Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2017, 17:09:18
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|16|1|Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 24   nach unten

Autor Thema: Was blüht im August?  (Gelesen 11088 mal)

Ha-Jo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 623
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Was blüht im August?
« Antwort #15 am: 02. August 2017, 18:23:27 »

Scabiosa:
Echinacea 'Green Envy' mag ich soooo gerne, aber bei mir will sie einfach nicht...insgesamt wollen die Echies nicht so bei mir...deshalb Danke schön für das Bild!
Mit Echinacea habe ich 2011 angefangen. Und nur Verluste gehabt. Weil ich es nicht verstehen wollte habe ich immer wieder andere Sorten probiert. Die letzten 2014. ich habe gerade nachgesehen, es stehen 22 Sorten auf meiner Verlustliste😢
Es gibt ein paar Arten Pflanzen, mit denen komme ich wohl nicht zurecht.
Gespeichert
Bin wahrscheinlich im Garten.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
Re: Was blüht im August?
« Antwort #16 am: 02. August 2017, 18:24:15 »

Und die dritte Sorte Cocosmia, Emily McKenzie, zeigt ihr Blüten.

Ist nicht `Emily McKenzie´, die hat einen deutlichen dunklen Ring innen, hier
Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

Ha-Jo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 623
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Was blüht im August?
« Antwort #17 am: 02. August 2017, 18:39:13 »

Und die dritte Sorte Cocosmia, Emily McKenzie, zeigt ihr Blüten.

Ist nicht `Emily McKenzie´, die hat einen deutlichen dunklen Ring innen, hier
Ich glaube du hast leider Recht. Dann muss es Georg Davidson sein?
Ich hatte das Schild nur mit Cocosmia beschriftet und wohl falsch recherchiert.
Gespeichert
Bin wahrscheinlich im Garten.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8822
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Was blüht im August?
« Antwort #18 am: 02. August 2017, 18:46:10 »

Scabiosa:
Echinacea 'Green Envy' mag ich soooo gerne, aber bei mir will sie einfach nicht...insgesamt wollen die Echies nicht so bei mir...deshalb Danke schön für das Bild!
Mit Echinacea habe ich 2011 angefangen. Und nur Verluste gehabt. Weil ich es nicht verstehen wollte habe ich immer wieder andere Sorten probiert. Die letzten 2014. ich habe gerade nachgesehen, es stehen 22 Sorten auf meiner Verlustliste😢
Es gibt ein paar Arten Pflanzen, mit denen komme ich wohl nicht zurecht.
Das tröstet ein bisschen, obwohl es mir für Dich auch leid tut...Ich hab ebenfalls Unsummen in den Beeten versenkt, doch sie wollten hier einfach nicht leben...
Jetzt ist das halt so...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
Re: Was blüht im August?
« Antwort #19 am: 02. August 2017, 18:50:47 »

...Dann muss es Georg Davidson sein?
...

`George Davidson´ wäre richtig gelb, nur mit ganz leichtem Anflug von Orange.
Was es sein könnte weiß ich nicht, würde mich an ihr namenlos erfreuen, da es doch einige Sorten gibt. Manchmal hilft dann der Zufall.
Gespeichert
Bevor ich mich jetzt aufrege, isses mir lieber egal.

Šumava

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1321
  • Oberes Mühlviertel l Oberösterreich l 6a l 750m
Re: Was blüht im August?
« Antwort #20 am: 02. August 2017, 22:31:09 »

Hallo Ringelchen, ich habe der Patrinia einen freien Platz in erster Reihe vor den Verbenen eingeräumt, also allein die Konkurrenz ist es nicht. Es ist nun schon öfter vorgekommen, dass sie ganz plötzlich welken. Ich habe ja hier fetten Lehmboden, vielleicht würde etwas Drainage die Überlebensrate verbessern??
Bei wem hält sich P.s. denn schon jahrelang? Welche Bedingungen?

bei mir gedeihen sie sehr gut, leicht saurer Urgesteinsboden, gute Drainage, ca. 1000mm Regen/Jahr, und wie sagte Feminist so schön: montane Lage  ;)
sie keimen wie Kresse:

url=https://postimg.org/image/uso2q5ff1/][/url]


und sind für mich unverzichtbar...hier einige Kombinationen:










