Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Januar 2023, 02:23:03
Erweiterte Suche  
News: Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|5|11|Darkness cannot drive out darkness: only light can do that. Hate cannot drive out hate: only love can do that. (Martin Luther King Jr.)

Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17 18   nach unten

Autor Thema: Heißrotte  (Gelesen 55370 mal)

Konstantina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 577
Re: Heißrotte
« Antwort #225 am: 18. Oktober 2022, 22:07:42 »


110er Sack System vom Nachbarn mit Laub befüllt, funzt wunderbar.  :)
Interessant, wie?
Erzähl bitte
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6839
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Heißrotte
« Antwort #226 am: 18. Oktober 2022, 22:30:04 »

Salü Konstanzia

Zu Beginn als wir hier im Quartier eingezogen sind, habe ich in den Nachbarschaft nachgefragt ob ich Laub aus ihren Gärten haben kann und dies selber zusammengeharkt.
Auf die Schubkarre geladen und zu mir gefahren. Schubkarre entleeren usw.

Inzwischen wrd das Laub in 110er Säcke abgefüllt.
Erhalte Mitteillung zum abholen.
Das Laub in den Säcken kann ich gleich sofort ausleeren und gleich daruntermischen.
Oder als Mütze  in einer Kompostbox obendrauf packen.
oder in eine Leere Kompostbox einleeren zur Winterlagerung.
oder Sack bei mir stehen lassen bis ich Zeit dafür habe. Jedoch trotzdem einen leeren 110er Sack zurückbringe zum befüllen.

Das benne ich: 110er Sack System vom Nachbarn mit Laub befüllt
Dazu gibt es gelegentlich bei Pur was zum schmunzeln Gartenarbeit im Oktober 2022

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrages.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25506
Re: Heißrotte
« Antwort #227 am: 18. Oktober 2022, 22:48:38 »

ich habe meinen laubkompost vom vorjahr heute aufgearbeitet, der war fertig und richtig fett, von den rehdecken war nix mehr übrig, habe den kompost 5cm dick über die beete gestreut
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13020
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Heißrotte
« Antwort #228 am: 18. Oktober 2022, 23:07:54 »

Ich habe versucht das Ahornlaub vom letzten Herbst sortenrein zu veredeln, aber das Jahr bzw meine Pflege war noch nicht so, das da schon was brauchbares daraus erwachsen wäre.

Die 5 lockeren Kubikmeter sind nach fast einem Jahr noch ein halbvoller Drahtkomposter. Den habe ich letztens nochmal umgeschichtet, das etwas Luft ran kommt solange es noch warm ist. Bis da Blumenerde draus wird, muss noch viel passieren oder Zeit ins Land gehen. Ist eben kein Heißkompost.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Heißrotte
« Antwort #229 am: 18. Oktober 2022, 23:25:04 »

Meinen Laubkompost von vor 2 Jahren habe ich vor einigen Tagen geerntet. Der sieht sowas von nach Blumenerde aus, ich bin begeistert! Da werde ich mich endlich dran machen, die selber zu mischen, hab jetzt den Grundstoff. Es ist allerdings soviel Kompost, dass davon noch etwas auf die Beete kommt.

Meinen Heißrotte-Haufen habe ich in dem Zuge nochmals umgesetzt und dabei festgestellt, dass der ganz schön viele Trockennester hatte. Nach dem letzten Umsetzen hatte ich immer mal die Feuchtigkeit kontrolliert, aber eindeutig zu oberflächlich.
Gespeichert
Hol di fuchtig!

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25506
Re: Heißrotte
« Antwort #230 am: 19. Oktober 2022, 08:08:04 »

der nachbar hat immer etwas grasschnitt draufgeschmissen, denke deshalb hatte meiner auch feuchter
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Heißrotte
« Antwort #231 am: 19. Oktober 2022, 13:02:40 »

Ich hatte mit Stroh abgedeckt und meinte, das sei ausreichend so. Unter Grasschnitt matscht es so, da bin ich zurückhaltend. Es war wohl nicht gut genug durchmischt. Gelernt für's nächste Mal.  ;)
Gespeichert
Hol di fuchtig!

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6839
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Heißrotte
« Antwort #232 am: 23. Oktober 2022, 10:40:18 »

Heute Morgen nachkontrolliert

Box 3) Nach der Wassergabe ist die Temperatur erwartungsgemäss gesunken und kam am 20. Okt. wieder bei 70° an.

Box 3) Temperatur nach 4 Tagen 70° / erhielt, mit Giesskanne und Brause gesteckt, 16 Liter Wasser.
Temperatur auf 63° gesunken. Packte noch Laub oben drauf.

Nun am 23. Okt. 2022:
Box 3) bei 62° / erhielt, mit Giesskanne und Brause gesteckt, 9 Liter Wasser.
Ging runter auf 56°. Das drauf gepackte Laub war schön geschmeidig feucht-weich.  :D
Vermutlich braucht es noch ein- evtl. zweimal eine Wassergabe bis zum Frühjahr.

Box 2) bei 52° erhielt rund 5 Liter Wassergabe.
Ob es hier nochmals eine Wassergabe bis Frühling braucht wird sich zeigen.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrages.

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6839
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Heißrotte
« Antwort #233 am: 27. Oktober 2022, 09:20:48 »

Schön dies zu lesen.

