Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Solange man nach Wollmäusen noch suchen muss, lohnt das Putzen nicht wirklich. (Fromme-Helene)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. August 2022, 14:05:55
Erweiterte Suche  
News: Solange man nach Wollmäusen noch suchen muss, lohnt das Putzen nicht wirklich. (Fromme-Helene)

Neuigkeiten:

|15|1|Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im August 2022  (Gelesen 1988 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9073
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #30 am: 14. August 2022, 21:24:49 »

Heute war wieder Jätetag, ich habe es gerade auf den Schachtelhalm abgesehen. Dabei fällt auf, dass nur noch wenige Unkräuter nachwachsen, es ist für eine Keimung wohl inzwischen selbst ihnen zu trocken. Feldsteinmauer und Heckenbeet sind geschafft, auch wenn das bei bis zu 32 Grad nicht direkt vergnügungssteuerpflichtig ist.
Unterdessen hat GG auch heute wieder Zaunpfähle gepflanzt, sie sind auf der langen Seite bis auf den Eckpfosten nun alle drin, 37 an der Zahl.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7018
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #31 am: 14. August 2022, 22:18:16 »

auch wenn das bei bis zu 32 Grad nicht direkt vergnügungssteuerpflichtig ist.
Ich bewundere euer Durchhaltevermögen, Respekt. ;) Auch angesichts des beklemmend dürren Landes auf dem Foto.
.
Im grossen Garten wässert mein Mann die Töpfe not. (Da ich nicht vor Ort bin, braucht er dazu mein nicht gebrauchtes Duschwasser, sozusagen. ;) Man soll ja dort in der Wassernot kein Wasser für den Garten gebrauchen.)
Nächstes Wochenende werde ich die Bestandsaufnahme im Freiland machen, irgendwann muss ich da ja mal durch. In der grossen Hoffnung, dass ab Mitte Woche mal etwas Regen fallen wird.
Gespeichert
"...die Bäume wie im Fieberwahn..."

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10402
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #32 am: 14. August 2022, 22:23:51 »

Auch ich ziehe meinen Hut vor Hausgeist und GG für ihr Durchhaltevermögen bei der Hitze. Aber immerhin, Ihr könnt noch buddeln und Unkraut jäten, hier funktioniert das nicht mehr, weil der Boden hart wie Beton ist. Und ich lasse besser alles, was den Boden jetzt irgendwie bedeckt und noch ein wenig grün ist, besser im Beet, bevor der Boden noch mehr austrocknet...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9073
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #33 am: 14. August 2022, 22:28:19 »

Auch angesichts des beklemmend dürren Landes auf dem Foto.

Immerhin muss ich im neuen Garten im Moment nicht den Rasen mähen.  :-X ;D
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7865
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #34 am: 14. August 2022, 22:52:19 »

Scheinbar sind wir mit dem Klimawandel schon recht weit:
Beim Kartoffeln ausbuddeln stütze ich mich mit der linken Hand ab und da sticht was. Etwas stärker als die üblichen Disteln. Der Blick auf was mich da pisackt erstaunt mich dann doch. Es war ein Kaktussämling! Das hatte ich doch noch nicht. Ich habe verschiedene winterharte Kakteen, aber an deren Standort gabs noch nie Sämlinge. Aber nun mitten im Kartoffelbeet.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15780
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #35 am: 14. August 2022, 22:56:25 »

Du hast den Sämling hoffentlich gebührend gewürdigt !
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7865
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #36 am: 15. August 2022, 07:02:54 »

Ich habe ihn mal ins Kakteenbeet verfrachtet. Mal sehen ob er das verkraftet.
Neuer Neophyt: Opuntia oder Cylindropuntia...
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #37 am: 15. August 2022, 22:31:11 »

