Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2018, 23:59:41
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|4|2|Ein Tag ohne zu Lächeln ist ein verlorener Tag! (Charlie Chaplin)

Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach unten

Autor Thema: Bärlauch  (Gelesen 13329 mal)

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6459
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re:Bärlauch
« Antwort #165 am: 25. März 2014, 13:57:47 »

Das meinte ich ja. Im Garten ist es nicht schwer - zwei völlig verschiedene Pflanzen. Aber jetzt fass mal alles zusammen und schneid den oberen Teil ab. Bärlauch ist zwar viel zarter und weicher im Blatt. Aber ich würde mir das nicht mehr zutrauen, die in der Küche akkurat auseinander zu sortieren. Und dabei bin ich noch eine von den "Nichtlaien".
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10221
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re:Bärlauch
« Antwort #166 am: 25. März 2014, 13:59:50 »

aber der Geruch unterscheidet die doch sehr :)
Gespeichert
Potz Wardenburg und Großenkneten:
Bewundernswert sind Bierathleten!
(Spruchweisheiten der Osenzwerge)

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17607
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Bärlauch
« Antwort #167 am: 25. März 2014, 16:29:47 »

Bei uns wächst Bärlauch im Wald an den gleichen Stellen, wo dann so pö a pö ;D auch die Maiglöckchen durchkommen. Dann ist für mich Schluss mit Bärlauch. Im Garten habe ich das clever gelöst - ich habe den schmalblättrigen Berliner Bärlauch auf eine Baumscheibe gesetzt und auf die andere Traubenhyazinthen ::) ::) ::) ::) ich musste bisschen spucken - die schmecken nicht.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30357
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Bärlauch
« Antwort #168 am: 25. März 2014, 17:59:50 »

Im Garten habe ich Bärlauch und Maiglöckchen sauber getrennt, Herbstzeitlose wachsen in den Blumenbeeten.

Bei mir sind die Bärlauche in die Herbstzeitlosen-Horste hineingewachsen, aber ich kann sie mühelos unterscheiden:

das sieht witzig aus! ;D

Hier wachsen Allium ursinum Bestände neckarbegleitend an Stellen, die zu schattig für Impatiens glandulifera und Helianthus tuberosus sind, also dort wo der Wald bis fast zum Ufer vordringt und zwischen Ufer und Wald Wege von Vegetation wie Brennnessel und anderen Hochstauden frei gehalten werden.

Dort lebt auch der Fuchs.

Um irgendwelche gesundheitliche Gefahren abzuwenden habe ich hier Bärlauch an den Bach gepflanzt. In Steiluferlage gegenüber. Verborgen durch Himbeer- und anderes Gestrüpp wie Bittersüßer Nachtschatten. Dort gibt es keine Wildwechsel.

Letzte Woche stieg ich also in den Bach und erntete eine Portion Bärlauch indem ich über Felsen balancierte. ;D Für Pesto.

Das habe ich mit Sonnenblumenkernen und Sonnenblumenöl gemacht. Salz und Parmesan und sonst nichts.

Gespeichert
Blüten fallen ohne Anhaften, und Gräser wachsen ohne Aversion.

Zen Meister Dogen

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6790
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Bärlauch
« Antwort #169 am: 25. März 2014, 19:56:44 »

Ach ja, die Herbstzeitlose, die schiebt ja auch die Blätter. Naja, die hat schon Ähnlichkeit.
Aber spätestens, wenn sie nicht nach Knoblauch riecht, würde es mir doch zu denken geben, oder ::)

Wenn man aber vom Bärlauch pflücken die Hände nach Bärlauch duften riecht man nix mehr als Bärlauch, da duftet dann alles nach Bärlauch. Ich verlasse mich nicht auf Geruch, ich gehe nur nach Optik.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6448
Re:Bärlauch
« Antwort #170 am: 25. März 2014, 20:20:53 »

Im Wald wachsen keine Herbstzeitlosen :) ...

Im lichten Auwald wachsen beide.

Wenn man größere Mengen holt und in Büscheln abreisst muß man vorsichtig sein. Da könnte schon mal was anderes reinrutschen.

