Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Dezember 2018, 15:01:46
Erweiterte Suche  
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)

Neuigkeiten:

|31|3|Komisch, wenn ich in eine bestimmte Gegend fahre, steht mein Auto plötzlich auf dem Parkplatz der Gärtnerei  Ich meine, bei Tieren gibts das ja, daß die wissen, wo sie hingehören etc., aber bei Autos? (Sternrenette)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Lophospermum erubescens  (Gelesen 2932 mal)

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9008
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #15 am: 12. November 2017, 10:31:59 »

Hallo Asarina !

Ich liebe sie auch sehr und habe beide. Die sät sich im Topf immer selber aus. Lasse sie übern Winter immer im Schuppen stehen, nehme im Frühling nur das dürre Gestrüpp ab und da fällt soviel Samen in die alte Erde, das sie dann von selber austreiben.

lg elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Anomatheca

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #16 am: 11. Dezember 2017, 18:31:55 »

Einen Topf mit Lophospermum erubescens habe ich vor dem Frost in den Wintergarten geholt, wo sie weiterblüht, allerdings ist die Farbe wegen des mangelnden Lichtes sehr fahl.
Gespeichert

Anomatheca

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 236
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #17 am: 11. Dezember 2017, 18:32:54 »

So sieht sie im Sommer aus.
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1527
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #18 am: 11. Dezember 2017, 21:06:09 »

Charme hat der hellere Rosaton aber auch  :)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5876
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #19 am: 04. April 2018, 11:02:46 »

Wann sollte denn Maurandella ausgesät werden?
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1527
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #20 am: 05. April 2018, 15:40:42 »

2017 Mitte Juli ausgesät, begann die Blüte Anfang Oktober, also nach reichlich zweieinhalb Monaten. Meine diesjährigen werde ich wohl nächste Woche säen. Wichtig: Lichtkeimer!
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5876
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #21 am: 06. April 2018, 09:26:22 »

Danke, dann werde ich Anfang Mai aussäen.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9482
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #22 am: 03. Mai 2018, 09:18:43 »

Die letztjährige Maurandella hatte im Topf reichlich Samen hinterlassen. Der Topf stand über den Winter ungeschützt auf dem Balkon. Seit zwei Woche  keimt es darin fröhlich. Ob die Samen grundsätzlich winterfest sind, weiß ich nicht. Diesmal hat es geklappt.

Die Pflanzen selbst wachsen, nach längerer Keimlingsphase, zügig zur Blüte heran, sind dann aber ziemlich empfindlich gegen zu viel oder zu wenig Wasser im Topf.

Könnte ein Mod den Thread umbenennen, z. B. in "Kletternde Löwenmäulchen - Asarina, Maurandya u. a."?
« Letzte Änderung: 03. Mai 2018, 09:20:23 von lerchenzorn »
Gespeichert

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1228
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #23 am: 07. Juni 2018, 12:14:32 »

Lerchenzorn, die Maruandella anthirriniflora ist eine echte Bereicherung!
Danke nochmals für die Samen!!!

Gespeichert
Gartenekstase!

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9482
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #24 am: 07. Juni 2018, 12:30:49 »

Die ist bei Dir aber sehr schön geworden!

... (doppeltes gelöscht)

Die letztjährige Maurandella hatte im Topf reichlich Samen hinterlassen. Der Topf stand über den Winter ungeschützt auf dem Balkon. Seit zwei Woche  keimt es darin fröhlich. Ob die Samen grundsätzlich winterfest sind, weiß ich nicht. Diesmal hat es geklappt. ...

(Portulaca grandiflora ist im draußen gebliebenen Balkonkasten in diesem Jahr ebenfalls reichlich aus ausgefallenen Samen gekeimt und blüht schon fast. Deshalb würde ich die Härte der Maurandella auf dem Balkon nicht verallgemeinern.
« Letzte Änderung: 08. Juni 2018, 08:48:31 von lerchenzorn »
Gespeichert

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5876
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #25 am: 07. Juni 2018, 12:49:14 »

Wow!

Meine Maurandella sind noch recht klein und bei den aktuellen Temperaturen traue ich mich kaum, sie in den Kübel auf dem Balkon auszupflanzen. Ich warte auf eine Regenphase.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1228
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Lophospermum erubescens
« Antwort #26 am: 13. September 2018, 09:50:37 »

Lophospermum erubescens, Danke an die Spenderin der Samen!
Gespeichert
Gartenekstase!
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de