Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer von einem zweijährigen Aprikosensämling überholt wird, ist für eine Schnecke keine Konkurrenz! (bristlecone)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. April 2024, 07:57:37
Erweiterte Suche  
News: Wer von einem zweijährigen Aprikosensämling überholt wird, ist für eine Schnecke keine Konkurrenz! (bristlecone)

Neuigkeiten:

|21|3| Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. ( chlflowers in einem Epimediumthread)

Seiten: 1 ... 596 597 [598] 599 600 ... 607   nach unten

Autor Thema: Was ist das?  (Gelesen 703752 mal)

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5745
Re: Was ist das?
« Antwort #8955 am: 03. April 2024, 12:38:58 »

Eine Freundin stieß eben irgendwo in den griechischen Bergen auf diese Pflanze. Worum könnte es sich da wohl handeln? Ich freue mich über ihr Interesse. ;)

Gespeichert
Den Teufel spürt das Völkchen nie / und wenn er sie beim Kragen hätte. - Goethe, Faust

Anubias

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1587
  • Ruhrgebiet/ Münsterland Grenzgebiet, 7b
Re: Was ist das?
« Antwort #8956 am: 03. April 2024, 12:49:29 »

Ein Ferula communis vielleicht ? Aber keine Ahnung, welche Unterart es dann wäre  :-\
Gespeichert
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Noël Coward)

Nixgärtnerin

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7656
  • Carpe diem!
Re: Was ist das?
« Antwort #8957 am: 03. April 2024, 13:03:04 »

Fenchel?! Foeniculum vulgare, im Mittelmeergebiet recht häufig.
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

LissArd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1759
  • Süd-Eifel (Mosel) | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Was ist das?
« Antwort #8958 am: 03. April 2024, 13:26:55 »

Eine Freundin stieß eben irgendwo in den griechischen Bergen auf diese Pflanze. Worum könnte es sich da wohl handeln? Ich freue mich über ihr Interesse. ;)
Ich würde mich Anubis anschließen, das sieht sehr nach Ferula communis aus, dem Riesenfenchel. Auf den Kanaren wächst der auch wild in den Bergen,
Gespeichert
»Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann.« – H. Hesse

LissArd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1759
  • Süd-Eifel (Mosel) | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Was ist das?
« Antwort #8959 am: 03. April 2024, 13:37:32 »

Ansonsten sieht Thapsia garganica auch noch sehr ähnlich aus, falls das in Griechenland vorkommt
Gespeichert
»Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann.« – H. Hesse

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5745
Re: Was ist das?
« Antwort #8960 am: 04. April 2024, 00:50:02 »

Danke Euch - auf Fenchel hatte ich getippt, aber sie schrieb, es röche nicht nach Fenchel. Riecht Riesenfenchel nach Fenchel?
Gespeichert
Den Teufel spürt das Völkchen nie / und wenn er sie beim Kragen hätte. - Goethe, Faust

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1488
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Was ist das?
« Antwort #8961 am: 04. April 2024, 07:27:59 »

Ferula communis hat mit Fenchel nichts zu tun, riecht auch eher nach Knoblauch. Foeniculum ist es eher nicht, könnte noch Seseli sein, leider ist die Größe auf dem sehr unscharfem Foto schwer abzuschätzen
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22039
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was ist das?
« Antwort #8962 am: 04. April 2024, 09:45:12 »

Ich stimme oben mit Wacholder zu. Welcher genau, ist schwer zu sagen, wahrscheinlich eine chinensis-Sorte. Zur Bestimmung der Sorte könnte evtl. ein Gesamthabitus-Foto helfen und natürlich dann die Beerenzapfen, aber da sehe ich nichts. Wenn es aber nur um den Pilz geht, ist das ja auch letztendlich egal.
VG wolfgang
.
Sorry, dass ich erst jetzt auf eure vielen hilfreichen Beiträge eingehe.
Es handelt sich bei der Pflanze um ein von mir über lange Jahre gezogenes Stämmchen.
Ich habe mal meine Unterlagen durchforst, müsste tatsächlich ein Wachholder sein, und zwar J. media 'Old Gold', 2011 bei Aldi als kleines Dingelchen gekauft. Entsorgen ist deshalb keine Option, der macht mir schon lange als äußerst pflegeleichte Kübelpflanze Freude.
Eure Vermutung, dass es sich um Birnengitterrost handelt, scheint daher schlüssig.
Ich werde die Gebilde vorsichtig abschaben und im Restmüll entsorgen. Hoffentlich reicht das.
Birnbäume gibt hier in der näheren Umgebung meines Wissens nicht.
« Letzte Änderung: 04. April 2024, 09:52:01 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5745
Re: Was ist das?
« Antwort #8963 am: 04. April 2024, 11:31:54 »

Ferula communis hat mit Fenchel nichts zu tun, riecht auch eher nach Knoblauch. Foeniculum ist es eher nicht, könnte noch Seseli sein, leider ist die Größe auf dem sehr unscharfem Foto schwer abzuschätzen

Danke!
Gespeichert
Den Teufel spürt das Völkchen nie / und wenn er sie beim Kragen hätte. - Goethe, Faust

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3481
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Re: Was ist das?
« Antwort #8964 am: 04. April 2024, 19:42:20 »

Ist das Unkraut? Wächst im Vorgarten.
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3481
  • Vürjebirg bei d'r Bundesstadt Bonn
Re: Was ist das?
« Antwort #8965 am: 04. April 2024, 19:43:27 »

Und diese in grossen Mengen. Was ist das? Lassen sich ganz leicht rausziehen.
Gespeichert
Ohne Signatur schreibt's hier besser!!

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4010
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Was ist das?
« Antwort #8966 am: 04. April 2024, 20:39:50 »

Nr. 1 möglicherweise eine der vielen Oenothera, Nr. 2 ein kleines Unkraut-Epilobium.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14122
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Was ist das?
« Antwort #8967 am: 04. April 2024, 21:44:58 »

Ich hätte auch auf Nachtkerze und Weidenröschen getippt. Blühen teils ja ganz hübsch, aber der Ausbreitungsdrang ist doch erheblich...
Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2223
  • 330m NN
Re: Was ist das?
« Antwort #8968 am: 05. April 2024, 02:05:28 »

Auf Koreanisch Kraut un jong. ;D
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2294
Re: Was ist das?
« Antwort #8969 am: 05. April 2024, 08:05:01 »

Bei der erste Pflanze ist sind mir Korbblütler wie gewöhnliche Ferkelkraut oder irgendwelche Pippau eingefallen, wegen die leicht gebuchteten Blätter. Aber dann müssten die leicht behaart sein. Also gebe ich der beiden Vorredner Recht. Nachtkerze. :)
Gespeichert
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
                                                                                                                  Mark Twain
Seiten: 1 ... 596 597 [598] 599 600 ... 607   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de