Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Gotthold Ephraim Lessing)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Juni 2024, 23:59:31
Erweiterte Suche  
News: Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Neuigkeiten:

|26|4|ihr habt mich angefixt
ich hab mir auch ein krankgelbes herz mitgenommen ;) (lord waldemoor)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Bestimmung von Samen  (Gelesen 6921 mal)

Marjon

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Bestimmung von Samen
« am: 14. September 2017, 12:34:23 »

Hallo Ihr Botanikprofis,

bin auf euer Forum gestoßen weil ich gerne bestimmte Samen welche ich gefunden haben von euch bestimmen lassen möchte. Habe gar keine Ahnung was das sein könnte, aber viel Ahnung der Botanik habe ich leider nicht ;-)

Es geht um folgende Samen die ich gefunden habe in Badenweiler (Markgräflerland) im Park wo auch der Römerbadruine steht.
Haben eine ziemlich harte Schale, geöffnet habe ich die noch nicht - vielleicht ist es was ganz einfaches - aber ich stehe hier wahrscheinlich auf der Leitung...

Vielen Dank
Marjon
Gespeichert

bristlecone

  • Gast
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #1 am: 14. September 2017, 12:46:08 »

Könnte von einer Carya (Hickory) stammen. Carya cordiformis?
Gespeichert

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3633
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #2 am: 14. September 2017, 12:54:30 »

Hier (Klick) gibt es ein Foto von verschiedenen Carya Früchten. Sehen für mich etwas anders aus.
Gespeichert

Marjon

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #3 am: 14. September 2017, 13:10:42 »

Huch danke für die schnelle Antworten.
Habe mal gegoogled und glaube der Bitternuss ist wesentlich größer (oder sind meine Hände so groß?)...
Gespeichert

bristlecone

  • Gast
Re: Bestimmung von Samen => Carya ovata
« Antwort #4 am: 14. September 2017, 13:12:04 »

Dann dürfte es Carya ovata sein.
« Letzte Änderung: 14. September 2017, 13:33:11 von bristlecone »
Gespeichert

Marjon

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #5 am: 14. September 2017, 13:22:21 »

Ja das ist er, genau, vielen Dank!
jetzt kann ich wieder ruhig schlafen ;-)
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17541
    • garten-pur
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #6 am: 02. Mai 2023, 21:43:40 »

Ach wie wunderbar, dieser ältere Thread ist genau auf dem Punkt. Ich habe einen Schwung Tütchen mit gesammeltem Saatgut von Kreta gefunden.
Ich habe alles ausgesät. Saatgut A hat auch gekeimt.  :)
Falls jemand etwas direkt erkennt, würde es ich mich freuen.  :)
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17541
    • garten-pur
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #7 am: 02. Mai 2023, 21:45:17 »

B
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17541
    • garten-pur
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #8 am: 02. Mai 2023, 21:46:05 »

C
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17541
    • garten-pur
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #9 am: 02. Mai 2023, 21:48:17 »

D
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18884
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #10 am: 02. Mai 2023, 21:49:06 »

Mirabilis jalapa sollte das erste sein den Rest erkenn ich nicht.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17541
    • garten-pur
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #11 am: 02. Mai 2023, 21:49:37 »

E
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17541
    • garten-pur
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #12 am: 02. Mai 2023, 21:51:42 »

Mirabilis jalapa sollte das erste sein den Rest erkenn ich nicht.
  :D Na klar! Wenn ich die wuchernden bunten Blüher sehe, dann muß ich einfach zugreifen!  ;) :D
Danke für die schnelle Antwort!  :-*
Gespeichert

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2312
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #13 am: 02. Mai 2023, 22:42:29 »

Könnte die letze - E - eine Artemisia (vielleicht pontica) sein? Die "Knöpfchen" erinnern mich stark an Wermutblütenstände.
Gespeichert
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
                                                                                                                  Mark Twain

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4140
  • Zone 7a
Re: Bestimmung von Samen
« Antwort #14 am: 02. Mai 2023, 22:45:35 »

C könnte irgendein Salbei sein. Erinnert mich jedenfalls stark daran.
Wenn ich mich richtig erinnere, sitzen im Kelch meist zwei Samen.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de