« Letzte Änderung: 02. August 2017, 22:36:07 von Šumava »
Gespeichert
mit lieben Grüßen vom Rande des Böhmerwaldes

Šumava

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1321
  • Oberes Mühlviertel l Oberösterreich l 6a l 750m
Re: Was blüht im August?
« Antwort #21 am: 02. August 2017, 22:34:11 »

 :)
Gespeichert
mit lieben Grüßen vom Rande des Böhmerwaldes

Šumava

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1321
  • Oberes Mühlviertel l Oberösterreich l 6a l 750m
Re: Was blüht im August?
« Antwort #22 am: 02. August 2017, 22:38:26 »

heute die ersten Blüten von Gentiana asclepiadea entdeckt...

Gespeichert
mit lieben Grüßen vom Rande des Böhmerwaldes

Šumava

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1321
  • Oberes Mühlviertel l Oberösterreich l 6a l 750m
Re: Was blüht im August?
« Antwort #23 am: 02. August 2017, 22:40:34 »

Astilbe Chinensis-Hybride 'Christian'



Gespeichert
mit lieben Grüßen vom Rande des Böhmerwaldes

Šumava

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1321
  • Oberes Mühlviertel l Oberösterreich l 6a l 750m
Re: Was blüht im August?
« Antwort #24 am: 02. August 2017, 22:42:28 »

Phlox amplifolia, großflächig...



Gespeichert
mit lieben Grüßen vom Rande des Böhmerwaldes

agarökonom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 779
Re: Was blüht im August?
« Antwort #25 am: 03. August 2017, 00:38:10 »

So eine Goldbaldriankresse hätte ich auch gerne, ich habe nur einen beleidigten triloba.
Hier blühen Impatiens balfourii und arcuta, Vitex agnuscastus, Phlox, Hems, und ein zwergiges Hexenkraut ...unter anderem..
Gespeichert
Nutztierarche

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28473
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Was blüht im August?
« Antwort #26 am: 03. August 2017, 11:29:28 »

Phlox amplifolia, großflächig...


toll und inspirierend!

Zwei Exemplare musste ich umpflanzen, weil sie neben Phlox paniculata 'Fliederenzian' störten. Die blühenden Triebe habe ich abgeschnitten und in Wasser gestellt. Die Farbe änderte sich täglich. Zum Schluss waren sie sehr schön hell blauviolett.
Gespeichert
vom deutschen Feminismus hab ich - immer schon - so die Nase voll, und gender studies basieren auf merkwürdigen Paradigmen. Trotzdem. Wenn sich dieser Trump President of the United States nennt, nenne ich mich feminist. Dachte ich im November 2016 und hoffte, dass das nicht so lange dauert.

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8563
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Was blüht im August?
« Antwort #27 am: 03. August 2017, 12:02:26 »

Scabiosa:
Echinacea 'Green Envy' mag ich soooo gerne, aber bei mir will sie einfach nicht...insgesamt wollen die Echies nicht so bei mir...deshalb Danke schön für das Bild!
Mit Echinacea habe ich 2011 angefangen. Und nur Verluste gehabt. Weil ich es nicht verstehen wollte habe ich immer wieder andere Sorten probiert. Die letzten 2014. ich habe gerade nachgesehen, es stehen 22 Sorten auf meiner Verlustliste😢
Es gibt ein paar Arten Pflanzen, mit denen komme ich wohl nicht zurecht.

Unter welchen Bedingungen hast Du sie denn gepflanzt?
Ob sie gedeihen oder nicht, ist weniger sorten- als vielmehr standortabhängig und da kann man einiges optimieren.
Gespeichert
Hemerocallis

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16723
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Was blüht im August?
« Antwort #28 am: 03. August 2017, 19:46:54 »

Hier beginnen die Begonien zu blühen.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16723
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Was blüht im August?
« Antwort #29 am: 03. August 2017, 19:47:22 »

Und immer mehr Cyclamen-Blüten tauchen in den Beeten auf.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 24   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de