Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Juni 2024, 03:15:27
Erweiterte Suche  
News: Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)

Neuigkeiten:

|19|7|Wir sind uns immerhin einig, dass Mais nicht das Nonplusultra menschlichen Eingreifens ist. (Mediterraneus)

Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23 24   nach unten

Autor Thema: Heißrotte  (Gelesen 89813 mal)

Brassica

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: Heißrotte
« Antwort #300 am: 08. Juni 2023, 07:54:58 »

 ;D Ob ich das nochmal so mache, halte ich für eher unwahrscheinlich. Das artet in Arbeit aus.

Ich wollte einfach sehen, ob es funktioniert und was dabei rauskommt.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10647
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Heißrotte
« Antwort #301 am: 08. Juni 2023, 08:38:22 »

Das ist gut so!
Gespeichert
Gruß Arthur

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8389
Re: Heißrotte
« Antwort #302 am: 12. Juni 2023, 16:48:19 »

Gras aus dem Rasenmäher mit einigem Holzhäcksel und etwas Wasserzusatz, dazu oben drüber der Rückschnitt der Choisya ternata:



Da brauchts kein grosses Volumen. Das ist ein kegelförmiges Häufchen vo vielleicht 80 cm Höhe und 1,5m Durchmesser.

Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1899
Re: Heißrotte
« Antwort #303 am: 09. Juli 2023, 08:33:43 »

Vor zwei Wochen habe ich von benachbarte Wohnanlage den Heckenschnitt geholt, am Montag habe ich gehäckselt und 20 Liter Wasser dazu gegeben. Am Dienstag Abend war bereits 45 Grad. Paar Tage später ging bis 65.
Freitag wurde Rasen gemäht, 240 Liter Rasenschnitt.
Heute habe ich alles vermischt, 30 Liter Wasser dazu gegeben, Thermometer rein und warten. Ich werde heute Abend noch paar Kannen Wasser dazu geben
Gespeichert

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Heißrotte
« Antwort #304 am: 09. Juli 2023, 10:57:41 »

Konstantina, ich bin auch fleißig dabei.  ;) Soviel Kompost war noch nie, wie jetzt, wo ich Heißrotte kann.  ;D :D Habe ungefähr einen Kubik Stauden-und Rosenschnitt gehäckselt und vor zwei Tagen ohne Rasenschnitt aufgesetzt. War gestern bei 45 Grad. Dann haben wir gestern gemäht und ich habe den Rasenschnitt untergearbeitet und heute morgen sind's 64 Grad.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1899
Re: Heißrotte
« Antwort #305 am: 09. Juli 2023, 14:23:31 »

Heißrote macht Spaß. Im Mai aufgesetzte Kompost habe ich vor zwei Wochen erste mal umgesetzt. Die Struktur war sehr gut, und ich werde es nicht mehr umsetzen.
Auch wenn es nicht ganz Samenfrei ist, macht mir doch nichts aus. Jäten muss man so oder so.
Dieses Jahr habe ich keine fertige Erde gekauft, ich benutze eigene Kompost und es freut mich sehr.
Blush, ich habe mir bis jetzt nicht getraut die Rosenschnitt zu kompostieren. Ist es nicht stachelig?
« Letzte Änderung: 09. Juli 2023, 14:26:16 von Konstantina »
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11870
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Heißrotte
« Antwort #306 am: 09. Juli 2023, 14:50:25 »

Auch die Stacheln verrotten ziemlich schnell ;) (nur bei Kakteenstacheln wäre ich sehr (aus Erfahrung) vorsichtig, das Gelumps zersetzt sich nicht besonders zügig). Zum besseren Zer- und Umsetzen und falls man doch mal mit den Händen in den noch nicht vererdeten Kompost langt, ist es sinnvoll, die Dornentriebe zu häckseln.
Gespeichert
Erwarte nichts, doch rechne mit allem!

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1899
Re: Heißrotte
« Antwort #307 am: 09. Juli 2023, 15:07:34 »

Danke Quedula :)
Gespeichert

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2679
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Heißrotte
« Antwort #308 am: 09. Juli 2023, 15:10:56 »

Das geht ganz gut, Konstantina. Weil wir seit letztem Jahr Grünschnitt nicht mehr kostenlos abgeben können, hatte ich mich mit der Heißrotte auseinander gesetzt. Der Rosenschnitt muss gut gehäckselt sein, so wie Quendula es auch schreibt. Zuvor hatte ich den immer abgefahren, auch um pilzliche Krankheiten loszuwerden. Die sterben nun hoffentlich bei über 60 Grad ab.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Konstantina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1899
Re: Heißrotte
« Antwort #309 am: 09. Juli 2023, 16:48:07 »

 Danke, Blush, ich probiere es aus  :)
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7764
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Heißrotte
« Antwort #310 am: 15. Juli 2023, 17:04:47 »

Nachdem es im vorigen Jahr zweimal ganz brauchbar geklappt hat mit der Heißrotte - nicht superheiß, aber immerhin knapp 60°C - habe ich die gestrige Zwischenabkühlung genutzt für einen neuen Anlauf (bei 30°C hätte ich's gelassen, die Aktion ist schweißtreibend, aber bei 24°C war's ok). Vererdetes raus aus Box 2, zumindest zu einem guten Teil (wunderbar, frisches Material für meinen Kübelpflanzenmix). An den Rändern war nicht viel verrottet (Streckmetallboxen trocknen halt außenrum aus, wenn man nicht ständig wässert), also blieb unten altes Material liegen, gut 30 cm hoch. Obendrauf kam, was sich so angesammelt hatte in der rappelvollen Box 3, Grasschnitt, Gehölzhäcksel, Staudenschnitt. Mischte sich beim Umsetzen quasi von selber. Das Zeuchs war staubtrocken, also habe ich seeehr lange den Gießstab draufgehalten.

