Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2017, 19:41:49
Erweiterte Suche  
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Neuigkeiten:

|17|11|Jeder sieht die Grenzen seines Gesichtsfeldes als die Grenzen der Welt an. (Arthur Schopenhauer)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?  (Gelesen 850 mal)

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13695
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« am: 05. Mai 2017, 19:07:08 »

Wenn jemand seine Erfahrungen teilen möchte wo in Kreta ab Mitte Mai botanisches Wandern am interessantesten ist.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

nana

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1822
  • Karlsruhe Stadt, 8a
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #1 am: 05. Mai 2017, 19:29:05 »

Die Rouvas-Schlucht von Zaros aus ist sehr interessant: http://www.kreta-reise.info/Hauptseiten/Zaros.htm

Die Wanderung ist allerdings nicht ohne.
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1743
  • Klimazone 7a
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #2 am: 05. Mai 2017, 19:44:41 »

Ich habe den zwar bisher nicht gesehen, aber die Universität von Chania hat einen Botanischen Garten. In Reiseführern ist der nicht zu finden. Mir hat da eine griechische Bekannte von erzählt, die an der Universität arbeitet, aber mit dem Garten nichts zu tun hat.

Bist Du im Westen oder im Osten von Kreta?
Ich war in den letzten 2 Jahren auf Kreta, jeweils im Westen. Wir haben dort einige sehr schöne Schluchtwanderungen gemacht. Wie botanisch lohnend die im Vergleich zu anderen Gegenden sind, dazu kann ich nichts sagen, aber einige der Wanderungen waren sehr schön, in relativ einsamen Schluchten, aber mit brauchbaren Wegen und Tavernen am Oberende.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4856
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
    • Landschafts- und Reisefotografie
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #3 am: 05. Mai 2017, 19:51:40 »

Schau doch mal auf die Seite des Griechischen Bergwandervereins in Chania: http://www.eoshanion.gr/en/
Dort gibt es Links zum Fernwanderweg E4
und zu einigen "grünen" Wanderungen: http://www.eoshanion.gr/en/index.php?option=com_content&task=view&id=32&Itemid=1
Gespeichert
Nicht schon wieder!

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1516
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #4 am: 05. Mai 2017, 19:59:09 »

Ich war leider noch nie dort, aber der Bildband "Flowers of Crete" von Fielding und Turland macht schon den Mund wäßrig. Ist aber weder Reiseführer noch Wanderführer, sondern nach Gattungen aufgebaut mit ungefähren Ortsangaben und ordentlichen Infos zu allem drumrum (Geografie, Klima etc. pergite). In Anhang sind aber Gebiete von besonderem botanischem Rang mit Artenlisten angegeben.

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Ruby

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1260
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #5 am: 05. Mai 2017, 20:08:42 »

Die Sitia (Richti) Schlucht ist sehr empfehlenswert aber sehr anstrengend. Botanisch gesehen war die das Interessanteste in Kreta. Ich war da Ende Mai vor (ich glaube) 10 Jahren. Man muss allerdings sehr gut zu Fuß sein, die ist anstrengend. Wir sind damals um 5 Uhr Früh losgefahren und um ca. 6:30-7:00 Uhr gestartet.
Zur Mittagszeit kamen wir direkt am Meer an. Das damalige Restaurant dort war einmalig, gut, ich war auch mit Einheimischen unterwegs.

Ich habe noch nie soviele Arisaemas wild gesehen. Teilweise "stank" der Wald fürchterlich nach Aas. Weiter unter Oleander soweit das Auge reicht. Ich glaube das wäre das Richtige für dich  ;)
Gespeichert

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4856
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
    • Landschafts- und Reisefotografie
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #6 am: 05. Mai 2017, 20:12:13 »

Ich habe noch nie soviele Arisaemas wild gesehen. Teilweise "stank" der Wald fürchterlich nach Aas.

Dracunculus vulgaris?
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Ruby

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1260
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #7 am: 05. Mai 2017, 20:14:52 »

Ja klar, warum komm ich eigentlich auf Arisaema??

Irgendwo habe ich noch Bilder davon, muss mal schauen.
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1743
  • Klimazone 7a
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #8 am: 05. Mai 2017, 21:25:08 »

Ich habe noch nie soviele Arisaemas wild gesehen. Teilweise "stank" der Wald fürchterlich nach Aas.

Dracunculus vulgaris?

In der Agia-Irini-Schlucht bei Sougia gab´s die auch in großer Zahl. Ich erinnere mich auch an wilden Rittersporn am Wegesrand. Die Wanderung fand ich sehr schön, erfreuliche Taverne am Oberende. Viele fahren mit dem Bus in den Ort am oberen Ende und steigen nur ab, wir sind hoch und runter gelaufen. Das war schon eine etwas anstrengendere Tagestour. Sougia ist außerdem ein sehr freundlich-entspannter Urlaubsort.


Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1743
  • Klimazone 7a
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #9 am: 05. Mai 2017, 21:30:57 »

In der Nähe von Elafonissi ist ein kleines Naturschutzgebiet mit alten Wacholdern, Kedrodasos. Da führt der E4 entlang. Der Strand dort ist traumschön, über den dürfte man eigentlich öffentlich nichts schreiben, und dann noch die alten, knorrigen Bäume!
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1743
  • Klimazone 7a
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #10 am: 05. Mai 2017, 21:32:36 »

Ich habe damals die Infotafel fotografiert, vielleicht ist der Text auch in der Verkleinerung noch lesbar.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13695
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #11 am: 05. Mai 2017, 21:44:06 »

Danke da habe ich ja viel zu studieren. :D :D :D
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1743
  • Klimazone 7a
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #12 am: 05. Mai 2017, 22:00:54 »

In welche Ecke von Kreta fährst du denn? Für den Westen könnte ich dir noch ein paar Wanderungen empfehlen, da müsste ich nur die Namen wieder raussucen.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13695
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #13 am: 05. Mai 2017, 22:23:57 »

Etwa in der Mitte auf der Südseite. Wenn es ganz schlimm kommt lass ich mich irgendwo absetzen und wandere alleine.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1743
  • Klimazone 7a
Re: Kreta botanisch interessanteste Gebiete?
« Antwort #14 am: 05. Mai 2017, 23:07:29 »

Dann könnte die Rouvas-Schlucht bei Zaros für Dich interessant sein.

Weiter im Westen sind bei Frangokastello noch ein paar mit Wanderwegen erschlossene Schluchten. Spektakulär ist die Imbros-Schlucht, aber da ist es auch recht trubelig. Mir hat eine andere besser gefallen, die Kallikratis-Schlucht, wesentlich einsamer.
Gespeichert
Do not feel absolutely certain of anything. - Bertrand Russell
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de