Der Geruch ist nach wenigen Blättern kein Unterschiedungsmerkmal mehr. Die ganzen Hände riechen dann nach Bärlauch und es würde ein nicht-riechendes Blatt nicht auffallen.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Witteke

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Bärlauch
« Antwort #171 am: 28. März 2018, 14:28:00 »

Im Garten wächst endlich der erste Bärlauch und ich habe vor Freude gleich einmal meinem Osterbesuch angekündigt, dass ich für unser Essen eine Vorspeise mit Bärlauch zubereiten werde. Nur ein Rezept hab ich leider noch nicht im Kopf. Ich würde gerne etwas kreativeres als das übliche Pesto oder einfach eine Suppe anbieten, aber was?

Hat von euch jemand das ultimative Bärlauch Rezept? Idealerweise eines, für das man keinen Backofen benötigt (ist für den Hauptgang besetzt). Die Überlegung bisher geht in Richtung Pumpernickel mit Quark, Bärlauch und Lachs/Krabben. Aber irgendwie fehlt mir da so etwas das letzte entscheidende "Etwas", was das ganze spanend machen würde.
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6459
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Bärlauch
« Antwort #172 am: 28. März 2018, 15:08:25 »

Champis kräftig anbraten, gut würzen und Bärlauchstreifen zum Schluss unterrühren.

Toastscheibchen mit Bärlauchbutter (viel Grün, wenig Butter) und bunter Deko. Vorteil: kann gut vorbereitet werden.

Bärlauch in Streifen einfach in einem Salat (Krabben oder Couscous oder Paprika oder gemischte Frühlingsblätter oder ...) unterrühren.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1137
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Bärlauch
« Antwort #173 am: 28. März 2018, 15:32:39 »

Man kann den Quark oder Frischkäse mit einer Avocado pürieren (wird hellgrün). Entweder gleich mit dem Bärlauch, oder diesen dann (zusätzlich) als Deko verwenden. Das auf Pumpernickel, evtl. zur Hälfte mit weißem Frischkäse, dann mit dem Lachs o.ä. anrichten.
Gespeichert

Witteke

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Re: Bärlauch
« Antwort #174 am: 29. März 2018, 08:51:26 »

Danke für die guten Anregungen. Auf die Idee, Bärlauch mit Avokado zu kombinieren, wäre ich alleine nie gekommen. Mal schauen, vielleicht probiere ich das mal aus.
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3208
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Bärlauch
« Antwort #175 am: 29. März 2018, 19:35:58 »

etwas Zitrone sollte dran sonst wird die Avocado braun
Gespeichert
LG Heike

comora

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 268
Re: Bärlauch
« Antwort #176 am: 29. März 2018, 19:57:30 »

Juhu, bei mir spriesst auch den Bärlauch im Beet.
Den schnipsel ich klein und esse ihn als Bärlauchbutter zu Nudeln, einfach und lecker!
Bärlauchbutter kann man auch prima einfrieren....
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2198
  • Wien, 8a
Re: Bärlauch
« Antwort #177 am: 29. März 2018, 20:03:54 »

Gekochte rote Rüben schälen und in Stücke schneiden und mit Schafkäse (Feta) und einem Dressing aus Limettensaft, Pfeffer und Macadamianussöl (oder Olivenöl) vermischen. Mit klein geschnittenem Bärlauch und gehackten Walnüssen bestreuen.
Gespeichert
Frauenvolksbegehren unterschreiben!
Eintragungswoche: 1. - 8. Oktober 2018
frauenvolksbegehren.at

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4318
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Bärlauch
« Antwort #178 am: 29. März 2018, 20:54:25 »

Morgen wird es hier Maultaschen mit einer Fülle aus Brät, Brennessel und Bärlauch geben :D
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Gartenoma

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 249
    • Die Welt der Neomarica
Re: Bärlauch
« Antwort #179 am: 29. März 2018, 21:38:47 »

Bei uns gibt's morgen Grüne Soße, ergänzt mit Bärlauch aus dem Garten.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de