Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 02:30:50
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|4|5|Also, die Blüte ist vorbei wenn das gelb weg ist und die Pflanze grün wird.  ;) (Daniel - reloaded)

Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach unten

Autor Thema: Open Source Tomate Sunviva  (Gelesen 5369 mal)

Der Buddler

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Freilandsorte Sunviva - Wuchs & Geschmack
« Antwort #60 am: 19. Mai 2019, 23:42:44 »

Hallo zusammen,

die Open Source Sorte Sunviva soll ja sehr resistent gegen die Braunfäule sein. Leider habe ich vergeblich nach Foren- oder Blogeinträgen zur tatsächlichen Resistenz, aber auch zu Geschmack und Ertrag gesucht. Hat hier jemand Erfahrungen mit der Sorte?

Viele Grüße, der Buddler
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5355
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Freilandsorte Sunviva - Wuchs & Geschmack
« Antwort #61 am: 20. Mai 2019, 12:55:41 »

Hallo,
schau mal in diesen Strang hier rein: https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,60833.0.html
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5355
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Open Source Tomate Sunviva
« Antwort #62 am: 20. Mai 2019, 12:58:40 »

Habe die Sunviva gestern wegen Blattläusen behandelt. Diesbezüglich ist sie nicht resistenter als andere Sorten. Blattläuse gibts dieses Frühjahr recht viele, da die Nützlinge im Herbst letztes Jahr wegen der Trockenheit nicht viele Blattläuse hatten.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Der Buddler

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Open Source Tomate Sunviva
« Antwort #63 am: 20. Mai 2019, 14:17:40 »

Ja, Blattläuse werden wohl immer ein Thema bleiben. Die Braunfäuleresistenz alleine ist aber schon ein starkes Argument für die Sorte.

Wuchs und Ertrag sind den Bildern in diesem Thread nach zu urteilen ja durchaus überzeugend. Wie sieht´s denn mit dem Geschmack aus? Was sagen die Sunviva-Erfahrenen?
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5355
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Open Source Tomate Sunviva
« Antwort #64 am: 20. Mai 2019, 21:40:04 »

Die Braunfäuleresistenz kann ich nicht beurteilen, letztes Jahr war die kein Thema. Deswegen steht sie auch dieses Jahr wieder in manchem Beet. Von 5 Leuten gabs hier 2 die mit dem Pflückzeitpunkt gespielt haben, einer blieb beim gewohnten Erntemuster und mochte sie nicht, den anderen zwei schmeckt sie nicht. Ich denke 2-1-2 ist ein klassisches Unentschieden was den Geschmack angeht. Ausprobieren... 

Was mir dieses Jahr bisher aufgefallen ist, ist die Neigung zu kräftiger Seitentriebbildung.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de