Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 06:29:41
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|18|6|Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)

Seiten: [1] 2 3 ... 23   nach unten

Autor Thema: Ich plane einen Garten und nehme mit...  (Gelesen 21216 mal)

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Ich plane einen Garten und nehme mit...
« am: 22. November 2017, 21:14:26 »

Hallo Forum, nachdem ich gestern und heute Stunden verbracht habe, den Thread kiesgarten und diverse andere von vorne bis hinten zu lesen, muss ich mich doch anmelden, weil ich total begeistert bin! Sowohl von der Vielfalt an Informationen, aber vor allem auch, weil der Ton in diesem Forum der beste ist, den ich von Foren kenne!
Kurz zu mir- wir (mein Mann und meine drei kleinen Töchter) wohnen seit zwei Jahren in unserem Haus in Unterfranken am Fuß der Rhön. Höhe 330 m nn. Neugebaut auf schönem Muschelkalk und fast Tonigem Lehm. Letztes Jahr erfolgte an der Grundstücksgrenze die Pflanzung von diversen blühheckensträuchern, weigelien, forsythien, Flieder, buddleia, diverse Hartriegel, perückenstrauch, zierkirschen, zieräpfel etc etc.
Außerdem überall ansaat von rasen, um vor allem bei Niederschlag unseren Lehmbaaaaatz überhaupt begehbar zu machen. Ich sage nur drei Kinder nach einem schönen Regen ....  ::) und weil wir noch keine Ahnung hatten,wie wir gestalten wollen.
Dieses Jahr habe ich dann schon zwei Beete angelegt zur optischen Abtrennung der südlichen Ecke des Grundstücks, wo sich die spielecke unserer Kinder befindet zwischen drei Obstbäumen (Apfel, Kirsche, Zwetschge). Hier befinden sich miscanthus kleine silberspinne und Herrmann müssel sowie Echinacea pallida, Stipa, panicum shenandoah und strictum, pennisetum , anaphalis, diverse Astern, Phlox Winnetou, Verbena bonariensis, Agastache Black Adder, wollziest, ..
Gefällt mir ganz gut schon in der ersten Saison, ich bin fasziniert von Beeten dieser Art.
Nun zum Anliegen. Unser Haus hat eine L Form, dadurch ergibt sich eine Terrasse geschützt Ausrichtung Süd- und West. Hier ist es extrem heiß im Sommer. An sich hatte sie eine Größe von 44 qm, was mir zu groß war, deshalb habe ich einen Teil abgetrennt und als Kiesbeet im echten reinen Sinne des Wortes geplant. Denn hier liegt Schotter und Kies aus der Bauzeit.
Habe mich schon intensiv mit Kiesbeet zB von Peter Janke beschäftigt und hätte ein paar Pflanzen, die mir gefallen. Wollte jetzt hier fragen, ob das gehen kann, bzw auch so simple Sachen wie- was und wieviel Erde (humus) soll ich als Substrat zufügen?
Pflanzen: Stipa gigantea, Stipa tenuissimA, Gaura, Salvia pratensis, oenothera , sporobolus heterolepsis, Bergenia oeschberg, Iris pallida, artemisia valerie finnis, Thymus longicaulis, penstemon, pulsatilla, Sedum purple emperor, Knautia, allium sphaeroceph. , ziest, centranthus.
Würde das alles gehen? Oder gäbe es besseres?
Ich füge mal Bilder an
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #1 am: 22. November 2017, 21:15:24 »

Terrasse mit Beet von oben
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #2 am: 22. November 2017, 21:16:12 »

Reiner Kies aktuell
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #3 am: 22. November 2017, 21:18:04 »

Ziel ist eine Fläche die keine großen freien Stellen mehr hat, ich benötige keine zierkiesaspekte  ;)
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #4 am: 22. November 2017, 21:20:23 »

Ich war extrem begeistert von jo und Katrin und Nina im kiesgarten Thread, in die Richtung soll es gehen. Danke für die tollen Inspirationen! Natürlich auch an viele andere in dem Thread. Wäre sehr dankbar für Input  :D
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #5 am: 22. November 2017, 21:22:04 »

Ach so- dies ist die erste und einfachste Ecke, ich werde euch noch für zwei andere brauchen  ;D ;D ;D
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8072
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #6 am: 22. November 2017, 21:27:46 »

Herzlich willkommen bei pur  :D!
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #7 am: 22. November 2017, 21:28:00 »

"Vorschau" auf  eines der beiden anderen Bereiche, die noch warten... Hier ist der Boden Lehmig, geplant mit humus verbessert, Regen fällt übrigens Ca 550-600 mm Pro Jahr. Kostprobe der großen Baustelle (noch ganz real), links vom Haus die Terrassen, die gerade im entstehen sind mit den Steinen aus unserem aushub...da sollen Gräser und Stauden hin, ganz im Stil Prärie ..
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #8 am: 22. November 2017, 21:28:40 »

Danke für den Willkommensgruß! :D
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #9 am: 22. November 2017, 21:34:55 »

Das Kiesbeet soll neben "schön" auch die Funktion eines leichten sichtschutzes haben, außerdem auch etwas Wind abhalten. Hier ist zwar nicht viel Publikumsverkehr, dennoch finde ich auch die optische Unterbrechung wichtig der terassenfläche zu rasen und Grundstücksgrenze. Anbei noch ein übersichtsbild vom letzten Jahr aus der Luft, um mal insgesamt einen Eindruck zu bekommen...
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 519
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #10 am: 22. November 2017, 21:41:40 »

Da sieht man links im Süden schön die damals gerade im Anlegen begriffenen Beete. Oben im Westen hat sich schon deutlich mehr getan, Treppe und die nächste Ebene ist schon fertig, wie im Bild zu sehen
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32182
    • mein Park
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #11 am: 22. November 2017, 21:53:42 »

Du gehst ja ganz schön ran.  ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32182
    • mein Park
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #12 am: 22. November 2017, 21:57:54 »

Wollte jetzt hier fragen, ob das gehen kann, bzw auch so simple Sachen wie- was und wieviel Erde (humus) soll ich als Substrat zufügen?
Pflanzen: Stipa gigantea, Stipa tenuissimA, Gaura, Salvia pratensis, oenothera , sporobolus heterolepsis, Bergenia oeschberg, Iris pallida, artemisia valerie finnis, Thymus longicaulis, penstemon, pulsatilla, Sedum purple emperor, Knautia, allium sphaeroceph. , ziest, centranthus.
Würde das alles gehen? Oder gäbe es besseres?

Die Auswahl ist doch schon mal nicht schlecht. Bei so trocken-heißen Bedingungen würde ich euren guten Mutterboden nehmen und den mit dem Kies abecken. Dadurch haben die Pflanzen ein ziemliches Wasserreservoir zur Verfügung.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8072
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #13 am: 22. November 2017, 22:01:04 »

Ich würde Bäume pflanzen. So sieht es doch sehr nackig aus  :-\.
Und etwas Schatten/Beschattung ist im Sommer nicht zu verachten. V a wenn Kinder mit im Garten sind.
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18223
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Ich plane einen Garten und nehme mit...
« Antwort #14 am: 22. November 2017, 22:05:31 »

Vielleicht nicht unbedingt gleich im Plural, aber so ein richtig dekorativer Hausbaum würde das schöne große Grundstück auf jeden Fall aufwerten!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.
Seiten: [1] 2 3 ... 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de