Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Februar 2019, 04:31:17
Erweiterte Suche  
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|30|1|Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Plantura Banner Rosarium
Seiten: 1 ... 49 50 [51] 52   nach unten

Autor Thema: Rosa gallica  (Gelesen 70106 mal)

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9264
Re: Rosa gallica
« Antwort #750 am: 21. Juni 2017, 23:46:51 »

Hier noch ein Beispiel von Übereinstimmung.Ich habe eine angebliche Bernard Verlot(RH),die sich als eindeutige Charles de Mills entpuppte.
Siehe Foto
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2978
Re: Rosa gallica
« Antwort #751 am: 21. Juni 2017, 23:47:26 »

Norna,
danke für Deinen Erfahrungsbericht zur Ausläuferbildung bei den Gallicas. Hast du auch eher lehmigen Boden in Deinem Garten?

Lehmig auf Tonbasis (Tonschicht beginnt in 30-50 cm Tiefe) und entsprechend staunass. Der Boden der Gartenfreundin ist zwar auch lehmig, aber wesentlich trockener.
Von anderer Seite habe ich einmal gehört, dass gute Versorgung mit Dünger der Ausläuferbildung vorbeugen soll. Leuchtet theoretisch ja auch ein, da die Ausläufer der Rose erlauben, ungünstiger werdende Standorte zu verlassen. Mit Dünger bin ich auf meinem schweren Boden sehr zurückhaltend.
Gespeichert

Gerardo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 229
Re: Rosa gallica
« Antwort #752 am: 21. Juni 2017, 23:51:59 »

Bei den mehr oder weniger rosa blühenden Gallicas kann ich mich sehr gut an eine Aussage von Karin Schade erinnern: Sie hat über 40 angeblich unterschiedliche Sorten zum Vergleich gepflanzt und gesagt, dass diese Gallicas eine " sehr ähnliche Angelegenheit" seien. Ich hoffe sehr, dass Karin Schade die Kraft dazu hat, bei diesem Projekt sinnvolle Schlussfolgerungen zu ziehen.
Gespeichert
Liebe Grüße aus Esslingen, Halbhöhenlage, 300 m, 7a

Betonklotz

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Rosa gallica
« Antwort #753 am: 12. Februar 2019, 09:44:57 »

Moin,

ich nutze mal diesen Thread weiter. Möchte mir gern eine R. gallica 'Tuscany' (nicht die Superb) setzen. Wieviel Platz müsst ich dem Pflänzchen gewähren? Es soll zwischen Pfingstrosen, Lupinen und Lavendel sich ansiedeln. Außerdem: habt ihr eine Bezugsquellenempfehlung (auch gern per PM ;)) für wurzelnackte?
Gespeichert

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1157
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Rosa gallica
« Antwort #754 am: 12. Februar 2019, 10:40:01 »

Hallo Betonklotz,
hier kaufe ich gerne. die haben auch deine Tuscany und sonst noch viele alte Rosen.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Betonklotz

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Rosa gallica
« Antwort #755 am: 12. Februar 2019, 11:56:34 »

Super dank dir! Die haben ja ein tolles Angebot ... ich denke die Tuscany wird sich zwischen den eher niedrigen Stauden ganz gut machen, so 80 cm Platz werde ich ihr im Durchmesser einräumen.
Gespeichert

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1411
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Rosa gallica
« Antwort #756 am: 12. Februar 2019, 12:54:19 »

Sehr gut von der Qualität her finde ich auch https://www.rosenhof-schultheis.de
Ich habe mehrfach wurzelnackte Rosen dort bestellt und sehr gute Ware erhalten.
Es gibt natürlich noch viel mehr gute Rosenversender mit reicher Auswahl...
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8664
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rosa gallica
« Antwort #757 am: 12. Februar 2019, 14:37:06 »

80 cm wären für Tuscani sogar in meinem Sandboden in Zone 4-5 auf die Dauer zu wenig. Vor allem, wenn sie nicht gezähmt ist und bei voller Blüte auseinanderfällt  8) 1m mind., würde ich raten. Auf dem Bild war die Hauptblüte schon vorbei, vieles abgeschnitten.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Azubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
  • Lüneburger Heide
Re: Rosa gallica
« Antwort #758 am: 12. Februar 2019, 15:28:57 »

Ist die Tuscany denn nun rot oder violett? Ich dachte, sie sei rot. Auf diesem Foto ist sie, zumindest auf meinem Bildschirm, violett.  ???
Gespeichert

Betonklotz

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Rosa gallica
« Antwort #759 am: 12. Februar 2019, 16:57:06 »

Hallo Martina,
vielen Dank für das Bild. Eine wunderschöne Tuscany hast du da!
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8664
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rosa gallica
« Antwort #760 am: 12. Februar 2019, 21:58:12 »

Ist die Tuscany denn nun rot oder violett? Ich dachte, sie sei rot. Auf diesem Foto ist sie, zumindest auf meinem Bildschirm, violett.  ???

Roten Rosen sind farblich generell schwer festzuhalten, und Tuscani ist da keine Ausnahme, im Gegenteil. Das Bild ist am Spätnachmittag aufgenommen, weil sie vollsonnig steht (fototechnisch geht da früher gar nix), deshalb wirken die Blüten dunkler, aber sie heißt nicht umsonst auch Old Velvet Rose. Ihre frischen Blüten machen diesem Namen Ehre: samtrot; violett werden sie im Verblühen  :)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8664
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rosa gallica
« Antwort #761 am: 12. Februar 2019, 22:00:34 »

Hallo Martina,
vielen Dank für das Bild. Eine wunderschöne Tuscany hast du da!

Du hast eine gute Entscheidung getroffen - sie ist nicht nur schön, sondern extrem gesund, frosthart und wüchsig  :D Nur - ich würde ihr genug Platz geben, um sich entfalten zu können.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Azubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
  • Lüneburger Heide
Re: Rosa gallica
« Antwort #762 am: 13. Februar 2019, 09:45:16 »

samtrot; violett werden sie im Verblühen  :)
Vielen Dank. Dann ist sie nichts für mich.
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8664
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rosa gallica
« Antwort #763 am: 13. Februar 2019, 12:21:21 »

Das Bild zeigt es recht gut:
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Azubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 222
  • Lüneburger Heide
Re: Rosa gallica
« Antwort #764 am: 13. Februar 2019, 13:12:12 »

Vielleicht sollte sie mal "in echt" sehen. Jeder Bildschirm gibt Farben anders wieder. Da mein Bildschirm einen Blauton hat, gehe ich davon aus, die die Blüte mehr rot ist als sie bei mir angezeigt wird. Schade, denn hier im Forum sind ja einige sehr begeistert von ihr. Die Farbe Rot ist bei mir aber unerwünscht (außer Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren  :D).  Ich mag nur stille Farben.  :)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 49 50 [51] 52   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de