Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2017, 16:27:46
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|4|4|hab ich bestimmt schon 15 Jahre, geht so mit dem Zuwachs. (Ulrich über Hosta Tattoo)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Feuerbrand?  (Gelesen 551 mal)

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1482
Feuerbrand?
« am: 14. Mai 2017, 15:09:04 »

Hier ist ein Apfel der gerade am blühen ist. Einige Blüten mit den darunterliegenden Blättern Trocknen ein. Ist das feuerbrand?
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1482
Re: Feuerbrand?
« Antwort #1 am: 14. Mai 2017, 15:10:03 »

Hier ein Blütenstand im Zwischenstadium.
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1482
Re: Feuerbrand?
« Antwort #2 am: 14. Mai 2017, 15:10:54 »

Und dort Wuchs dieser Zwischenstand.
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28610
    • mein Park
Re: Feuerbrand?
« Antwort #3 am: 14. Mai 2017, 15:12:08 »

Diese verkrüppelten Blätter sehen mir eher nach Spätfrostschaden aus.
Gespeichert

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1482
Re: Feuerbrand?
« Antwort #4 am: 14. Mai 2017, 15:14:08 »

Alle anderen Apfelbäume zeigen keine Symptome
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2437
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Feuerbrand?
« Antwort #5 am: 14. Mai 2017, 18:26:12 »

Da hab' ich auch was - Birne Josephine v. Mecheln (soll es zumindest sein, ohne Ernte, daher unbestätigt):



Mit den absterbenden Fruchtständen kamen auch schwarze Flecken auf den Blättern:



Passiert ist's mit/nach dem Schnee + Frost - Fotos vom heutigen Tage;



Gespeichert
Placet experiri.

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1482
Re: Feuerbrand?
« Antwort #6 am: 14. Mai 2017, 19:45:19 »

Dann bin ich beruhigt. Ich habe schon mit einem Auge auf die Kettensäge geschielt ;D
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1411
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Feuerbrand?
« Antwort #7 am: 14. Mai 2017, 19:55:19 »

Feuerbrand kann ich keinen erkennen. Spätfrostschäden sind selten so lokal, dass die basisnahen Triebe kaputtgehen und die an der Spitze vom Ast weitertreiben.

Ich kenne es gerade von einigen älteren Apfelsorten so, dass die Triebe von der Basis her verkahlen. Berlepsch ist zum Beipsiel so einer, der blüht noch, wenn überhaupt, und dann wirft er alles an der Basis ab wenn man ihn nicht gerade brutal verjüngt hat, wie auf dem Foto.
Blütentrieb kaputt, untendrunter das Holz alles ok, das sieht aus wie gewollt, das können nicht viele Krankheiten.

Das verkrüppelte Laub würde ich eher Schädlingen in die Schuhe schieben. Meist sind das zu der Zeit Zikadenlarven. Etwa einen halben Millimeter groß und gelb, das hinterteil ansatzweiße dreieckkig, also etwas breiter als die ausgewachsenen Zikaden. Hüpfen weg bzw verstecken sich wenn man die Blätter kontrolliert.

Die Birne hat wohl was pilziges.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2437
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Feuerbrand?
« Antwort #8 am: 14. Mai 2017, 20:02:49 »

Das mit dem Pilz war auch meine Idee, wegen der Flecken. Zumindest steht noch eine vorbeugende Duaxo-Behandlung gegen BGR aus, sobald es mal ein, zwei trockene Tage hat - und danach wird man sehen. Ich hab' zumindest kein Ass mehr im Ärmel... .
« Letzte Änderung: 14. Mai 2017, 20:06:10 von b-hoernchen »
Gespeichert
Placet experiri.

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1398
Re: Feuerbrand?
« Antwort #9 am: 14. Mai 2017, 20:04:12 »

Kein Fachmann wird Feuerbrand anhand reinen optischen Befundes oder eines Fotos diagnostizieren. Einen Verdacht ja, zur klaren Identifizierung ist aber eine Laboruntersuchung oder zumindest ein entsprechender Schnelltest erforderlich.
Gespeichert
Wir werden das nun irgendwie schaffen müssen!

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1482
Re: Feuerbrand?
« Antwort #10 am: 14. Mai 2017, 20:23:56 »

Ich hatte auch Monilia im Verdacht. Der ist beim Kernobst dem Feuerbrand ähnlich. Es regnete vor kurzem.
« Letzte Änderung: 14. Mai 2017, 20:25:40 von Яib-Esel »
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1411
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Feuerbrand?
« Antwort #11 am: 17. Mai 2017, 00:17:37 »

Ich hatte auch Monilia im Verdacht.
Was spricht dafür, was dagegen?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1587
Re: Feuerbrand?
« Antwort #12 am: 18. Mai 2017, 18:36:29 »

Mit solchen eintrocknenden Blütenbüscheln hat es bei mir 2007 angefangen, dass die Bäume krank wurden. Sie haben sich etwas erholt, so wüchsig wie vorher wurden sie nicht mehr. Die Blütenbüschel gingen ein, dann wuchsen neue und wenn die dann wieder blühten...

Inzwischen weiß ich, dass meine Bäume an der Marssonina Blattfallkrankheit leiden. Seitdem ich in die Blüte spritze, ernte ich auch wieder. Bei mir sind auch nicht nur Äpfel befallen, Kirsche, Birne und Zwetschge hatten die gleichen Erscheinungen. Der "Feuerbrand" meiner Quitte ist mit Spritzen von Pilzgift auch verschwunden.

Nachdem ich uralte seit 2007 befallene Zwetschgenbäume gefällt habe, haben meine Jungbäume wieder zu wachsen angefangen. Leider gibt es noch genug inzwischen halbtote Zwetschgenbäume in der Nachbarschaft.
Gespeichert

Яib-∃səl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1482
Re: Feuerbrand?
« Antwort #13 am: 22. Mai 2017, 00:16:40 »

Ich hatte auch Monilia im Verdacht.
Was spricht dafür, was dagegen?

Pro: Hat nach meinen Infos ähnliche Symptome. Ist aber nicht so tödlich
-> http://www.der-apfelmann.de/infos/krank/blaetter/monilia-03.htm
-> www.lallf.de/fileadmin/media/PDF/ps/themen/garten/MoniliaKernobst2014.pdf

Contra: KA ;D

Letztlich scheint der Baum stark an Rindenbrand zu leiden. Der Baum wird gerodet
« Letzte Änderung: 22. Mai 2017, 00:38:48 von Яib-Esel »
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1411
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Feuerbrand?
« Antwort #14 am: 22. Mai 2017, 08:47:44 »

Ähnlich ist nicht gleich.

Bei Monilia bleiben die Blätter vertrocknet am Ast hängen.
Bei Monilia trocknen sie meist innerhalb von 1-3 Tagen ein.

Bei deinem Schadbild zieht sich das meist über eine ganze Woche hin und ist mehr nassfaul.

Da der Baum gerodet wird, ich fühle mich da irgendwie schuldig, hätte vielleicht besser nichts zum Rindenbrand geschrieben, ist es letztendlich recht wurscht.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de