Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Juni 2019, 20:45:18
Erweiterte Suche  
News: Sobald einer in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.  (Gerhart Hauptmann)

Neuigkeiten:

|20|11|für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)

Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach unten

Autor Thema: Winterharte Agapanthus im Freiland  (Gelesen 22444 mal)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14547
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #120 am: 12. Juli 2018, 18:59:21 »

oile wollte wohl eher darauf hinaus, dass drinnen überwinterte kübelpflanzen, egal wie frosthart, eigentlich in das unterforum "glashaus" gehören. ;)
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19222
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #121 am: 12. Juli 2018, 19:00:12 »

Ismiregal - es ist ne Freilandsorte ;D
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14547
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #122 am: 12. Juli 2018, 19:02:09 »

und der topf steht ja auch gerade im freiland! ;D
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19222
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #123 am: 13. Juli 2018, 10:57:58 »

Hier noch zwei Fotos - Blüte, das Blau kommt nicht so gut rüber, ist deutlich dunkler in Natur
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19222
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #124 am: 13. Juli 2018, 10:58:16 »

und Topf, grad alles etwas überschwemmt.... ;D
Gespeichert

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4125
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #125 am: 17. Juli 2018, 20:56:14 »

Dieser hier hat bisher ausgepflanzt jeden Winter überstanden. Leider konnte ich den Namen bisher nicht wiederfinden. Aber egal, ohne Zusatzbewässerung ist der trotzdem jedes Jahr blühwillig.
Gespeichert
plantaholic

Garten Prinz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2113
  • Grüß aus Holland/Niederlände/NL
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #126 am: 19. Juli 2018, 05:18:53 »

Seit 4 Jahr im Freiland: dunkel blaue Sämling von 'Headbourne Hybrid' (also Sämling von Sämling von Sämling von Sämling etc.!)
Gespeichert

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1289
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #127 am: 25. Juli 2018, 17:24:24 »

Ich habe letzten Herbst auch mal ein paar draussen gelassen, sie dann als es endlich mal kalt wurde aber zugedeckt.
Vorne 'Taw Valley', dahinter 'Northern Star', gleiche Farbe, der zweite etwas kräftiger und ein wenig später in der Blüte.
Wenn die beide gleich hart sind, würde ich 'Northern Star' bevorzugen. Gut auch ohne zusätzliches Wasser.


Gespeichert
Solidarität mit H.

na-na

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 550
  • Ruhrpott 8a
Re: Winterharte Agapanthus im Freiland
« Antwort #128 am: 03. August 2018, 20:00:58 »

Das sieht toll aus!
Nothern Star habe ich erst kürzlich im Gartencenter gesehen.

Immerhin! Endlich mal mit einer Sortenangabe.  :D
Meistens steht nur: Agapanthus blau
Das lässt sich auf andere Pflanzen übertragen und ärgert mich immer sehr.
Bei mir blühen nun zwei der drei Knollen, die ich mir im letzten Jahr aus einem Gartencenter mitgebtacht habe.
Leider auch namenlos, wie sollte es anders sein.  ::)
Alle.drei Knollen haben aber den Winter überlebt und während eine Pflanze schon im letzten Jahr.eine Blüte hervorbrachte, blühen nun die beiden anderen.
Die Farbe ist nicht ganz so dunkel, aber trotzdem schön.
Ich hoffe, dass sich daraus ein ordentlicher Horst entwickelt.
« Letzte Änderung: 03. August 2018, 20:02:38 von na-na »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de