Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. August 2019, 22:51:53
Erweiterte Suche  
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)

Neuigkeiten:

|25|9|Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Bestimmter Winterschneeball gesucht - Kennt jemand diese Sorte?  (Gelesen 242 mal)

Viburnum

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Liebe Community,

meine Schwiegermutter hat seit vielen Jahren einen wunderschönen Winterschneeball, dessen genaue Bezeichnung sie jedoch leider nicht kennt. Blühen gesehen habe ich ihn noch nie, allerdings gefällt mir die Pflanze auch nicht blühend aus folgenden Gründen sehr gut:

- Mittel bis dunkelgrünes Laub mit "roter Ahnung", wobei die Blätter am Rand gezähnt und das Blattinnere stark geädert, irgendwie "zickzack" ist (von der Seite betrachtet vielleicht am besten als wwwww zu beschreiben)
- dichtbuschiger Wuchs
- die eher kurzen Blattstiele sind rot
- die (duftende?) Blüte, wohl ca. im Februar, ist (mindestens außen) wohl eher rosa als weiß
- die Pflanze bringt vereinzelt rote Beeren hervor

Die Identifikation ist für mich Laiin auch insofern schwer, als im Internet hauptsächlich die Blüten gezeigt werden, nicht aber die Blätter; ich hatte schon gedacht, beim Klassiker "Viburnum bodnantense dawn" fündig geworden zu sein, aber beim Live-Anblick in einer Gärtnerei fand ich die Blätter dieser Art dann deutlich zu hellgrün und glatt.

Würde mich freuen, wenn jemand das Exemplar (es gibt ja wohl sehr viele) erkennen würde.  :)

Vielen Dank im Voraus
Viburnum

Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18684
  • Berlin
Re: Bestimmter Winterschneeball gesucht - Kennt jemand diese Sorte?
« Antwort #1 am: 24. April 2019, 11:57:10 »

frag doch lieber mal im Arboretum, bei den Bäumen und Sträuchern, hier bist Du bei den Stauden gelandet ...
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18684
  • Berlin
Re: Bestimmter Winterschneeball gesucht - Kennt jemand diese Sorte?
« Antwort #2 am: 24. April 2019, 11:58:28 »

könnte aber Virburnum bodnantense sein  ;)
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2259
Re: Bestimmter Winterschneeball gesucht - Kennt jemand diese Sorte?
« Antwort #3 am: 24. April 2019, 12:16:24 »

Viburnum farreri oder auch Viburnum fragrans genannt,
das wäre der "richtige" Winterschneeball.
Gibt es in wenigen Sorten ...

Dieser wurde dann in Bodnant mit Viburnum grandiflorum gekreuzt.
Heraus kam V. x bodnantense.
Hier gibt es wieder einige Sorten.

Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2259
Re: Bestimmter Winterschneeball gesucht - Kennt jemand diese Sorte?
« Antwort #4 am: 24. April 2019, 12:19:53 »

Die Blattfarben können durch Düngung variieren ...
und variieren auch zwischen den Individuen (Sämlingen) in ihrem Rotpurpuranteil.

Die Sorte CANDIDISSIMUM ist gar ein Albino ...(reingrüne Blätter und Stielchen)
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4279
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Bestimmter Winterschneeball gesucht - Kennt jemand diese Sorte?
« Antwort #5 am: 24. April 2019, 12:39:08 »

Viburnum farreri wäre mir ansonsten auch noch eingefallen, aber die ganzen Sorten sehen ja alle recht ähnlich aus. Die Färbung des Laubs ist sicher auch jahreszeitlichen Schwankungen unterworfen, bei mehr Sonne färbt es sich evtl. mehr rot, während es in der Gärtnerei mit Beschattung vielleicht grüner und weicher bleibt.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de