Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Mahatma Gandhi)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Oktober 2017, 11:52:10
Erweiterte Suche  
News: Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Mahatma Gandhi)

Neuigkeiten:

|21|7|Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach unten

Autor Thema: great dixter gardens - forumsreise 2017  (Gelesen 1638 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20942
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #75 am: 12. Oktober 2017, 09:00:05 »

Mir ist, als hätte ich dich fotografieren sehen ;D

Ich bin zuhause momentan ziemlich... äh.. analog    ;)

Danke für die tollen Aufnahmen! Ich merke, ich war auch nicht überall. Hab wohl etwas zuviel Zeit in der Nursery verbracht  :-X


Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16527
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #76 am: 12. Oktober 2017, 09:35:19 »

Wenn ich mich recht entsinne, hat Christopher Lloyds Vater mit dem Architekten Edwin Lutyens Great Dixter aus einem vorhandenen, verfallenen Gebäude und zweien, die in der Umgebung abgerissen wurden "zusammengesetzt".
Und mit dem Exotengarten hat Lloyd die Engländer empört - entfernte er dafür doch den Rosengarten an der Stelle, den seine Mutter angelegt hatte...

Interessante Info - der Exotengarten hatte was - war aber auch schon deutlich eng zugewachsen - wirklich wie unten im Regenwald. Einen Rosengarten könnte ich mir an der Stelle in der Tat sehr gut vorstellen 8)

Auch der wirklich einfache Tearoom, also alles draußen, in dem sich sogar die Gärtner noch ihren Tee holten, hat mir gefallen. Hier bei uns in Deutschland muss Gastronomie immer was hermachen. Dort ordnet sie sich wirklich dem Garten unter und dient ausschließlich zur Befriedigung der allernötigsten Bedürfnisse. Und es scheint ja zu funktionieren, obwohl sicher im Sommer sehr viel mehr Menschen dort sind...Im Lädchen habe ich dann einer schnöden Dose für Knoblauch nicht widerstehen können - mein Töpfchen hat im Sommer grad das Zeitliche gesegnet - und diese Dose passt ach so gut in meine Küche.... naja.... so ist das eben... bei Blechdosen, kann ich schlecht "nein" sagen.
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2017, 09:39:54 von Gänselieschen »
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20942
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #77 am: 12. Oktober 2017, 13:06:02 »

Ich meine gelesen zu haben, dass die Rosen alle krank waren, so dass eine Nachpflanzung nicht möglich war.

Hat eigentlich irgendwer die Impatiens im Senkgarten beachtet? Zweifarbig, weiß und rosa. Ich wüsste gerne die Art. Dachte, die wäre leicht nachzubestimmen, aber es gibt ja unzählige Impatiens  ???
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mümmel

  • Jr. Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 217
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #78 am: 12. Oktober 2017, 14:37:19 »

Lutjens wurde von Christopher Lloyds Eltern Nathaniel und Daisy engagiert, nachdem sie das Anwesen 1905 (glaube ich) erworben habe. Alles was links vom Eingang ist, hat Lutjens angebaut, der andere Teil stammt aus dem 15. Jhd. Von Lutjens stammt auch die Struktur des Gartens, die Wege, die Vorgabe des Long Borders. Lutjens hatte formale Rasen vorgesehen, Daisy Lloyd ließ sich jedoch vom William Robinson inspirieren und hat die Blumenwiesen angelegt. Die Topiary Figuren und formalen Hecken waren eine Leidenschaft von Nathaniel Lloyd. Auch der Sunken Garden geht auf Ihn zurück, Lutjens hatte dort lediglich Rasen vorgesehen.
Der Rosengarten war über 80 Jahre eine der Hauptattraktionen des Gartens. Geplant von Lutjens, umgeben von Nathaniels Eibenhecken und bepflanzt mit Daisys Lieblingsrosen. Also  perfekt um mit der Vergangenheit zu brechen und sich von seiner dominanten Mutter zu emanzipieren. Dies geschah kurz nachdem Fergus nach Great Dixter kam. Die öffentlichen Aufregung hat Christopher wohl sichtlich genossen und sich darüber lustig gemacht.

Übrigens Danke für die vielen Bilder. Ich finde es interessant zu sehen, wie der Garten im Herbst aussieht, da wir ja im Juni da waren. Stellenweise finde ich die Wirkung schon krass anders. Von den Wiesen war jetzt ja nichts mehr zu sehen. Auf diesem Bildausschnitt fand ich die Mauer im Juni (Anmerkung: siehe unter dem Zitat angehängtes Bild) nicht so dominant.  ;D

Habt ihr diese schöne Mauer gesehen?


« Letzte Änderung: 12. Oktober 2017, 17:09:59 von Mümmel »
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9221
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #79 am: 12. Oktober 2017, 18:43:19 »

...
Hat eigentlich irgendwer die Impatiens im Senkgarten beachtet? Zweifarbig, weiß und rosa. Ich wüsste gerne die Art. Dachte, die wäre leicht nachzubestimmen, aber es gibt ja unzählige Impatiens  ???

Könnte es Impatiens balfourii sein?

Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6663
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #80 am: 12. Oktober 2017, 20:49:37 »

...
Hat eigentlich irgendwer die Impatiens im Senkgarten beachtet? Zweifarbig, weiß und rosa. Ich wüsste gerne die Art. Dachte, die wäre leicht nachzubestimmen, aber es gibt ja unzählige Impatiens  ???

Könnte es Impatiens balfourii sein?


Meintest Du das?



Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6663
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #81 am: 12. Oktober 2017, 20:52:53 »

Die Dahlie fand ich hier toll:



Und einer hat akribisch Streifen gemäht. Die wurden immer wieder begutachtet!

Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14033
  • RP, Nähe Koblenz
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #82 am: 13. Oktober 2017, 09:39:09 »

Die Dahlie fand ich hier toll:

Die hatte es mir auch angetan, an unglaublicher schwarzroter Farbton, kaum zu fotografieren...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16527
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #83 am: 13. Oktober 2017, 09:40:32 »

Ja - die hat mich auch sehr begeistert. Überhaupt hatten sie ganz tolle Dahlien dort in Great Dixter.
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14033
  • RP, Nähe Koblenz
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #84 am: 13. Oktober 2017, 09:42:07 »

Ein paar Schritte weiter, in der Nähe vom Wasserbecken, stand ein Kübel mit einer wunderbaren Farbzusammenstellung.
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2017, 09:45:43 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14033
  • RP, Nähe Koblenz
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #85 am: 13. Oktober 2017, 09:44:17 »

Weiß jemand, wem das hübsche dunkle Laub mit dem hellen Rand gehört?

Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16527
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #86 am: 13. Oktober 2017, 09:58:42 »

Das ist die Frage wert - sieht sehr gut aus - aber bestimmt eine absolute Sommerbepflanzung :D
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16527
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #87 am: 13. Oktober 2017, 10:01:11 »

Ich habe jetzt ein paar Fotos

Hier ganz hinten am Ausgang zum Feld...
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16527
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #88 am: 13. Oktober 2017, 10:01:31 »

Üppiges Gemüse
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16527
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: great dixter gardens - forumsreise 2017
« Antwort #89 am: 13. Oktober 2017, 10:01:49 »

Üppige Hecken
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de