Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Juli 2018, 22:36:38
Erweiterte Suche  
News: Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.  (Stanislaw Jerzy Lec)

Neuigkeiten:

|4|3|Wenn du verlierst, verliere nie die Lektion! (Dalai Lama)

PflanzenSpezl - exklusive Obstgehölze
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach unten

Autor Thema: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden  (Gelesen 3831 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2900
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #45 am: 01. November 2017, 21:21:00 »

Ich hoffe dass es die richtige Entscheidung war und der Baum dadurch schön kräftig wächst und ich dann im Folgejahr leckere Äpfel ernten kann.
Mit dem Früchte wachsen lassen würde ich noch wenigstes 3 Jahre warten. Das zahlt sich später doppelt und dreifach aus. Erst muss ein Kronengerüst her.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2782
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #46 am: 02. November 2017, 16:43:46 »

Lehrbuch ist Lehrbuch und wenn sie sich an das Lehrbuch halten würden, gäb's gibt's sicher auch keine Falschlieferungen von den Baumschulen... .

Leider hast du ja die Äste, die hätten fruchten dürfen, unten weggeschnitten.

 - um mal einen Probierapfel zu ernten und zu wissen, ob sich das ganze Aufbauen und Warten lohnt.
Gespeichert
Es dürfte mal wieder regnen - so ein richtiger Landregen, das wäre toll!

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5380
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #47 am: 02. November 2017, 16:56:32 »

Diese Erstlingsfrüchte haben selten die Qualität, die der Baum später mal bringt. Meistens sind sie unterversorgt mit irgendwas. Ich würde daraus keine voreiligen Schlüsse ziehen.
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2782
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #48 am: 02. November 2017, 17:05:54 »

Um zu sehen, ob's die gewünschte Sorte ist, dafür langt's dann doch oft. Und dann kann man die schwachen Ästchen entfernen... .
Oder man merkt, dass es keine M7 Unterlage ist - und dann bleibt man bei einer Spindel... .
Gespeichert
Es dürfte mal wieder regnen - so ein richtiger Landregen, das wäre toll!

Wurzelpit

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 178
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #49 am: 03. November 2017, 05:39:38 »

Wenn es eine Spindel wäre, käme der Baum auf jeden Fall weg, weil ich an der Stelle etwas Sichtschutz haben möchte. Wenn es die falschen Sorten sind würde es vom Geschmack abhängen, ob ich die Bäume austauschen würde. Ich habe die Bäume vor Ort im Fachhandel gekauft (nicht im Baumarkt, nicht im Discounter) und gehe davon aus, dass die Angaben stimmen.

An den verbleibenden Ästen sind doch auch schon Blüten zu sehen. Ich muss ja im Frühjahr nicht alle Blüten entfernen und kann schauen, dass sich 2-3 Äpfel entwickeln. Dann kenne ich ja den Geschmack.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2900
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #50 am: 05. November 2017, 08:34:08 »

Je mehr Äpfel du in den ersten 2-3 Jahren hängen lässt, desto weniger wird sich das Bäumchen zu einem Baum entwickeln.

Jungbäume, die mit Früchten überlastet werden, haben oft ein Jahrzehnt danach noch mit der Vitalität zu kämpfen. Oft sind sie auch so ausgezehrt, dass nie mehr was draus wird.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Wurzelpit

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 178
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #51 am: 05. November 2017, 11:24:57 »

Die Baumscheibe soll man ja frei halten. Kann ich darauf Rindenmulch o.ä. verteilen? Oder gibt es etwas zum Unterpflanzen, was nicht schadet und das Unkraut unterdrückt?
Gespeichert

Rib-Huftier

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2457
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #52 am: 05. November 2017, 12:45:01 »

Bei einer Mulchung können Wühlmäuse, mit höherer Wahrscheinlichkeit, auftreten. Die Baumscheibe soll frei bleiben, damit keine Fremdpflanzen Wasser und Nährstoffe dem Baum weg nehmen. Wenn du etwas darunter pflanzt, dann macht du gerade das, was eben nicht sein sollte. ;) Da ist es egal ob du es Unkraut oder Mulchpflanzung nennst

Max 2 mal in der Woche kurz mit der Hacke, oberflächig darüber gehen. Das sind keine 10 min in der Woche. Ich könnte mir zu not noch eine sehr dünne Schicht Tannenreisig vorstellen. Da bleibt aber die Frage, was zeitaufwendiger ist.

Folien (schwarzer Müllbeutel) wäre auch denkbar. Wie dass dann mit Mäusen ist, bleibt die Frage.
« Letzte Änderung: 05. November 2017, 12:49:15 von Яib-∃səl »
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5380
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #53 am: 05. November 2017, 14:16:33 »

Ich werfe immer den Grasschnitt der Wiese hin. Aber nicht direkt an Stamm, freien Ring drum bilden. Rindenmulch frisst bei der Verrottung Stickstoff, dies bei der Düngung beachten. Neupflanzungen bekommen ausserdem eine Pferdemistpackung auf die Baumscheibe.

Das ist aber mühsam, denn ich muss nochmal Vlies oder so was drauflegen und beschweren. Denn im Gegensatz zu den oft behaupteten Wühlmausschäden hatte ich mit all den Baumscheibenauflagen noch nie Wühl- oder Feldmausschäden, aber Mist wird sofort von Vögeln auseinandergerissen und auf der Wiese verteilt.

Wenn Wühlmäuse da sind, interessiert es die nicht was oben liegt. Die wühlen sich durch Wiese, Beete, gemulchte Flächen gleichermassen. Und wer eine so vermauste Fläche hat, dass sie kreuz und quer durch die Wiese graben, sollte sowieso Drahtkörbe benutzten.
Gespeichert

Wurzelpit

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 178
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #54 am: 06. November 2017, 05:26:54 »

Dann lass ich mal die Baumscheibe frei. Wühlmäuse hab ich vermutlich keine, bisher ist mir noch nichts aufgefallen. Ich hoffe, dass das so bleibt  ;D
Gespeichert

Wurzelpit

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 178
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #55 am: 12. Januar 2018, 16:32:28 »

Ich hab meine Apfelbäume heute geschnitten. Die Stammverlängerung habe ich ordentlich gekürzt und die Leitäste auf ca. 2/3 der Stammverlängerung gekürzt.

Die Leitäste sind ja unterschiedlich stark entwickelt, obwohl sie in etwa gleich lang sind. Manche machen einen recht stabilen Eindruck, andere gehen wohl in die Knie, wenn man eine Christbaumkugel dran hängt. Kann man etwas machen, damit sich die schwächeren Äste besser entwickeln?

Grüße
Michael
Gespeichert

willi2000

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #56 am: 12. Januar 2018, 22:50:21 »

Anschneiden und höher stellen als die Konkurrenz.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2900
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #57 am: 13. Januar 2018, 08:55:19 »

Fotos sind immer gut. Kleine Details ändern schnell sehr viel.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Rib-Huftier

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2457
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #58 am: 13. Januar 2018, 21:42:54 »

Naja, manchmal wird da auch viel Kontrolle hinein gewünscht.
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

Wurzelpit

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 178
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Ganz jungen Apfel-Buschbaum beschneiden
« Antwort #59 am: 15. Januar 2018, 08:53:25 »

Vielen Dank für die Rückmeldungen! Ich hab mich jetzt zu einem Schnittkurs angemeldet. Ich erhoffe mir, dass ich danach mit den Grundlagen einigermaßen vertraut bin und sich die ein oder andere Frage selbst beantwortet  ;D
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de