Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2017, 20:11:23
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|25|4|Wer ist bei der garten-pur Reise nach England dabei? :D Anmeldung bis zum 14.05.2017!

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Weidenblättrige Birne oder Ölweide an dieser Stelle  (Gelesen 1115 mal)

Ulli L.

  • Gast

Durch einen Wühlmaus Totalschaden muss ich dieses Beet noch einmal neu gestalten. Es soll fast überwiegend grau/grün gestaltet werden.

Wenn ich auf meiner Gartenliege bin, möchte ich gern die Häuser der Nachbarn nicht mehr sehen oder zumindest den Blick darauf unterbrechen.
Könnte hinter der Katzenminze rechts einer der beiden oben genannten Bäume stehen oder wird das alles zu eng?

Bei der W-Birne möchte ich aber auf keinen Fall die Pendula Form haben.
« Letzte Änderung: 10. Mai 2017, 09:08:51 von Letitia »
Gespeichert

malva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1825
  • Zwischen Kiel und Plön
Re: Weidenblättige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #1 am: 08. Mai 2017, 20:34:07 »

Gerade die könnte ich mir aber sehr gut dort vorstellen.  ;)



Ich könnte ja schreiben die Leiter must du dir dort weg denken, aber ich habe extra dieses Bildgenommen weil es die Höhe sehr gut einschätzen läßt. Ich habe auch eine gesucht bei der die Krone exakt eine bestimmte Höhe in meiner Sicht vom Sitzplatz aus abdeckt.  ;D

Ich habe auch graulaubige Pflanzen im kleinen Beet dahinter.
Gespeichert
Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon, wenn es Spaß macht.

Ulli L.

  • Gast
Re: Weidenblättige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #2 am: 08. Mai 2017, 20:43:25 »

Ist das die Pendula auf Hochstamm?
Gespeichert

malva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1825
  • Zwischen Kiel und Plön
Re: Weidenblättige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #3 am: 08. Mai 2017, 21:33:36 »

So hoch ist der Stamm gar nicht. Ich habe schon einige gesehen, die höher veredelt waren, aber ich will ja nicht darunter sitzen sondern sie ist Sichtschutz nutzen. Daher dachte ich so eine Höhe und die Form der Krone sei auch für den Standplatz bei dir richtig.

Wenn du go.gelst findest du zig verschiedene Möglichkeiten. Fast jede  Veredelung sieht etwas anders aus. Diese hier war genau meine.  ;) Die Baumschule mit angeschlossener Gärtnerei wo sie stand war sogar hier in der Nähe. Das war Glück!
Gespeichert
Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon, wenn es Spaß macht.

Ulli L.

  • Gast
Re: Weidenblättige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #4 am: 08. Mai 2017, 21:56:19 »

Danke für das Bild, die Krone ist wirklich sehr schön.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9088
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Weidenblättige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #5 am: 09. Mai 2017, 00:05:52 »

Hmmm....das sollte laut Schildchen auch die 'Pendula'-Form sein....



Wachsen tut sie bei mir nicht so sonderlich schnell, ich hab sie 2013 gepflanzt.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Ulli L.

  • Gast
Re: Weidenblättige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #6 am: 09. Mai 2017, 14:39:01 »

Gartenplaner, schnell wachsen muss sie an dieser Stelle gar nicht.
Ich möchte erreichen, dass mein Blick nicht sofort auf das Haus fällt.

Eggert könnte sofort einen Hochstamm liefern.
Eben bin ich noch einmal im Gärtchen gewesen und bin mir nicht mehr ganz sicher, ob dort ein Baum passt. Was meint ihr?

Die Clematis schneide ich nach der Blüte stark zurück und schaue mir die Stelle noch einmal an.
Ich habe immer so meine Probleme, mir das Resultat vorzustellen.
Gespeichert

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2637
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weidenblättige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #7 am: 09. Mai 2017, 17:56:11 »

die birnen können aber recht groß werden, so von der endgröße
Gespeichert

SecretGarden

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 568
  • Nordsüdwestfalen
Re: Weidenblättrige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #8 am: 11. Mai 2017, 22:44:07 »

mein pyrus salicifolia ist schon ein bisschen größer  :)
Gespeichert

SecretGarden

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 568
  • Nordsüdwestfalen
Re: Weidenblättrige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #9 am: 11. Mai 2017, 22:48:07 »

untenrum schneide ich, sonst würden die zweige tief herunterhängen.

Gespeichert

malva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1825
  • Zwischen Kiel und Plön
Re: Weidenblättrige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #10 am: 11. Mai 2017, 23:55:13 »

Ich hatte mir vor zwei Jahren auch die Bilder in diesem Thread angeschaut.

http://forum.garten-pur.de/index.php/topic,1626.msg1007107.html#msg1007107

Gespeichert
Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon, wenn es Spaß macht.

Ulli L.

  • Gast
Re: Weidenblättrige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #11 am: 12. Mai 2017, 09:09:16 »

mein pyrus salicifolia ist schon ein bisschen größer  :)

Ist das die Form Pendula?
Der sieht ja toll aus!
Wie breit und wie alt ist er?
Frage über Fragen...
Ich habe die Befürchtung, dass der Baum für diesen Platz zu breit wird. Das Beet ist 6m lang und 2m breit.
Gespeichert

SecretGarden

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 568
  • Nordsüdwestfalen
Re: Weidenblättrige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #12 am: 12. Mai 2017, 10:33:14 »

danke Letitia. ich habe die rechnung herausgesucht:
Pyrus salicifolia 'pendula' hochstamm, stammumfang 7-8, gekauft am 30.09.2010

die krone setzt bei etwa 1,70m an und der baum ist heute geschätzte 5m hoch und 4m breit.
gekürzt habe ich wie gesagt nur die herunterhängenden zweige. :)

achso, stammumfang heute in 1m höhe: 31cm  :D
« Letzte Änderung: 12. Mai 2017, 10:36:35 von SecretGarden »
Gespeichert

Ulli L.

  • Gast
Re: Weidenblättrige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #13 am: 12. Mai 2017, 11:49:18 »

So schade, aber dann ist er für diese Stelle nicht geeignet. Die Höhe wäre super, aber die Breite ist nicht passend.  :(

Danke nochmals fürs Rechnung raussuchen!
« Letzte Änderung: 12. Mai 2017, 12:05:02 von Letitia »
Gespeichert

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1936
Re: Weidenblättrige Birne oder Ölweide an dieser Stelle
« Antwort #14 am: 12. Mai 2017, 12:18:27 »

Ginge vielleicht Buddleia alternifolia 'Argentea', wenn du sie etwas aufastest und als Bäumchen mit Stamm erziehst?

LG
Leo
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de