Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2018, 08:00:19
Erweiterte Suche  
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Neuigkeiten:

|22|1|Seltsam, was einem so auffällt, wenn man mal so überlegt. (pearl)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Spaß am botanischen Fährtenlesen - "echte" Rätsel  (Gelesen 751 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9359
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Spaß am botanischen Fährtenlesen - "echte" Rätsel
« am: 17. November 2017, 14:03:11 »

Wer gerade nichts besseres zu tun hat und auch keine Lust auf ein neues Online-Gartenpuzzle, kann sich als "Herbonaut" versuchen. Einige europäische Botanische Museen haben ungenügend geklärte Herbarbelege als Scan online gestellt und geben Gelegenheit zur "bürgerwissenschaftlichen" Mitarbeit: Hieroglyphische Handschriften entziffern, unbekannte Orte finden, historische Namen aufklären.

Herbonauten

Aus dem Flyer des BGBM:
"Am Donnerstag, 7. Dezember 2017, 16-18 Uhr, findet ein Schnupper-Herbonauten-Treffen für Interessierte statt (Botanisches Museum Berlin, Konferenzraum, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin). Die praktische Bearbeitung und Eingabe der Etikettdaten in das Web-Portal www.herbonauten.de wird vorgestellt. Der Workshop ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Besuch des Workshops ist KEINE Voraussetzung, um beim Projekt „Die Herbonauten“ mitzuarbeiten. Start ist jederzeit möglich."
« Letzte Änderung: 17. November 2017, 15:46:23 von lerchenzorn »
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12978
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Spaß am botanischen Fährtenlesen - "echte" Rätsel
« Antwort #1 am: 17. November 2017, 15:33:33 »

das ist irgendwie abgefahren, aber auch einigermaßen komplex, nicht unmittelbar zugänglich: was genau ist mein beitrag als freizeitwissenschaftli und wie kann ich wirklich hilfreich sein?! hmmm, mal weiter einlesen... jedenfalls wirkt es sehr professionell gemacht!
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9359
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Spaß am botanischen Fährtenlesen - "echte" Rätsel
« Antwort #2 am: 17. November 2017, 15:49:09 »

Nach einem ersten zaghaften Versuch glaube ich, dass ein bisschen Einarbeitung nötig ist. Punktesammeln für's nächste Level scheint ungefähr so anstrengend zu sein wie hier das Zusammenstoppeln der Fachposts.  ;D
Gespeichert

flor41

  • Gast
Re: Spaß am botanischen Fährtenlesen - "echte" Rätsel
« Antwort #3 am: 18. November 2017, 14:40:47 »

Sieht so aus als ob der Bürgerwissenschaftler schon fast alle Rätsel gelöst hat.  ;)
nur der zweite Teil unserer Mission über die Gänsefußgewächse steht noch bei 10%
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de