Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Dezember 2021, 22:10:53
Erweiterte Suche  
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Sturm, kriegt Herr Lehm 'nen kalten Wurm.

Seiten: 1 2 [3] 4   nach unten

Autor Thema: Was gehört (nicht) auf den Kompost?  (Gelesen 13850 mal)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5850
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #30 am: 17. Oktober 2018, 18:11:26 »

Upps, gerade gelesen und festgestellt: "Ich habe es vergessen Würmer zu verschicken."  :-[
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Den behalte ich noch eine Weile -> / "Ey, mach hier nich' so'n Kritikpunk!" :-)

Baummo

  • Gast
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #31 am: 23. April 2021, 13:58:24 »

Wir kauften letzthin grüne Kokosnüsse, das sind die, welche noch den süssen, schmackhaften Saft ("Milch") enthalten und bei denen die "Nussschicht" noch so weich ist, dass man sie mit einem Löffel von der Schale schaben kann. Was bleibt sind die zwei noch nicht sehr harten Schalenhälften und viel Faser drumherum, die aber schon sehr zäh erscheint. Dass Material von reifen Kokosnüssen sehr langsam verrottet ist mir bekannt, daher ja auch die Kokosschnüre für den Garten.

Hat jemand Erfahrung mit dem Verrotten des Materials grüner Kokosnüsse im Kompost? Dauert das auch ewig?
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10629
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #32 am: 23. April 2021, 14:43:39 »

Ausprobieren :). Notfalls kommen die beim Durchsieben mit den groben Resten in den neuen Kompost mit rein und "wandern" ein paar Jahre durch. Mit Kienzapfen, größeren Aststücken u ä, die hier sehr oft von allein im Kompost landen ::), mache ich das auch so. Die Kienzapfen sind nach ca zwei Jahren so mürbe, dass man sie mit der Hand zerdrücken kann.

PS: Herzlich willkommen bei garten-pur :D! Wenn Du möchtest, kannst Du Dich hier kurz vorstellen ;).
« Letzte Änderung: 23. April 2021, 14:45:43 von Quendula »
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Baummo

  • Gast
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #33 am: 24. April 2021, 18:33:29 »

Danke, Quendula. Normalerweise mache ich das so: was im Sieb hängenbleibt, kommt auf den Haufen "Schwierigabbaubar" (dort gibt es Markknochen, Holzstücke, gebrannter Lehm, Schalen von Mangostan usw.) und bleibt denn dort auch mal Jahre. Irgendwann wird aber alles wieder zu Erde. Ich fragte mich hier, ob Fasern aus grünen Kokosnüssen ev. schneller sind als solche aus reifen Kokosnüssen, die bekanntlich ganz schön lange brauchen.
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10629
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #34 am: 24. April 2021, 18:45:48 »

Ich denke schon, dass es schneller geht. Ist ja noch nicht so sehr verholzt.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Baummo

  • Gast
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #35 am: 24. April 2021, 19:37:10 »

Denke ich auch.
Werde berichten, wenn es soweit ist.
Bitte sich nicht wundern, wenn der Bericht erst in ein paar Jahren folgt. ;-)
Gespeichert

Baummo

  • Gast
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #36 am: 07. Mai 2021, 19:35:11 »

Es hat stark und lange geregnet, die Kokosfasern sind nun grau (zuvor hellgrün) und schon etwas ausgefasert. Dies nach nur wenigen Tagen. Ich nehme mal an, dass grüne Kokosfasern schneller verrotten als die von reifen Kokosnüssen. Wir werden sehen, und ich werde berichten.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2208
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #37 am: 10. Mai 2021, 10:12:48 »

Wenn Du möchtest, kannst Du Dich hier kurz vorstellen ;).

Ich denke, das wird nicht nötig sein ;D ;D ;D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10629
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #38 am: 21. Juli 2021, 19:59:56 »

Weiß nicht wohin damit. Vlt ist es hier ja ganz passend.

Mir kam letztens diese Tüte in die Finger.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10629
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #39 am: 21. Juli 2021, 20:00:34 »

Dieser Aufdruck reizte mich, das auszutesten.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10629
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #40 am: 21. Juli 2021, 20:04:15 »

Also kam ein Strohbundband drum, damit ich die Überreste dann auch später auf jeden Fall identifizieren kann. Am letzten Samstag verbuddelte ich das.

Weiß jmd wie lange der Abbau dauern könnte? Oder ob das überhaupt klappt? In welche Bestandteile sollte sich das zersetzen?
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16183
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #41 am: 21. Juli 2021, 20:24:34 »

« Letzte Änderung: 21. Juli 2021, 20:27:30 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6917
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #42 am: 21. Juli 2021, 20:54:33 »

Wir schmeißen die schon immer drauf,
die verrotten, dauert aber, meist setze ich die Reste einmal um.
Das Problem ist, dass die den Biomüll genauso wie Plastetüten hermetisch abschliessen,
was zu Gestank führt. Deswegen sollte man den Inhalt in den Komposter reinschütten.
Gespeichert
Gruß Arthur

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10629
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #43 am: 21. Juli 2021, 21:45:11 »

Danke Arthur :). Dann bin ich optimistisch. (Ich brauche für meinen Biomüll ja keine Tüten - kann den Sinn dahinter nicht nachvollziehen - daher ist die Tüte eh leer.)

In Gartenplaners Link sind ein paar fragwürdige Formulierungen als Ergebnis dargestellt. zB "Biomülltüten tragen somit nicht dazu bei, dass nährstoffreicher Kompost entsteht, kritisiert das Umweltbundesamt. " -> das ist meines Wissens auch gar nicht die Aufgabe der Tüten ???. zB "braucht der Kunststoff in der Natur mitunter Monate oder sogar Jahre, um sich zu zersetzen " als Negativargument -> das ist doch immer noch besser als Jahrhunderte ???. Sollen die Kompostwerke mal umstellen und Produkte herstellen, die den Namen Kompost verdienen. Schnellstmögliche optische Veränderung unter hohen thermischen Bedingungen hat für mich nix mit Kompost zu tun.
Bedenklich ist allerdings das: "Drei Viertel aller untersuchten Produkte enthielten schädliche Chemikalien," -> :-\
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3134
Re: Was gehört (nicht) auf den Kompost?
« Antwort #44 am: 21. Juli 2021, 22:24:49 »

Hab beruflich mal großflächig ungesiebten Kompost 'ab Werk' verarbeitet. Etwa 12 bis 20 solcher "Sattelkipper" mit je 20 Kubikmeter Ladung pro Tag. Und dann mehrere LKW mit Restmüll wieder beladen.
 ;D Was da drin alles "Kompost" ist - werde ich nie begreifen! Wer schmeißt die ganze Schei...e da rein?

Wir haben mit dem Grubber Berge von Plastik und Folien zusammengezogen, Metalle in Containern gesammelt und eine  begrünte Landschaft hinterlassen - letztendlich ohne gutes Gewissen!
« Letzte Änderung: 21. Juli 2021, 22:31:30 von dmks »
Gespeichert
Erst wenn der letzte Bauer pleite, der letzte Diesel geschrottet, die letzte Weide geflutet, der letzte Acker vom Unkraut überwachsen ist - und die Kuh statt Ohrmarken vorn und hinten Nummernschilder trägt werdet Ihr merken, daß man die bunte Werbung nicht essen kann.
Seiten: 1 2 [3] 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de