Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2017, 16:44:14
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|12|4|Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Alliaceae  (Gelesen 642 mal)

Caracol

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1194
  • Live your dreams!
    • Nicht der Rede wert
Alliaceae
« am: 03. Juni 2005, 21:57:48 »

Tja, ich mach also einen neuen Thread auf zu den Zwiebelpflanzen aus der Alliaceae-Familie, um es etwas breiter zu halten.

Entdeckt hab ich neulich in einem schoenen Staudengarten eine mit Allium verwandte Pflanze namens Nectaroscordum siculum bulgaricum, die in den Beeten unter die normalen violetten Alliums gemischt war und sich dort auch recht wohl fuehlt.

Anscheinend gibt es zwei Arten von Nectaroscordum , die wohl dort beide vorhanden waren, habe aber leider nur die var. bulgaricum entdeckt, von der ich ein Bild poste.

Thematisiert wurde diese Pflanze ja hier schon im letzten Jahr, wo es um den geeigneten Standort ging. In dem genannten Garten standen sie an offen Standorten in voller Sonne und schienen sich dort auch sehr wohlzufuehlen. Umgekippt waren keine, aber der Garten war auch etwas geschuetzt angelegt.
Gespeichert
Klimazone 8b - Südengland - 60m ü. NN

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Alliaceae
« Antwort #1 am: 03. Juni 2005, 22:13:36 »

so steht (welche auch immer von den beiden variatäten) diese pflanze bei mir, und sie kommt sehr gut.


lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Caracol

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1194
  • Live your dreams!
    • Nicht der Rede wert
Re:Alliaceae
« Antwort #2 am: 03. Juni 2005, 22:38:40 »

Brigitte, da schummelst du aber! ;D
Die Samenstaende kommen selbst mir als staudig Unbelecktem nicht unbekannt vor. Zum Nectaroscordum gehoeren sie ja wohl nicht! Na, wie sagt man so schoen auf Englisch: "Nice try!"
Gespeichert
Klimazone 8b - Südengland - 60m ü. NN

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Alliaceae
« Antwort #3 am: 03. Juni 2005, 22:50:36 »

nö, nix schummeln, *natürlichganzentrüstettun* hab das bild vor 2 wochen wegen der ähnlichen farben aufgenommen. jetzt hat übrigens der nicht-mehr-lauch (war ja einmal allium siculum ::)) auch schon samenstände.

lg, brigitte

nachtrag: hast aber recht, muss erklären: die grünen platteln sind samenstände von lunaria annua, dem silberpfennig oder -taler
« Letzte Änderung: 03. Juni 2005, 22:51:48 von riesenweib »
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de