... war am Dienstag "zweitens" dran: Platz schaffen im Kompost, schließlich ist Herbst. Also reife Erde rausschaufeln aus Streckmetallbox Nr. 2. Teils zur direkten Verwendung: Sieben und Kübelerde mixen (jetzt ist wieder Vorrat da, reicht locker bis ins Frühjahr :) ), teils einfach umschippen zum ebenfalls fertigen Stoff in Box 1. Dann den Inhalt von Box 3, die bis zum Kragen gefüllt war, umsetzen in die nun leere Box 2. Überraschung beim Erstgebrauch meiner neuesten Errungenschaft, des Kompostthermometers: gut 50 Grad in Box 3, obwohl das Material noch recht frisch war und nur schlampig gemischt. Es dampfte denn auch erfreulich beim Umschippen und sackte prima zusammen. Viel Platz für Neues. Schlauch drauf - mehr Zusammensackerei, mehr Platz für Neues.
.
... Laub von der Wiese rechen. Beides "al fresco", nicht pingelig, kommen ja noch jede Menge weitere Blätter runter. Ab in den Kompost. Welke Päonien schneiden, Laubmatsch von Hemerocallis und Hosta abstreifen. Ab in den Kompost - Box 2 ist jetzt rappelvoll. Wobei der Bioreaktor anscheinend neu angesprungen ist: Am Vorabend hatte er 40°C, nach dem Auffüllen waren's 48° (ein Kompostthermometer ist was Nettes ;D...), schaumermal, wie's weitergeht.

.

Warme temperierte Grüsse
Natternkopf
Gespeichert
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrages.

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7621
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Heißrotte
« Antwort #234 am: 28. Oktober 2022, 00:34:16 »

Schön, dass grad du das gelesen hast, Natternkopf :D!
.
Heute hatte der Box 2-Bioreaktor 52° C.
Das neue Material hatte ich ein bisschen mit der Hand angedrückt (ein Gärtner hatte mir erklärt, dass es in dichterer Packung schneller rotten würde). Die Staudenreste waren zwar matschig-feucht, das Laub hingegen, Hauptanteil des Neuen, war recht trocken - würde ein neuer Wasserguss dem Ganzen nochmal Schwung verleihen? (Im dampfenden Zeuchs, das ich umgesetzt habe, gab's grau staubende Trockennester, vor allem dort, wo eine dickere Schicht Grasschnitt lag.)
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Heißrotte
« Antwort #235 am: 28. Oktober 2022, 08:10:36 »

Das Laub würde ich anfeuchten. Meiner Erfahrung mit den speziellen Laubkomposten nach sollte es wirklich sehr gut feucht sein.

Ich habe auch Gutes zu berichten. Der vorgestern Abend angesetzte Haufen aus Häckselzeugs hatte bereits gestern früh 59 Grad C. Das fand ich für nicht mal 24 Stunden Bioreaktion ganz prima. Heute morgen wird wieder gemessen.
Gespeichert
Hol di fuchtig!

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7621
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Heißrotte
« Antwort #236 am: 28. Oktober 2022, 12:03:24 »

Danke, Blush! Dann kommt nachher erneut der Schlauch zum Einsatz.
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Heißrotte
« Antwort #237 am: 29. Oktober 2022, 19:11:02 »

Am 26. 10. habe ich einen Heißrotte-Turm aus gemischtem Häckselgut aufgesetzt. Turm, weil ich aus Platzgründen Kaninchendraht, 1,20 m hoch rund provisorisch aufgestellt habe. Der Haufen hatte nach 12 Stunden 59 Grad, am nächsten Morgen 69 Grad und heute morgen dann noch 62 Grad. Mein Drahtturm hat einen Durchmesser von ca 80 Zentimeter und war anfangs zu 2/3 gefüllt. Heute morgen war das Material auf ca die Hälfte zusammen gesackt.

Heute Abend habe ich zwei hochvolle Schubkarren Rasenschnitt (mit etwas Laub drin) untergemischt und alles neu aufgesetzt. Wegen des Laubes habe ich noch Wasser dazu gegeben.

Ich bin auf die Temperaturmessung morgen früh gespannt.

Und ich bin dankbar für die Informationen aus diesem Thread, die mir das Thema deutlich näher gebracht und aus dem vermeintlich Schwierigen etwas ganz Einfaches gemacht haben!  :D
Gespeichert
Hol di fuchtig!

Zausel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Re: Heißrotte
« Antwort #238 am: 29. Oktober 2022, 20:37:16 »

... Ich bin auf die Temperaturmessung morgen früh gespannt.

Und ich bin dankbar für die Informationen aus diesem Thread ...
Bin auch gespannt.  ;)
Dankbar bin ich nicht. Ich war bis jetzt zufrieden mit meiner Ansicht, daß mir keine Heißrotte gelingt.
Nun achte ich auf erhöhte Temperatur des Kompostes und brauche dazu auch noch ein Kompostthermometer.    ;D
Gespeichert
.

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Heißrotte
« Antwort #239 am: 29. Oktober 2022, 21:24:19 »

und brauche dazu auch noch ein Kompostthermometer.    ;D

Das eine zieht das andere nach sich.  ;) Ich nehme ein Einkochthermometer. Vom Flohmarkt.
Gespeichert
Hol di fuchtig!
Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17 18   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de