Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2017, 11:12:36
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|30|11|Eine Uhr, die fünf Minuten vorgeht, wird selten zurückgestellt. (Unbekannt)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Broccoli ohne Broccoli ?  (Gelesen 1090 mal)

YElektra

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 511
  • Klimazone 7b
    • Mein Gartenprojekt
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #15 am: 15. Juli 2017, 22:28:04 »

Danke für die ausführlichen Hinweise! :) Dann werde ich es dieses Jahr mal versuchen.
Gespeichert
Man erntet was man sät.

erbsengrün

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #16 am: 15. Juli 2017, 22:29:52 »

Uihh...ich liebe Cima di Rapa  :D
Und ich hab auch noch Samen hier...hab die aber noch nie selber gesäät oder gepflanzt.

Wie lange kann man den direkt ins Freiland säen ? oder jetzt noch vorziehen ?
(Im Freiland hab ich diese Erdflöhe oder so....im Hochbeet nicht)
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1409
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #17 am: 15. Juli 2017, 22:48:55 »

Ich kanns hier im Rheingraben auch noch Mitte August.

Wenn man keine blumenkohlgroßen Pflanzen erwartet, kann man bestimmt auch noch woanders Mitte August säen.
Kommen im Freiland Erdflöhe dazu, 2 Wochen dazu rechnen, bis sie den Schaden ausgewachsen haben.

3.9.2016, sorry Handybild im dunklen, wirklich mies, aber das einzigste Foto von dem Zeitraum


18.9.2016


nur die vorderen 5 Pflanzen wurden halbwegs was, der Rest war lediglich `essbar´.
Ich bin zufrieden, wenn die Stengel Kronkorkendurchmesser haben.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

erbsengrün

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #18 am: 20. August 2017, 21:19:12 »

Hallo,

ich wollte noch nachreichen, daß der Broccoli doch noch geworden ist  :)
Jetzt habe ich 6 Broccoli mit RIESENBLÜTEN  ;D
Zwei hab ich schon geerntet und gegessen bzw. verarbeitet, 4 sind noch da und die werde ich morgen ernten.
(Soviel Broccoli wollte ich eigentlich gar nicht....aber anscheinend kann man den ja auch einfrieren für den Winter).
Bei den schon geernteten kommt aber scheinbar nix aus den Seiten nach. Letztes Jahr schon.
Kann das sein daß es nicht bei allen Sorten gleich ist ?

Wäre jetzt nicht so schlimm, da die Blüten echt riesig sind, aber ich würde die Pflanzen dann halt jetzt entfernen und was anderes pflanzen.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1409
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #19 am: 21. August 2017, 00:44:13 »

Es gibt wohl Sorten, die machen bevorzugt eine große Blüte. Andere Sorten liefern dagegen noch bis zu 3-4 Nachernten.

Bei gekauften Jungpflanzen würde ich eher in Richtung ersteres denken. Hochgezüchtete CMS-Hybriden werden die Märkte eher anbieten als Sorten, die mehr dem alten Standard entsprechen. Sorten, die eine ordentliche Nachernte versprechen oder Sorten mit extrem kleinen Hauptblüen (Singlegemüse) werden meist extra beworben und noch etwas teurer verkauft. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #20 am: 21. August 2017, 09:17:34 »

Sorten, die mehr dem alten Standard entsprechen. Sorten, die eine ordentliche Nachernte versprechen
bei Borlotti werden etliche unterschiedliche Sorten angeboten u.a. auch alte Sorten wie z.b. den 'Cima de Rapa'
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7155
  • Carpe diem!
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #21 am: 21. August 2017, 22:08:34 »

Erst heute habe ich diesen Faden entdeckt und gleich den Titel verstanden.  8)

Meinen Broccoli habe ich nämlich auch schon öfter zweifelnd angeschaut: Erst gut gewachsen, dann verkrüppelt, nach dem Gießen mit Bor im Wasser wieder durchgetrieben, steht jetzt aber immer nur noch mit Blattschopf da.  :P

Dann habe ich das Samentütchen wieder rausgesucht. Ich hatte mich nur erinnert, dass da drauf stand: Sprouting Early Purple (in Schottland gekauft)

Early - Früh.

Und drunter steht: sow: March - May  Harvest: Feb - May.  8)

Ganz großartig - da kann ich nur auf einen milden Winter hoffen, sonst werde ich gar nichts ernten im Februar.  :-X
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #22 am: 21. August 2017, 22:49:42 »

Erst heute habe ich diesen Faden entdeckt und gleich den Titel verstanden.  8)

Meinen Broccoli habe ich nämlich auch schon öfter zweifelnd angeschaut: Erst gut gewachsen, dann verkrüppelt, nach dem Gießen mit Bor im Wasser wieder durchgetrieben, steht jetzt aber immer nur noch mit Blattschopf da.  :P

Dann habe ich das Samentütchen wieder rausgesucht. Ich hatte mich nur erinnert, dass da drauf stand: Sprouting Early Purple (in Schottland gekauft)

Early - Früh.

Und drunter steht: sow: March - May  Harvest: Feb - May.  8)

Ganz großartig - da kann ich nur auf einen milden Winter hoffen, sonst werde ich gar nichts ernten im Februar.  :-X
  :D nun ja, eigentlich liest sich das doch sehr gut ;D  und "Sprouting Early Purple" = früher, lila Sprossenkohl ist doch lecker -  ;D Du hast nicht zufällig 2 Tüten aus Schottland mitgebracht ;D ;D ;D

hier bei Deaflora steht:
Zitat
Rosetten-Broccoli Early Purple Sprouting (Samen)

Brassica oleracea var. italica
Nicht ein ganzer Kopf wird gebildet, sondern eine Vielzahl violetter Einzelröschen, die sogar wieder nachwachsen! Ernte ziemlich lang von März bis Mai.
sieh es positiv: Da ist der Kohlweissling noch nicht unterwegs.......glaub ich :D
« Letzte Änderung: 21. August 2017, 22:53:46 von Nemesia Elfensp. »
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1409
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Broccoli ohne Broccoli ?
« Antwort #23 am: 21. August 2017, 23:33:12 »

Erst gut gewachsen, dann verkrüppelt
Probleme mit Kohldrehherzmücke gibts hier auch regelmäßig.
Bei Blumenkohl und Romanesco mache ich deswegen ein Netz drüber.
Wirsing probiere ich gerade wieder ohne. Der fault gerne wenn er angeknabbert wurde und wieder durchtreibt.

Bei Broccoli finde ich es halb so wild, der treibt eh wieder durch und die ganz großen Knospe schneide ich in der Küche eh klein.

Cima di rapa würde ich als deutlich weniger anfällig einstufen.
Ist botanisch auch kein Broccoli, eher Richtung Rübsen, Geschmacklich ist er auch weit weg vom Broccoli. Eigentlich kein Vergleich.

PS: ich habe die kalten Tage Mitte August genutzt um Kohl anzuziehen, gab gedrungenere Pflanzen als in der Hitze. Vor 3 Tagen gepflanzt, heute mit Flüssigdünger angegossen, 2 Wirsing (Butterkohl) haben die Tauben schon halb weggepickt.
Bin gespannt, was noch vor der Ernte dran glauben muss.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de