Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2017, 11:12:15
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|24|2|Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Schäden an Tomaten  (Gelesen 489 mal)

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6389
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Schäden an Tomaten
« am: 10. Juli 2017, 18:14:30 »

In diesem Jahr beobachte ich an meinen Tomaten sehr merkwürdige Schadbilder, sowas hatte ich noch nie.

Einmal sind es leicht eingesunkenene trockene Stellen, die hell bleiben:



Dann gibt es trockene, dunkelbraune Stellen, ca 1 cm tief und genauso groß.



und weiter gibt es kleine braune Löcher, mehrere pro Frucht.





Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6389
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re: Schäden an Tomaten
« Antwort #1 am: 10. Juli 2017, 18:15:29 »

hat sowas schon mal jemand an seinen Tomaten beobachtet, und was könnte das sein?
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Sonnenblume99

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 163
Re: Schäden an Tomaten
« Antwort #2 am: 11. Juli 2017, 22:37:53 »

Nein, das habe ich noch nie gesehen. Sind denn dann alle Tomaten der Pflanze befallen, oder sind es nur einzelne Früchte? Und stehen die Pflanzen draussen, oder geschützt?
Gespeichert

husch69

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 561
Re: Schäden an Tomaten
« Antwort #3 am: 12. Juli 2017, 18:40:33 »

Hallo Christina,

selbst habe ich diese Schäden noch nicht gesehen, aber in einem anderen Forum wurde kürzlich ein Foto gezeigt, dass dem Schaden auf Deinem zweiten Bild ähnelt. Die Diagnose lautete, dass da die Larven der Gemüseeule Löcher in die Früchte gefressen haben. Man soll sie im Dunklen mit der Taschenlampe aufstöbern können.

Liebe Grüße, Annett
Gespeichert

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6389
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re: Schäden an Tomaten
« Antwort #4 am: 16. Juli 2017, 21:02:30 »

Die löchrigen Tomaten sind nur vereinzelt befallen. Das andere Schadbild mit den trockenen hellbraunen stellen tritt überwiegend nur an einer Pflanze auf, da aber bei mindestens die Hälfte der Früchte.

Dann werde ich mich mal im Dunkeln auf die Suche begeben, danke Husch.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10083
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re: Schäden an Tomaten
« Antwort #5 am: 16. Juli 2017, 21:22:36 »

Das zweite Schadbild schaut wirklich nach Gemüseeule aus, eine kleine grüne oder hellbraune Raupe, die gerne irgendwo auf der Tomatenpflanze hockt und kaum zu entdecken ist. Man kann die Pflanzen schütteln und gut drauf achten, ob etwas runterfällt. Verräterisch sind auch die dunklen Kotkrümel der Raupe, die alle gleich groß sind und meist helfen, die Raupen zu finden. Ärgerliche Biester. Die anderen Schadbilder kenne ich nicht.
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9240
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Schäden an Tomaten
« Antwort #6 am: 13. August 2017, 11:39:19 »

Der Schaden auf dem zweiten Bild kommt mir auch bekannt vor. Eher bei Fleischtomaten zu finden. Kommt hier auch vor. Woran das liegt, weiß ich nicht so genau. Ich dachte immer, könnte ein Fraßschaden sein.
Gespeichert
Eet, wat gor is
Drink, wat klor is
Snack, wat wohr is!
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de