Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juli 2020, 22:32:00
Erweiterte Suche  
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Neuigkeiten:

|5|1|Zieh doch einfach ins Flachland, da machen einem Berge keine Sorgen. :D (Wühlmaus)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Wie Koriander im Topf halten?  (Gelesen 835 mal)

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1100
Wie Koriander im Topf halten?
« am: 12. Juni 2020, 23:42:47 »

Irgendetwas mache ich falsch mit den Korianderpflanzen, denn inzwischen ist das 2. Exemplar eingegangen. Zuviel Sonne? Zuviel Wasser? Oder sind die Pflanzen (Bio vom Niederrhein) so empfindlich? Erde: torffreie Blumenerde mit Sand gemischt. Bin für Pflegetipps dankbar. Asiatische Küche ohne Koriander, undenkbar.
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Re: Wie Koriander im Topf halten?
« Antwort #1 am: 13. Juni 2020, 21:46:09 »

Ich hatte noch nicht Koriander im Topf, aber die die man im Blumenladen, Gartenzenter etc. sieht, ist immer mickrig im Vergleich zu ein Pflanze was im garten wächst.
Vieleicht solltest du einfah aussäen im Topf? Ganz normale Gewürzkoriander? In ein eher tiefere Topf. Die fleischige Pfeilwurzel baruchen etwas platz.
Bei mir wachsen sie (im garten) in volle Sonne und in Halbschatten auch. Und säen sich jedes Jahr selbst aus.
Gespeichert

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 381
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Wie Koriander im Topf halten?
« Antwort #2 am: 13. Juni 2020, 22:08:51 »

Ich säe ihn im Topf aus, normale Aussaat/Kräutererde, denke, man könnte auch Gartenerde nehmen, Topf ca. 30 cm Durchmesser, ca. 40 hoch, fängt nach 10-12 Wo an zu blühen, deshalb sind Folgesaaten notwendig, keimt ziemlich rasch.
Gespeichert

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1100
Re: Wie Koriander im Topf halten?
« Antwort #3 am: 14. Juni 2020, 14:41:57 »

Danke, dann muß ich das im nächsten Frühjahr so machen, wenn ich die Samen bekomme. Es geht um Blattkoriander.
LG / Riegelrot
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

susanneM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 832
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Wie Koriander im Topf halten?
« Antwort #4 am: 14. Juni 2020, 15:00:54 »

Bin totaler Korianderfan,
Ich hab ihn die letzten Jahre immer ins Gemüsebeet gesäht, wächst super,
alledings ist die Ernte etwas mühsam zwsichen den anderen Pflanzen
:P kann man aussähen wann immer Zeit ist.

Topf -aussaht ja, mag er aber nicht so gern.
Meiner setzt im Beet grade wieder Blüten an  :-\
Ich würde empfehlen, einfachin  "die Natur" aussähen.
lg.
susanneM

 
Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1100
Re: Wie Koriander im Topf halten?
« Antwort #5 am: 14. Juni 2020, 20:03:04 »

Die erste (aus dem Bioladen) hatte ich zwischen Salat und Kohlrabi in meinem Seniorengemüsehochbeet, aber die war nach einer Woche hinüber. Habe gerade ein Mal etwas ernten können. Die 2. im Topf, aber wohl zu sonnig. Auch nix. Nun habe ich eine dritte gekauft, sandigere Erde genommen, etwas versteckt hinter meinem Blattsellerie und sie hat schon einige Tage durchgehalten.
Wer verkauft Koriandersamen? Ich komme erst in einigen Wochen wieder nach Venlo, wo Leurs und Jacobs eine große Auswahl an Gemüse-/Gewürzsamen haben. LG / Riegelrot
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Re: Wie Koriander im Topf halten?
« Antwort #6 am: 14. Juni 2020, 21:29:06 »

Ich glaube das bekommst Du in jeden Gartenzenter/Baumarkt oder sogar in Supermärkten wo Sämereien verkaufen werden.  Ich habe aber schon auch einfach ein Packung Gewürzkoriander ausgesät. ;)  (da braucht man/frau aber bestimmt auch Glück, damit keimfähige Samen erwischen)
Gespeichert

Witteke

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Re: Wie Koriander im Topf halten?
« Antwort #7 am: 15. Juni 2020, 10:15:50 »

Ich hab den im letzten Jahr einfach direkt in größere Kübel ausgesät in Erde, die eh noch im Kübel war. Der ging ohne Probleme auf und  hat sich so versamt, dass er jetzt im größeren Umfeld seines früheren Standorts immer wieder auftaucht.
Gespeichert

riegelrot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1100
Re: Wie Koriander im Topf halten?
« Antwort #8 am: 15. Juni 2020, 16:29:10 »

Hab' im Internet gesehen, dass Kiepenkerl Koriandersamen im Angebot hat. Der Gartenmarkt hier hat Kiepenkerl, aber leider kein Koriander. Ich suche aber woanders noch. Danke für die Hinweise!
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de