Einfach irre !
Gespeichert

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2400
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #38 am: 16. August 2022, 09:38:11 »

ich bin jetzt dazu übergegangen morgens zum giessen raus zu fahren. Heute hatte die Natur etwas aufgeatmet aber jetzt sind schon wieder 23 Grad und Regen kann man das was da kam wirklich nicht nennen. Ansonsten war Gartenarbeit bestellen von diversen Zwiebelpflanzen. Anders als Hausgeist kriege ich meine Irisbeet-Erweiterung nicht voran aber ich habe schon wieder ne Iris vom Kruschteltisch gerettet. Swizzle - sieht ganz hübsch aus. Aber sie, wie auch die bestellten, warten im Topf auf bessere Zeiten.
.
Die Hoffnung stirbt zuletzt und so habe ich letzte Woche tatsächlich auch Stecklinge von Rosmarin und Lavendel gemacht. Beim Lavendel ist es echt schwierig Material dafür zu ernten.  ::)
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #39 am: 16. August 2022, 11:08:42 »

Ja, Stecklinge machen !
Ich habe eine wunderschöne Hortensie x serrata Preziosa vor 3 Wochen gesteckt und auch meinen vermutlich dalmatinischen Riesensalbei, der nach 20 Jahren so langsam vergreist. Bei letzterem schauen schon die Wurzelspitzen am Topfboden heraus.
Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich die Hortensie Preziosa ist, denn anders als die Bilder im Netz changieren die Farben bei meiner in Blautönen, von hellblau über stahlblau bis zu hellviolett, einfach ein tolles Farbspiel.
Gespeichert

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2400
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #40 am: 16. August 2022, 11:20:49 »

Ja, Stecklinge machen !
Ich habe eine wunderschöne Hortensie x serrata Preziosa vor 3 Wochen gesteckt und auch meinen vermutlich dalmatinischen Riesensalbei, der nach 20 Jahren so langsam vergreist. Bei letzterem schauen schon die Wurzelspitzen am Topfboden heraus.
Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich die Hortensie Preziosa ist, denn anders als die Bilder im Netz changieren die Farben bei meiner in Blautönen, von hellblau über stahlblau bis zu hellviolett, einfach ein tolles Farbspiel.
Die Bretagne und Hortensien - seufz. ich erinnere mich an tolle Bilder in den Gärten dort, und an Iris aufm Dach.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7939
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #41 am: 16. August 2022, 11:27:42 »

Gießrunde und im Tomatenhaus aufgeräumt
Gespeichert
LG Heike

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #42 am: 16. August 2022, 11:30:05 »

Die Bretagne und Hortensien - seufz. ich erinnere mich an tolle Bilder in den Gärten dort, und an Iris aufm Dach.

Mitte Juli standen die Hortensien hier noch prächtig in Blüte, jetzt sieht es mehr nach "auf den Stock setzen" bei ihnen aus.
Kannst ja mal einen Urlaub in der Bretagne machen ?
PS: an einer Stelle vom Haus stehen sie noch prächtig in Blüte, nur 2-3x ausgiebig gewässert während dem Hitzesommer. Ich glaube, dort endet das Regen-Fallrohr...und sie sind ca. 35 Jahre alt.
« Letzte Änderung: 16. August 2022, 11:43:35 von Nox »
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7939
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #43 am: 18. August 2022, 07:58:54 »

Nach der morgentlichen Gießrunde gestern unterm Dach, schnell die Regentonnen aus der Zisterne nachgefüllt, so kann genug reinlaufen (wenn was kommt)
Gespeichert
LG Heike

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10402
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im August 2022
« Antwort #44 am: 18. August 2022, 20:46:02 »

So, da der angekündigte Regen ausgefallen ist, habe ich mir heute dann doch den Schlauch geschnappt und bin fast zwei Stunden durch den ganzen Garten gegangen. Ich hab's mal kurz mit dem Regenmesser getestet, wahrscheinlich dürften das je nach Verweildauer über den Beeten ca. 5 bis 10 Liter pro Quadratmeter gewesen sein, auch nicht viel bei dem ausgedorrten Boden, aber besser als nichts. Wenn's die nächsten Tage vielleicht mal nicht so heiß ist, hält das womöglich erstmal ein paar Tage vor, aber richtigen Regen kann es natürlich nicht ersetzen.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de