Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. September 2019, 14:28:05
Erweiterte Suche  
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 

Neuigkeiten:

|17|1|Wenn der Garten nur groß genug ist, kann man auch fünf Schippchen verbummeln.  :P ;D (Hausgeist)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung  (Gelesen 2791 mal)

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3747
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #15 am: 13. Dezember 2017, 22:28:11 »

Ja.  ;)
Gespeichert
"Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt." Lisa Fitz
 
 Falk

Schantalle

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2014
  • NRW | Kölner Bucht | 8a
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #16 am: 13. Dezember 2017, 22:29:29 »

Oh ja!  :D Jetzt ist der Schwanz sogar für mich gut sichtbar!

Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6323
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #17 am: 14. Dezember 2017, 00:21:48 »

Vielen Dank für die neuen Infos :)
Das heißt, weiter im Netz stöbern  8)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Melisende

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 916
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #18 am: 14. Dezember 2017, 11:49:39 »

Hier finden sich auch einige Beispiele:

https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,59606.0.html
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6323
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #19 am: 14. Dezember 2017, 12:00:34 »

Danke Melisende! Durch dieses Thema war ich auch auf die Dörr snapshot limited black 5.0 gestoßen.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

mifasola

  • Gast
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #20 am: 14. Dezember 2017, 17:20:17 »

Ich habe ja auch eine Doerr Snapshot, allerdings mit normalem Infrarotblitz. Bin ganz zufrieden.
Gespeichert

mifasola

  • Gast
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #21 am: 14. Dezember 2017, 17:30:22 »

Vorhin habe ich die Kamera mal einen Ticken nach rechts gedreht. Falls der Kerl wieder mal klettern kommt...  ;)
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6323
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #22 am: 14. Dezember 2017, 17:42:12 »

Ist das wirklich der Fuchs, der da klettert :o Zumindest erkenne ich auf #21 keinen geringelten Waschbärschwanz.

Danke fürs zeigen :)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

mifasola

  • Gast
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #23 am: 14. Dezember 2017, 17:44:37 »

Eindeutig ein Fuchs - auf den Bildern davor und danach sieht man ihn unten rumstromern. Wollte wohl an die Meisenknödel...

Manche Tiere reagieren übrigens, wenn sie sehen, dass an der Kamera was rot aufleuchtet - halt wenn der Blitz auslöst. Verscheucht hat dieses sachte Blinken bislang keins. Bei Katzen und bei unserem Fuchs gibt es aber Bilder, wo man sieht, dass die Tiere das Blinken gesehen haben (die Kamera macht drei Bilder schnell hintereinander). Sie bleiben einen Moment stehen und gucken in die Kamera. Aber da dann 15 Sekunden Pause eingestellt sind, bevor der Sensor wieder reagiert, blinkt es nicht nochmal und sie scheinen sich nicht weiter dafür zu interessieren.

Die Fotos tagsüber sind auch ok.
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2017, 17:52:44 von mifasola »
Gespeichert

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3747
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #24 am: 14. Dezember 2017, 17:53:15 »

Unser Fuchs letztes Jahr zur gleichen Zeit (Ausschnitt).
Gespeichert
"Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt." Lisa Fitz
 
 Falk

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6323
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #25 am: 14. Dezember 2017, 18:03:20 »

Falk, ist das dein Garten, durch den Fuchs, Reh und Wildschweine laufen :o


Wie lange habt ihr eure Kameras denn schon in Betrieb? Und sind sie ständig bei Wind und Wetter draußen?
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

mifasola

  • Gast
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #26 am: 14. Dezember 2017, 18:05:15 »

Ich habe meine seit September 2016, seitdem ist sie rund um die Uhr draußen und ist auch immer scharf (löst also bei Bewegung rund um die Uhr aus und macht dann jeweils drei Fotos - man kann man aber diverse Varianten einstellen, auch Video). Hat gestern ihren dritten Batteriesatz bekommen.
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2017, 18:14:49 von mifasola »
Gespeichert

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3747
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #27 am: 14. Dezember 2017, 18:12:59 »

Ja, die laufen durch den Garten.  ;D Ich habe sie ungefähr 1-1,5 Jahre. Ich warte nur
noch auf einen Wolf.  >:(  ;) Ich habe eine Zeitbegrenzung (17-07 Uhr) programmiert.
Die Kamera macht jetzt 3 Bilder pro Erfassung, kam aber auch Video bzw. beides.
Gespeichert
"Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt." Lisa Fitz
 
 Falk

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6323
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Kamera für nächtliche Tierbeobachtung
« Antwort #28 am: 14. Dezember 2017, 18:18:41 »

Dann scheinen die Geräte ja wirklich wetterfest zu sein!

So ein Bild vom Wolf der durch deinen Garten hinter einem Reh ist, das wäre doch mal was 8) Mit Wildschweinen nehmen sie es wohl eher nicht auf ???
Auf Schweinebesuch warte ich hier auch noch :-X Wir haben hier alle keine Zäune, sind (noch) Bebauungsgrenze und die ersten Ansitze stehen knapp 1000m hinter den Gärten :-X
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de