Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Dezember 2019, 02:21:53
Erweiterte Suche  
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Neuigkeiten:

|29|6|Wer will, daß die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, daß sie bleibt.  (Erich Fried)

Banner Gartenrot
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders  (Gelesen 1862 mal)

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1929
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« am: 30. Juni 2019, 13:40:17 »

Ich bin etwas zu ungeduldig, um alle Threads nach einer Antwort zu durchforsten..... ;)

Ich habe im Garten eine meterhohe Zitronenmelisse, meine ich zumindest, die aber deutlich anders duftet. Die Blüten sind identisch, die Blätter und Blattränder, die Blattstellung, die Klausen (mit den typisch gelben unreifen Samen in den Klausen) usw.usf. Nur hat die Pflanze nichts von Zitrus an sich, sondern ein nur sehr schwaches, leicht harziges Aroma. Zuerst dachte ich, hm, riecht nach Basilikum, aber die jungen Blätten haben so einen dezenten Hauch von Cannabis.

Bei einer Pflanzenjagd muss ich mir vor Jahren mal eine besondere Sorte eingefangen und das völlig verdrängt haben. Hat jemand eine Idee?

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Flora1957

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 499
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #1 am: 30. Juni 2019, 13:50:26 »

Basilikum ist nicht winterhart und Cannabis ist doch unverwechselbar, oder?
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 409
  • Mittelfranken 6b
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #2 am: 30. Juni 2019, 13:57:13 »

Flora, gemeint ist, daß das eine Zitronenmelisse mit andersartigem Aroma ist. So wie beim Thymian oder der Minze, wo es hunderte verschiedene Duftnuancen gibt. Leider habe ich zur Frage selbst nichts beizutragen.
Gespeichert

Magnolienpflanzer

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 568
  • Österreich, Steiermark
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #3 am: 30. Juni 2019, 14:21:37 »

Oder eben eine Verwechslung. Vor Jahren hat mir mal eine Frau gesagt, sie hat eine Melisse und war überzeugt davon. Dann hab ich sie mir angeguckt und es war eindeutig eine Pfefferminze... Ein Foto wäre hilfreich.  ;)
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12445
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #4 am: 30. Juni 2019, 14:25:06 »

Weiße Melisse ist es nicht?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

KaVa

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 658
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #5 am: 30. Juni 2019, 14:26:27 »

Ein afrikanisches Löwenohr könnte das sein. Die Beschreibung passt.
Gespeichert

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5695
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #6 am: 30. Juni 2019, 14:27:09 »

Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Magnolienpflanzer

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 568
  • Österreich, Steiermark
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #7 am: 30. Juni 2019, 14:51:18 »

Zitat
Ein afrikanisches Löwenohr könnte das sein. Die Beschreibung passt.
Zitat
Die Blüten sind identisch
??? Die Zitronenmelisse hat weiße...

Zitat
Weiße Melisse ist es nicht?
Wahrscheinlich zu zitronig duftend?
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1929
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #8 am: 30. Juni 2019, 14:58:45 »

Ein Foto würde wirklich nichts bringen - ganz exakt wie Zitronenmelisse und zumindest dieselbe Gattung. Bei dieser ist vielleicht die Oberlippe eine Spur bauchiger, die Unterlippe wie die übliche Zitronenmelisse mit 3 "Lappen", wobei der Mittlere der prominenteste ist.

An die Kreta-Melisse hatte ich auch schon gedacht. Vor allem die harzige Note passt ganz gut. :D

:)
Michael

Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1929
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #9 am: 30. Juni 2019, 14:59:44 »

Weiße Melisse wäre Katzenminze - da sieht die Unterlippe anders aus, die Nepeta kann ich ausschließen. Beide Melissen in meinem Garten haben weiße Blüten.

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

malva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2149
  • Zwischen Kiel und Plön
Re: Wie Zitronenmelisse, riecht aber anders
« Antwort #10 am: 03. Juli 2019, 22:52:13 »

Ich habe eine sogenannte weiße Melisse, die sicher keine Katzenminze ist.
Die habe ich aus einem Privatgarten in Österreich bekommen, eben mit der Bezeichnung Weiße Melisse. Sie duftet fast wie Zitronenmelisse hat aber noch eine andere Note dabei, die könnte man vielleicht als harzig bezeichnen, oder es als Kiefer beschreiben. Sie hält getrocknet sehr gut das Aroma, da bleibt dann nur Zitronenmelisse als Duft und Geschmack übrig.
Gespeichert
Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon, wenn es Spaß macht.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de