22. April 2017, 23:30:57 »

Ich habe endlich die beiden Ebereschen aus dem Blumenbeet in andere Beete gepflanzt.  :-X ;D  Gut, die Bäume sind erst ca. 30 cm hoch. Die Kartoffeln sind in der Erde.  :D
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2071
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #100 am: 23. April 2017, 09:08:03 »

Am Freitagabend zum ersten Mal die Wiese am Haus gemäht, der Boden hat die harte Sommerqualität und ich hatte noch in keinem Jahr so wenig Rasenschnitt um diese Jahreszeit.
Kleines Kreisbeet (endlich) eingekreist mit einem Plastikband in der Erde, Grenze gezogen.
Gejätet in einer kleinen, neuen Pflanzecke.
So richtig wachstumsmässig explodiert ist der Garten in diesem Frühling noch nicht, da warte ich noch drauf.
Gespeichert
Es lebe der Buchs!

Henriette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3983
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #101 am: 23. April 2017, 10:49:47 »

Gestern war es mal wieder etwas trocken und wir haben wieder im Vorgarten gewerkelt. D. h. ungeliebte nicht von uns gesetzte Hostas entfernt (gibt also da auch Wucherdinger), ebenso Herbstanemonen. Wir hatten im großen Garten auch welche, die wucherten. Jetzt also raus damit und neue planen (bei den Hostas).

Gespeichert

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5114
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #102 am: 23. April 2017, 10:52:53 »

Unfreiwilliges Gemetzel - könnte auch zu den Gartentrotteln passen.  :-X

'Ännchen von Tharau' hatte ich deutlich zu zaghaft geschnitten. Inzwischen hat sie kräftig ausgetrieben, bekam immer mehr Übergewicht und war ein kleines bisschen kopflastig geworden. Dann gab es ein paar Tage lang ziemlich kräftigen Wind und vorgestern lag die Dame als grüner Berg ziemlich platt. Gestern hab ich sie gestutzt, bei kräftigen Windböen, aber erfreulicherweise ohne von ihr skalpiert zu werden (wie kommt ein so stachliges Rosenmonster zu einem solchen Namen?). Und jetzt geh ich häckseln.  ::)
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10817
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #103 am: 23. April 2017, 18:15:47 »

oh, du häckselst rosenschnitt? bleiben die stacheln da nicht intakt und jeder griff in den kompost wird zu blutigen prüfung? oder gehen die gut kaputt?! :P
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10817
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|61
Re: Gartenarbeiten im April 2017
« Antwort #104 am: 23. April 2017, 18:25:35 »

ich habe heute neue tomaten- und uralte auberginen- und gurkensaat versenkt, mal sehen.

dann habe ich noch endlich farnjungpflanzen vereinzelt und getopft, ich glaube, die sporen waren von junka: ich blödmann machte damals eine bunte mischung aus polystichum setiferum 'lineare', polystichum setiferum 'hirondelle', polystichum retroso-paleaceum und polystichum xiphophyllum. bitte frage keine*r, wie ich nun die jungpflanzen auseinanderhalte. :-X ::)

wobei: p. s. 'lineare', nicht im bild, ist schon ganz gut erkennbar...
« Letzte Änderung: 23. April 2017, 18:31:25 von zwerggarten »
Gespeichert
lustgärtner und hedonist – das original seit 2007

moin
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 11   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de