Starttemperatur gestern um 19 Uhr: 22°C. Temperatur heute um 16 Uhr: 50°C :D. Und schon jetzt ist der Kram in Box 2 so weit zusammengesackt, dass die Reste aus Box 3 auch noch obendrauf passen. Schaumermal, wie's weitergeht.

Ok, perfekte Kompostiererei wird in Streckmetallboxen wohl eh nicht klappen. Zumal ich nicht vorhabe, x-mal umzusetzen, das artet in Arbeit aus ;). Ergo überantworte ich Unkraut mit Samen/ Wurzeln und Rosenschnitt (potenziell verpilzt) weiterhin der Biotonne, vorsichtshalber.
Aber alles in allem finde ich eine - wenn auch evtl. wg. Faulheit begrenzte - Heißrotte ganz prima :D.
Gespeichert
"Eine Gruppe von ökologischen Hühnern beschloss, jenes Huhn zu verbannen, das goldene Eier legte, weil Gold nicht biologisch abbaubar sei." Aus: Luigi Malerba, "Die nachdenklichen Hühner", Nr. 137

"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein." (NICHT von Kurt Tucholsky)

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7764
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Heißrotte
« Antwort #311 am: 19. Juli 2023, 01:09:46 »

Hurra, es wird :).
15.7., wie schon geschrieben: 50°C
16.7.: 60°C. Material prima zusammengesackt, wieder Platz in der schön warmen Box2 --> Reste aus Box3 obendrauf, Box2 bis zum Kragen (& etwas drüber) aufgefüllt. Nachgewässert.
17.7.: 65°C :D.
18.7.: weiterhin 65°C, die obersten 10cm von Box2 sind schon wieder frei. Ich könnte erneut nachlegen, wenn ich Stoff hätte, aber ich hab' nicht ;)... Eine ordentliche Portion Wasser dazu, damit der Bioreaktor nicht ausgeht (Streckmetall, seitlich luftig, und keine Abdeckung oben, da holt der Wind Feuchte raus; die Rotte-Wärme verbraucht natürlich auch Wasser). Funktioniert offenbar, Temperatur war sofort wieder bei 65°C.
Ich glaub', ich hab's jetzt ;D.
Umsetzaktionen werde ich erstmal bleibenlassen, zu strapaziös. Ich guck' jetzt einfach zu, halte nur ab & zu den Schlauch drauf.  Schaumermal, was das gibt.

Update, Stand 24.7.:
Temperatur bis 21.7. leicht gesunken, 55°C in der Mitte, an den Rändern ca. 45°C. Nochmal Material nachgelegt, etwas Grasschnitt, etwas gehäckselter Strauchschnitt, plus Wasser.
Erneut energisch zusammengesackt. Temperatur seit der Nachlegerei konstant auf 55-58°C° in der Mitte, ca. 50°C an den Rändern. Absolut faszinierend :)!
(Wenn im Herbst die Laubberge kommen, werde ich erstmals genug Platz dafür haben...)
« Letzte Änderung: 25. Juli 2023, 00:51:08 von Querkopf »
Gespeichert
"Eine Gruppe von ökologischen Hühnern beschloss, jenes Huhn zu verbannen, das goldene Eier legte, weil Gold nicht biologisch abbaubar sei." Aus: Luigi Malerba, "Die nachdenklichen Hühner", Nr. 137

"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein." (NICHT von Kurt Tucholsky)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7437
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Heißrotte
« Antwort #312 am: 05. August 2023, 21:38:37 »

Salü Querkopf

Schön zu lesen wie du richtig Freude daran hast.
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7437
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Heißrotte
« Antwort #313 am: 05. August 2023, 21:49:04 »

Bei der Vier-Box Einheit, in den letzen Wochen, drei Einzelbehälter ausgeräumt, gesiebt wo angebracht.
Zwei befüllt, Box 4) Lager Reifkompost ausgeräumt, gemischt und Schnellkomposter rein gestellt und diesen befüllt.
War einerseits nicht mehr so viel.
Andererseits ist die Entnahme einfacher.
Dieser ist inzwischen auch schon leer. Diesen Reifekompost fand Verwendung auf der Wiese beim Nachbarn.

Box 1 und Box 3 hatten Temperaturen im Bereich von 54 bis 62°.
Brauchen Wasser in der Phase wie oben bei den Schilderungen von Querkopf.

PS:
Komme zur Zeit nicht so zum „puren“
Geht mir jedoch gut wie dem Kompost.  :)

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31020
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Heißrotte
« Antwort #314 am: 05. August 2023, 21:52:33 »

Schön, Dich zu lesen!  :D
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen
Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23 24   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de